1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac, kein sound!!!!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von edreb007, 21.12.2003.

  1. edreb007

    edreb007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! ich habe ein iMac bondy blue 128MB RAM,233Mhz, Panther.
    Es ist alles soweit in ordnung,ich bin vom Mac begeistert(vor Kurzem geswicht :)) ) nur mein imac gibt keinen ton von sich.Das Modem,die Lautsprecher,kein gong gar nichts!! die Lautsprecher geben so einen Knack! beim ein- und ausschalten,aber das war´s schon!Kann man den sound irgendwie über den Terminal aktivieren?
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi,
    wenns knackt sind die Lautsprecher erstmal funktionsfähig.
    Unter den Kontrollfeldern unter dem Apfel( System 9, analoges gibts im Dock bei System 10) findest Du erstmal Monitore und Ton, vermutlich hast du die Lautstärke total zurückgestellt oder den Ton total ausgeschaltet oder auf einen anderen Ausgang gelegt. Dort etwas rumprobieren.
    Dann könntest Du auch in den Kontrollfeldern nach der Kontroll- Leiste Suchen, die Du aktivieren kannst, dort kannst du den Ton auch geschickt einstellen

    Sonst auch noch ein Willkommen hier und hoffentlich viel Vergnügen im Forum.

    Gruß RD
     
  3. edreb007

    edreb007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Einstellungen im Kotrollfeld sind ok,lautstärke auf maximum usw.
    Nicht mal der modem piept,gar nix.Und was ist mit dem gong?Den gibts auch nicht.Kann man vielleicht über den terminal was einstellen?
     
  4. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Ich weiß jetzt nicht genau, ob man irgendwo den Ton woanderst hinleiten kann.
    Nächster Versuch:
    Starten und sofort die Tasten ALt Apfel p und r. Mit Glück kommen jetzt 3 Töne. (setzt alles Mögliche zurück, ich brauchte mal 5 Töne, bis der Laptop wieder lief)

    Wenn das nicht reicht mal hinten beim Ram reinschauen. In der Nähe der Stützbatterie gibts bei fast allen Rechnern einen kleinen Knopf fürs Reset. 5 Sekunden drücken, vorher Stecker ziehen.

    RD
     
  5. edreb007

    edreb007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich habe alles versucht,er bleibt stumm.Danke trotzdem für die Tipps und die herzliche "Aufnahme".
     
  6. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi,
    jetzt würde ich noch die Holzhammermethode versuchen.
    Schau mal hinten zum RAM. Siehst Du da irgendwo die kleine Stützbatterie?

    Mit genügend dünnen Fingern kann man sie rausfischen und bekommt sie auch wieder ein, bitte aber genau überlegen, ob Du oder Dein Helfer/in das auch wieder schaffen werden. Merken wie herum die Batterie drin ist, rausholen und 2 Stunden mal alles ohne Strom lassen.
    Batterie wieder rein, Ram wieder rein, Klappe zu, Strom dran und hoffen.

    RD
     
  7. diotima

    diotima MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    bei mir auch kein Ton

    Hallo, konntest Du das Problem mit dem Ton lösen? Ich habe nämlich das selbe Problem, mit einem iMac 266, ebenfalls Panther. Interessanterweise geht der Ton über die Kopfhörer-Buchse...

    Vielleicht ist die Hardware kaputt, aber das wäre doch überraschend, wenn der Sound über die Kopfhörer funktioniert, und aber beide Lautsprecher den Geist aufgegeben hätten. Könnte nur ein loser Kontakt sein, oder?

    Gleich noch eine Frage:
    Der Lüfter des imac geht beim Ruhezustand noch minutenlang weiter, was ein wenig nervig ist. Ist das eine Fehlfunktion be mir (habe nirgendwo ähnliches in den Foren gefunden), könnte man das ev. abstellen, oder muss das unbedingt so sein?

    UPDATE Der Sound ging nicht, weil offensichtlich der Computer wirklich glaubt, dass ein Kopfhörer eingesteckt ist. Wenn ich den Kopfhörer so halb einstecke, dass irgendein Kontakt in der Buchse überbrückt wird, gehen die Lautsprecher wieder. Zum Lüfter habe ich absolut noch NICHTS gefunden. Kann ich theoretisch ins BIOS vom Mac? Gibt es da irgendetwas?
     
Die Seite wird geladen...