iMac - Kein Trägersignal gefunden ...

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Sonic, 09.09.2003.

  1. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Hallo Leute,

    Eine Bekannte hat mich gebeten, folgendes Problem zu posten:

    Sie besitzt einen Classic iMac DV mit OS X 10.2 und 320 MB Ram.
    Zum Surfen hat sie immer ein Mini Vigor 128 ISDN Modem (USB)
    verwendet, das plötzlich nicht mehr richtig funktioniert hat. Auch das
    Upgrade von OS 9 auf OS X führte zu keiner Lösung des Problems.
    Das Modem wird korrekt im System Profiler angezeigt, es wurden
    auch alle Treiber lt. Anleitung der Herstellerwebsite installiert.
    Beide Lämpchen am Modem leuchten, trotzdem kommt bei einem
    Einwahlversuch immer die Fehlermeldung:

    "Kein Trägersignal gefunden"

    Es wurden sogar schon die Verbindungskabel vom Modem zur
    Telefonbuchse getauscht, aber ohne Erfolg. Als Provider verwendet sie
    die Telekom Austria.

    Hat irgenjemand irgendeine Idee :confused:
     
  2. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Hallo, kann mir denn niemand helfen ? :rolleyes:

    Bedeutet "Kein Trägersignal" soviel wie kein Freizeichen ?
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    ISDN hat in dem Sinne ja kein Freizeichen, es spielt sich alles im D-Kanal ab.
    Haste das Modem mal an nem anderen Mac ausprobiert und auch mal das USB-Kabel gewechselt?
    Warum hat es plötzlich nicht mehr "richtig" funktioniert? Was hat es falsch gemacht, ist mal jemand übers Kabel gefallen, gab es überspannungen? Hat jemand vielleicht irgendein Softwaremodul zersemmelt?
    Probier es auch mal mit dem Mac an einem anderen ISDN-Anschluss oder mit nem anderen Provider. Wenn der fehler dann weg ist, tritt deinem Provider mal in den Ar*** :)

    Viel Glück

    P.S.: Gibt es bei euch kein DSL?
     
  4. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Das USB Kabel ist glaube ich fix am Modem montiert. Es gab schon unter
    OS 9 Probleme mit der "Kontaktaufnahme", nach ein paar Versuchen hat
    es allerdings meistens funktioniert. Nach dem Update auf OS X funktionierte es überhaupt nicht mehr.
    Ich denke mir, daß das Modem defekt ist. Die Frage ist aber trotzdem was
    das ganze mit dem "Trägersignal" auf sich hat.
    Ja, es gibt DSL, aber leider kommt für meine Bekannte nur ISDN in Frage.
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Vielleicht das trägersignal was das Modem über USB zum Rechner schickt..
     
  6. ...mammuut

    ...mammuut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Ich wollte kein neues Thema öffnen, habe aber auch ein doofes Problem. Wenn ich mich über mein internes Modem im iBook einwählen möchte kommt seit neusten ganz oft diese "Kein Trägersignal"-Fehlermeldung. Nach so 4-5 Versuchen klappts dann. Ganz schön nervig. Ich verändere nix, trotzdem klappts irgendwann.
    Das Modem hängt an einer ISDN-Anlage.

    Hat jemand ne Idee?

    Grüße
    ...mammuut
     
  7. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    bei mir ist da modem im imac auf manchmal unfähig sich einzuwählen..hab das kabl schief rein gesteck - manchmal geht...regt mich total auf! im moment macht mein ibook internetsharing aus diesem problem
     
  8. Auch bei meinem G4/400 macht MiniVigor/OSX/Provider (?) immer wieder Schwierigkeiten. auch die Meldung mit dem fehlenden Trägersinal kenne ich. Ich stöpsel das Modem dann aus dem USB-Hub aus und wieder ein. Plug again and play.

    Aber nur noch wenige Tage, dann gibt's eh DSL.
     
  9. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.448
  10. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    älteren modemtreiber verwenden. das heißt statt v92 v42 oder so..bei mir hat das geholfen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen