imac geht einfach aus?!

  1. mookie

    mookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hi, mein imac g3 geht ohne vorwarnung einfach aus, läßt sich aber problemlos wieder hochfahren, was könnte das problem sein??
     
    mookie, 10.02.2006
    #1
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Dein Stromnetz :D.
     
    Peacekeeper, 10.02.2006
    #2
  3. mookie

    mookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    scherzkeks, kennt sich hier keiner aus???wäre wirklich für hilfe dankbar, da ich den imac erst vor kurzem gekauft habe um einen pc zu ersetzen
     
    mookie, 14.02.2006
    #3
  4. DonLoewi

    DonLoewi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich ein schlechtes Zeichen.
    Wacht er manchmal auch nicht aus dem sleep modus auf?
    Meistens hilft ein PMU-Reset, der ist aber bei den alten CRT iMacs etwas mühselig. (Musst das Gehäuse abnehmen und sehr vorsichtig sein. Und vor allem: nur 1 x den PMU-Reset machen vor einem Einschalten.)
    Hab jetzt grad die Anleitung nicht parat, aber kannste bei apple.de irgendwo finden.

    Good luck, wa.

    DL
     
    DonLoewi, 14.02.2006
    #4
  5. mookie

    mookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    aufwachen tut er immer, aber er fährt manchmal nicht runter und ich muss dann den stecker ziehen
     
    mookie, 14.02.2006
    #5
  6. mookie

    mookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    HALLO, keiner hier??? will oder kann mir niemand helfen, antwort wäre dankbar!
     
    mookie, 15.02.2006
    #6
  7. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Wir wollen immer helfen, aber in dem Fall können wir nicht. Hängt er an einer Steckerleiste, hängen viele anderen Verbraucher mit dran?

    Und mein Scherz sollte dich dazu motivieren nen neuen zu kaufen :D:D:D.
     
    Peacekeeper, 15.02.2006
    #7
  8. DonLoewi

    DonLoewi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Das Phänomen kenne ich auch.
    Ich empfehle dir einen PMU-Reset. Danach hast du von solchen Sachen etwa 2 bis 3 Jahre Ruhe.
    Was hast du für einen iMac?

    Gruß
    DL
     
    DonLoewi, 16.02.2006
    #8
  9. mookie

    mookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    imac g3 in türkis (233 glaub ich), steckerleiste ja aber es hängt nur noch ein verbraucher dran, anderes stromkabel hab ich auch schon ausprobiert. ein freund von mir meinte (ist pc user und hat von macs keine ahnung) es könnte ein kaputter speicher sein??falls ja, welchen speicher bräuchte ich.
     
    mookie, 16.02.2006
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imac geht einfach
  1. Conny-hh
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    228
    Hausbesetzer
    23.03.2017
  2. GlennQuagmire
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    482
    Stargate
    25.01.2014
  3. dragary
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    779
    dragary
    30.04.2013
  4. maja1337
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.102
    mikrowellenpiet
    20.12.2012
  5. iToph
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    600
    iToph
    24.04.2011