iMac macht immer Neustart im Ruhezustand

Mondmann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.994
Hallole.
Ich habe meinen iMac den ganzen Abend, am Wochenende tagsüber an.
Nach ner Weile geht er in den Ruhezustand, was ja auch ok ist.
In 80% der Fälle macht der iMac aber irgendwann einen Neustart und empfängt mich dann mit dem Anmeldebildschirm wenn ich ihn aufwecke.

Ich kann mich nicht entsinnen das irgendwo eingestellt zu haben.
Das ist natürlich blöd, wenn ich für ICQ/Skype immer erreichbar sein will.

Weiß jemand woran das liegen könnte?

Danke mal Mondmann
 

macinsell

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2005
Beiträge
555
ich tippe ganz stark auf einen defekten ram-riegel. das gleiche problem hatte ich zumindest sporadisch an meinem macbookpro core2duo. bis ich da erst drauf gekommen bin.
toi toi
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.994
Waaaaas???
Kann ich das irgendwie testen?
 

macinsell

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2005
Beiträge
555
ich vermute du hast einen riegel selbst eingebaut? am unterne rand des imac´s kannst du 3 schrauben lösen. man kann sie nicht ganz hinausdrehen. vorab legst du den mac mit dem display nach unten auf eine feste unterlage und schützt es mit einem weichen tuch. nach dem lösen der schrauben kannst du am ständer den hinter deckel abziehen und hast zugriff auf die ram-riegel. müsste in der beschreibung des mac´s eigentlich auch beschrieben sein. du entfernst einen riegel und baust den deckel wieder aufs gehäuse. damit ist das problem behoben. sollte es dennoch weiterhin auftreten, den anderen riegel entnehmen und den 1. wieder einbauen.
so kannst du feststellen welcher der riegel defekt ist und ihn dann beim händler deines vertrauens austauschen lassen.
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.994
Ok werd ich mal versuchen.
Den RAM (2GB) habe ich von dem Shop(digitalplanet) gleich einbauen lassen, wo ich den iMac gekauft habe.
Grüße Mondmann
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.994
Nun das seltsame ist ja, daß er nicht abstürzt, sondern sich abmeldet und dann nen Neustart macht,also ganz normal.
Ich sehe daß, wenn ich im Firefox mehr als einen Tab offen habe,da kann er nicht runterfahren, da Firefox eine Rückmeldung erfordert.

Das kann ja wohl nicht an einem defektem RAM liegen oder?

Grüße Mondmann
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.994
Also die RAMs habe ich nacheinander ausgetauscht, keine Besserung. Komme ich nach en paar Stunden wieder an den iMac, sehe ich die Anmeldemaske......
 

Mac_i_messer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
1.284
Schau einmal unter Systemeinstellungen - Sicherheit.
Vielleicht ist das Häckchen gesetzt unter Kennwortverlangen beim beenden des Ruhezustandes oder des Bildschirmschoners.
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
2.994
Nein das wars nicht,aber die richtung stimmt:)
Ich hatte eingestellt, daß nach 60 Minuten ausgeloggt wird::hamma:
 
Oben