iMac gebraucht kaufen. Welches Modell?

Diskutiere das Thema iMac gebraucht kaufen. Welches Modell? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Hallo zusammen,

    ich habe mir von knapp einem Jahr ein MacBook Pro 13" Retina gekauft und bin seitdem ein absoluter Fan der Mac-Welt.
    Läuft einfach alles Top und das Gerät ist super in der Leistung etc.
    Nun möchte ich wieder mehr Web-Programmierung zuhause machen und auch mich mehr mit der iOS-Entwicklung beschäftigen.
    Da wird mir der 13" Kamerad leider etwas klein.
    Ich hab es schon mit einem externen Monitor probiert, aber da fängt mir das MacBook doch zu sehr mit seinem Lüfter an und das nervt ein wenig.

    Nun hab ich den Gedanken mir einen iMac zuzulegen als Ergänzung zu meinem MacBook.
    Anstatt mir jetzt aber für 2500 Euro ein neues Gerät zu kaufen, überlege ich ob es nicht auch ein Gebrauchter tut.
    Ich hab da z.B. ein iMac 27" Mitte 2011 gesehen für einen relativ humanen Preis.
    Gibt es irgendwas worauf ich achten sollte?
    Läuft MacOS Sierra beispielsweise auf allen Modellen?
    Oder gibt es bezüglich xcode da irgendwas zu beachten?

    Hab hier viel gestöbert, aber so wirklich schlauer bin ich danach nicht.
    Hoffe mir kann hier jemand den ein oder anderen Tipp geben.

    Gruß

    Majjo
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.616
    Zustimmungen:
    2.773
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Von den Mid 2011 habe ich auch zwei, laufen problemlos und zuverlässig, auch mit Sierra.
    Allerdings soll der 27" irgendein häufigeres Problem haben. (Grafik-Fehler..) Meine 21" nicht.

    Die 21" gibt es zw. 400 und 500 EUR. ( bzw. vor 1 Jahr habe ich 430 bezahlt.)
     
  3. Fabio55

    Fabio55 Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.05.2010
    Normalerweise sollte das Macbook Retina 13" keinerlei Probleme mit einem externen Monitor haben und die Lüfter sollten auch nicht mehr Lärm machen wie ohne angeschlossenen Monitor.

    Benutzt du relativ aufwendige Software und deshalb wird das Macbook lauter?
    Dann würde ich bei einem iMac 27" allerdings aufpassen. Die Kühlung bei den iMacs war leider nie optimal gelöst (klein, leise) und deshalb gibt es extrem häufig Probleme mit sterbenden Grafikchips und eine neue Grafikkarte kostet schnell mal 500€ + Einbau. Es handelt sich hier auch wirklich nicht um Einzelfälle sondern um ein verbreitetes Problem. Wenn du nach Gebrauchtgeräten suchst dann wird dir sicherlich auffallen dass knapp die Hälfte der Geräte einen Grafikdefekt hat. Der iMac ist daher als Gebrauchtgerät relativ heikel, vor allem wenn du damit grafikintensive Aufgaben erledigen möchtest.
     
  4. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.028
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Da muss ich Fabio beipflichten, der einzige Mac der mir einfällt der deinem Anspruch gerecht werden könnte ist ein Mac Pro 5.1 aus 2010 oder 2012 wenn du Glück hast bekommst du einen unter 2000 € in guter Ausstattung und unvermackt.
     
  5. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Hmm, also ich lasse eigentlich nichts wildes an Software laufen. Der Lüfter drehte jetzt auch nicht wahnsinnig hoch, aber es gab sonst keine Geräusche und da nervte es mich irgendwie :(

    Das mit den Grafikfehlern ist natürlich so eine Sache. 21" ist mir definitiv zu klein wenn ich mich schon vergrößer.
    Nutzt jemand von Euch ein MacBook Pro mit externem Monitor und kann mir da seine Erfahrungen nennen bezüglich Lüfter und vielleicht sogar einen guten Monitor empfehlen mit min. 27"?
     
  6. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.028
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Welches MBpro hast du den genau welche config?
    Wäre nett wenn du uns das mitteilen könntest.
     
  7. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Na klar...

    Macbook Pro 13" Retina 2015 mit 256GB SSD, i5, 8GB RAM
     
  8. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.028
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Den i5?
     
