1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac OHNE Ethernet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von lenswenn, 22.03.2004.

  1. lenswenn

    lenswenn Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    unser alter iMac macht leider Probleme. Offensichtlich dürfte die Ethernetschnittstelle am Motherboard defekt sein. Ich bekomme einfach keinen Netzanschluß. Unter OSX 10.3 schreibt er die Meldung, dass kein Kabel angeschlossen ist. Natürlich hab ich schon Kabel getauscht und das System neu aufgesetzt. Auch unter OS9 geht nix :-(

    Nun zu meiner Frage: Ich habe gehört, dass es für Windows einen kleinen Adapter gibt, wo man über USB auch Ethernet nutzen kann. Gibt´s sowas auch für Apple?

    Liebe Grüße an die Gemeinde

    Lenny :)
     
  2. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Ave,

    Ja, solch einen Adapter gibt es, nur würde ich dies nur als Notlösung ansehen, da man nur die Geschwindigkeit von USB, in dem Fall wahrscheinlich die Vers. 1.1 nutzen kann.
    Das Gerät ist nur so schnell, wie das langsamste Bauteil und dies ist hier USB 1.1.

    Mortiis
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    prinzipiell laufen die USB-Teile sicherlich auch am Mac... nur würde ich mir - analog zu Mortiis - an Deiner stelle überlegen ob das das Wahre ist und ich nicht das Gerät mal bei Apple überprüfen lasse... evtl. halt mal zum Apple-Händler Deines Vertrauens und doof nachfragen was man da machen kann ;)
     
  4. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Ist eben auch eine Preisfrage. Wenn die den iMac aufmachen müssen kostet das eben auch viel Zeit und Geld.
    Ein USB-LAN-Adapter ist günstig und sollte für die meisten Anwendungen ausreichend sein.
     
  5. Robert_L

    Robert_L MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
     

    Ich hatte vor Kurzem die gleichen Symptome mit dem iMac. Es lag aber dann am DSL-Router/Switch: Einer der vier Anschlüsse stellte sich als defekt heraus. Durch Umstecken des Kabels auf einen freien Port konnte das Problem behoben werden.
     
  6. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß - sicher doofe Frage: :D
    Erkennt der System-Profiler unter "Netzwerk" denn die Ethernet-Schnittstelle?

    Viele Grüße
    bonsai64
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen