iMac Intel fährt nicht hoch ... Hilfe

Diskutiere das Thema iMac Intel fährt nicht hoch ... Hilfe im Forum Mac OS X & macOS.

  1. nintsch

    nintsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Servus und Hilfe!
    Mein iMac fährt hoch, zeigt jedoch nach sofort nach dem Start einen Bildschirm mit farbigen Schlieren [schaut wie ein feinmaschiger Stoff aus] … dann fällt von oben ein "dunkelgrauer" Vorhang und ich ein Fenster sagt mir, ich solle neu Starten: das Problem wiederholt sich.
    Ich kann auch nicht von der CD starten. Weiß jemand von Euch Rat?

    Ninsch
     
  2. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ich tippe auf Kernel Panik auf Grund einer defekten Grafikkarte. Andere Meinungen?

    Noch Garantie drauf?
     
  3. nintsch

    nintsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Ich müsste mir den Kassabeleg suchen – ich schätze der iMac ist ein Jahr alt. Mit der Garantie schaut es also grenzwertig aus.
     
  4. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Dann such schon mal, denn es kann teuer werden.
     
  5. marco21

    marco21 Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    fällt das nicht unter Gewährleistung?
     
  6. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Nein, das zu beweisen (Gutachten) würde die kosten eines neuen iMac übersteigen ;)

    Aber noch mal zurück zum eigentlichen Thema: Mach mal einen pram reset. Die 4 Tasten Apfel alt p und r während des (Neu)- Starts gedrückt lassen bis es zwei mal "Gong" macht.
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    @marco21
    Warum sollte es? Bzw. ist es wohl unmöglich zu beweisen, das der Fehler schon von Anfang an da war.

    @marc2704
    Wie soll ein Gutachten beweisen, das der Fehler schon von Anfang an bestand? Das ist unmöglich!
     
  8. nintsch

    nintsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Kassabeleg gefunden:

    am 26.09.2006 kaufte ich den iMac. Wenn ich von Euch keine weiteren Tipps zur Fehlerbehebung bekomme, dann – danke Dir marc2704 – bringe ich den Rechner morgen zum Händler ...
     
  9. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.308
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Also doch noch Garantie. Glück gehabt! :jaja:
     
  10. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ob es unmöglich ist kannst du wohl schlecht beurteilen, oder bist du ein Gutachter ;)

    Du hättest wenigstens schreiben können, dass es so gut wie unmöglich ist. Dann hättest du recht :)
     
  11. nintsch

    nintsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Aber noch mal zurück zum eigentlichen Thema: Mach mal einen pram reset. Die 4 Tasten Apfel alt p und r während des (Neu)- Starts gedrückt lassen bis es zwei mal "Gong" macht.[/QUOTE]


    Jetzt gelang mir der reset: alles wieder bestens. Danke. Kassazettel packe ich wieder ein.
     
  12. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ist ja super :)
     
  13. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Warum? Wenn der Fehler von Anfang an da gewesen wäre, dann hätte er den Mac wohl nicht ein Jahr nutzen können!
    Selbst wenn ein Gutachter den Fehler findet (davon gehe ich aus), es ist unmöglich zu beweisen, dass das betreffende Teil dann schon vor einem Jahr defekt war.
     
  14. dereperaner

    dereperaner Mitglied

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    05.05.2005
    @Nintsch: vielleicht wäre eine Garantieverlängerung interessant. Habe ich auch gemacht, da mir das Geld für einen neuen Mac fehlen würde und die Garantieverlängerung doch günstiger ist. Ggf. auch im Ebay zu bekommen. Tipps hierzu gibts im Forum
    @marc2704 + Birdofprey: Vielleicht macht Ihr für Euer "Gutachterthema" ein neues Thema auf. Zumindest die letzten Beiträge waren der Sache kaum dienlich
     
  15. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Und, wen störts? Das Thema ist doch schon längst erledigt! :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...