  9. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Ja. Habs oben mal editiert :)
     
  10. Fabio55

    Fabio55 Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.05.2010
    In diesem Fall hast du eigentlich die volle Auswahl bei einem neuen Monitor. Bei diesem Gerät gebe es auch die Möglichkeit einen 4k Monitor mit 60hz laufen zu lassen. Diesen kann man dann entweder bei voller Auflösung betreiben oder über HiDPI. HiDPI ist das selbe wie beim normalen Retina Display. Dabei wird praktisch ein kleineres Bild auf einem größeren Monitor dargestellt, ohne dass die Bildinhalte zu klein werden und es wirkt extrem scharf.
     
  11. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.028
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Durch die kompakte Bauweise ist halt nicht viel Platz für eine gute Wärme ableitung. Und natürlich ist die Iris 6100 auch nicht das grosse Grafikwunder.
    Da kann es schon bei höherer Grafiklast dazu kommen das der Lüfter rabatz macht.
    Wie oben schon erwähnt ein MacPro mit genügend Ram einer schnellen SSD und einer guten Grafikeinheit. Das macht schon Spass.
     
  12. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Das klingt gut. Hast du da irgendwelche Modelle die was taugen?
    Soll jetzt kein Monitor für 1000€ werden. Dachte an max. 500 €
     
  13. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.616
    Zustimmungen:
    2.773
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Nur der 27", nicht der 21"

    21" ist zwar um Welten größer als 13" und reicht mir für Grafik und Office locker aus, aber notfalls
    kann man ja immer noch einen größeren Monitor dranhängen.
     
  14. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Ich habe mir vor einigen Tagen den Ständer von Apple (Rain mStand) gekauft. Wenn ich das richtig lese, soll das Teil die Ableitung verbessern.
    Also wird es wohl ein externer Monitor. Wenn es mich zu sehr nervt, wird der wieder umgetauscht.

    Jetzt muss ich nur noch das passende Gerät finden ;)
     
  15. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.028
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Letztens gab es direkt bei Eizo ein Schnäppchen ob das noch gilt?
     
  16. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Danke. Die schaue ich mir mal parallel an. Ich bekomme aber auf der Arbeit schon einen Krampf wenn ich mal vom 27" an einen 24" wechsel.
     
  17. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.028
    Zustimmungen:
    2.618
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Ja so ein Monitor mit nem schönen IPS Panel kostet aber schon etwas mehr als 500 € mit 27 Zoll.
    Also bei Eizo ist das Schnäppchenangebot vorbei jetzt wieder knapp 1000€.
     
  18. Majjo

    Majjo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.10.2015
    Also im Büro haben wir iiyama 27" mit IPS. Die Teile kosten ~250€
    Haben dort aber nur Windows-Kisten. Müsste mir mal genauer die Spezifikationen ansehen.
     
  19. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.616
    Zustimmungen:
    2.773
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Du wechselst aber zuhause von 13" auf 21" --- das wird keinen Krampf geben, im Gegenteil :)

    Ich denke aber, es gibt genug 27" iMacs, die noch ewig durchhalten, die Defekte sind immer nur
    Einzelfälle, die meisten sind in Ordnung. Wenn der beim Kauf richtig läuft, würde ich mich nicht
    abschrecken lassen. Nur eben richtig testen. Und nicht per Versand kaufen. Sowieso nicht.
     
  20. Fabio55

    Fabio55 Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.05.2010
    Ich denke schon dass mit den Anforderungen 27 Zoll, 4k und IPS Panel im Bereich um 500€ einige gute Geräte zu finden sein sollten.

    Habe jetzt mal auf die Kürze drei passende Monitore von 3 unterschiedlichen Herstellern gefunden die alle die Anforderungen erfüllen und vom Preis in etwa passen würden:

    https://www.amazon.de/LG-27UD68-W-Computer-Monitor-DisplayPort-Reaktionszeit/dp/B01AN14SEO
    https://www.amazon.de/BenQ-BL2711U-Hochauflösender-Reaktionszeit-Höhenverstellbar/dp/B00RORBPEW
    https://www.amazon.de/Y6K73AA-Monitor-DisplayPort-Reaktionszeit-schwarz/dp/B01MRLQMFB

    In dem Bereich gibt es einiges und man kann sich auch je nach gewünschten Design/Marke was passendes rauspicken.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaufberatung MacBook gebraucht kaufen: Tipps welches Modell? Umsteiger und Einsteiger 08.01.2019
Mac - Gebraucht kaufen Umsteiger und Einsteiger 23.10.2015
Macbook pro bitte 2010 gebraucht noch kaufen? Umsteiger und Einsteiger 28.06.2015
Mac Book gebraucht kaufen? - wenn ja welches? Umsteiger und Einsteiger 16.09.2011
Welches Macbook gebraucht kaufen? Umsteiger und Einsteiger 22.10.2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...