iMac mini als Videorecorder

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

samHB

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2005
Beiträge
11
habe mal überlegungen angestellt eine DVD-Videorecorders mit Festplatte einen
einen iMac mini zu verwenden. Die Verbindung zu anderen Apple Produkten fällt dadurch sicherlich leichter als von anderen Herstellern. Grundsätzlich finde ich die Lösung netter und eleganter als eine Elgator Lösung.

Hat jemand eine Idee hinsichltich guter und sinnvoller Software für diese Nutzung. :rolleyes:
 

terence.toi

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
14
gute Idee

Hab leider keine Antwort, aber das würde mich auch interessieren. Nur: wie bekomme ich das Videosignal rein? Mein TV hat dummerweise kein Firewire ;)

Aber das war auch meine Idee, nen mini mit Bluetooth und Airport, ein wireless keyboard und dann iTunes Musik iPhoto Bilder usw. durch die Wohnung streamen. Und noch Videorecorder und meinetwegen auch als Radio (musste natürlich DSL haben).
Nen billigen 15" LDC screen als Monitor....
 

INTRU

MacUser Mitglied
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
562
Leider fehlt der PCI-(e) Steckplatz für eine TV-Karte!

Eine Lösung wäre evtl. den Mac mini mit einer D-Box (oder ähnliches) verbinden...

Und dann fehtl noch eine MediaSoftware!
 

MahatmaGlück

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
5.859
in verbindung mit eyetv sollte es gehen - kostet aber nochmal die hälfte vom mini.
dafür kann man hinterher prinzipiell beliebig große festplatten nutzen, oder?
 

Mauki

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
oh Goot schon 3 neue Threads zum gleichen Thema :(

Benutzt mal die Suche !
 

SchaSche

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
8.729
Mit dem Elgato EyeTV geht das. Wird per FireWire angeklemmt und gut ist ;)
 

The_MiGo

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2004
Beiträge
1.665
Ich will mal einen neune Gedanken reinbringen...

Was haltet ihr von so genannten Shuttelboxen/ Barebones ?
sind auch so groß wie ein MacMini aber haben meisten schon TV Ausgang in Form eines S-Video oder soch AV Chinch. Ich habe mir letztens ein zusammengestellt mit 2.6Ghz 512MBRam und 160Gbyte HDD mit Linux und da liegt der kosten Punkt bei knapp 350€ ... Nachteil kein Mac OS.

Ist nur eine Alternative! Aber als DVD-Player, zum DVD gucken undm Musik hören reicht es längst! Vorteil oft noch zwei PCI Steckplätze frei für 5.1 Sound, WLAN, TV Karte oder 3D grafikarte (es gibt die auch mit AGP8x und PCI-e).

greetz
MiGo

ps nicht hauen auch wenn ich zu nicht Apple Podukten rate!
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
:eek:
Die Shuttleboxen die ich bisher gesehen habe sind aber deutlich größer als der Mac mini!
Wo gibt es solche Winzlinge?
 

Akoran

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2003
Beiträge
135
The_MiGo schrieb:
...
Was haltet ihr von so genannten Shuttelboxen/ Barebones ?
sind auch so groß wie ein MacMini aber haben meisten schon TV Ausgang in Form eines S-Video oder soch AV Chinch. ...
Weiß nicht durch welche Brille du da geschaut hast, aber die Shuttlebarebones sind noch um einiges größer als der Mini ;)

Abmessung XPC: 30 x 20 x 18,5 cm (LBH)
Abmessung Mini: 16 x 16 x 5 cm

Das Volumen mal grob über den Daumen gepeilt - bekommst du 10 Minis in einen XPC. Oder zumindest 8,6 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.