iMac lässt sich nicht zurücksetzen

karnefisch

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.09.2013
Beiträge
11
Ich möchte meinen iMac 27 5K Ende 2015 3,2 GHz i5 32 GB Speicher AMD Radeon R9 M390 2 GB 1 TB zum Verkauf "klarmachen". Eine Zurücksetzung ist mir nicht möglich. Ein solches Verfahren ist mir gut bekannt. Nachdem der Neustart mit Command und R erfolgt ist, das Sperrschloss mit der Eingabe erscheint, ich das Passwort, mit dem ich sonst entsperre, eingegeben habe, ist "Ende"!
Was also kann ich in der Substanz Solides tun, um zu den Dienstprogrammen zu gelangen, die die Zurücksetzung und Neuaufspielung von macOS Big Sur - mit der Version 11.2.3 aktuelles Betriebsprogramm - ermöglichen??????????
 

Blaubeere2

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2015
Beiträge
1.064
Nachdem der Neustart mit Command und R erfolgt ist, das Sperrschloss mit der Eingabe erscheint,
Sperrschloss mit Eingabe – das klingt für mich so, als hättest du irgendwann mal ein Firmware-Passwort eingerichtet, das nun an der Stelle abgefragt wird. Du musst das Firmware-Passwort eingeben, nicht das normalen Login-Passwort.
 

karnefisch

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.09.2013
Beiträge
11
@walfreiheit
Habe ich beachtet - ohne Erfolg!
@oneOeight
Hatte ich auch schon gedacht - kein Erfolg!
@Blaubeere2
Meine ich eigentlich nicht zu erinnern. Habe aber alles durchgecheckt! Nix nicht!

Zunächst einmal mehr als lieben Dank! Toll, dass ihr so schnell reagiert habt!! Gemeinsam kommen wir weiter!😘

Viele Grüße
Herbert

Problem gelöst! Blaubeere2 hat mich noch mal auf die Spur zurückgebracht, die mir nicht probat erschien! Megadanke!
Herbert👌🏻😊
 
Zuletzt bearbeitet:

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
294
Du kannst den Mac mal starten und im Terminal eingeben:
Code:
sudo firmwarepasswd -check

Wenn es dir dann sagt "Password Enabled: yes", dann ist es das Firmware Passwort. Du kannst versuchen es zu löschen, indem du eingibst:
Code:
sudo firmwarepasswd -delete
Allerdings könnte es sein, dass er dich dann nach dem aktuellen Passwort fragt. Falls das so ist, dann wirst du wohl Apple mit der Rechnung aufsuchen müssen, um nachzuweisen, dass es auch wirklich dein Mac ist.

Vorgehensweise bei vergessenem Firmware-Passwort
Wenn du dich nicht an dein Firmware-Passwort erinnern kannst, vereinbare einen persönlichen Servicetermin mit einem Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider. Bringe deinen Mac und die Originalquittung oder -rechnung als Kaufbeleg zum Termin mit.
Quelle: Apple
 

karnefisch

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.09.2013
Beiträge
11
Vielen Dank!
Habs vor gut 30 Minuten gefunden, das verloren geglaubte PW. Ansonsten wäre mir deine Hilfe optimal die Richtige gewesen!
Gruß Herbert😊
 
Oben