Imac G5 vesa-halterung anbauen

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
hallo leute,

habe mir nen neuen imac g5 (isight) gekauft und die passende vesa- halterung. nun meine frage: wie bekomme ich diese an den imac angebaut?
irgendwie ist in der gebrauchsanleitung der halterung nur beschrieben, wie man sie an den alten imac (rev. a und b) anbaut.

wäre nett, wenn mir einer nen link gibt, wo ich nen neues guide finde, wie der neue imac auseinander gebaut wird!


danke
 

Chriss

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2002
Beiträge
1.543
Overdose21 schrieb:
irgendwie ist in der gebrauchsanleitung der halterung nur beschrieben, wie man sie an den alten imac (rev. a und b) anbaut.
vielleicht weil´s für den Neuen (C) gar nicht (mehr) geht ... ? So hatte ich es jedenfalls schon gelesen und auf den AppleSeiten wird das Teil ja m.W. auch nicht mehr gelistet/beworben - ist aber völlig unverbindlich, wissen andere hier bestimmt noch besser ....
 

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
hm, kann mir aber ehrlich gesagt gar nicht vorstellen. mir sieht der standfuss des imacs genau so aus, wie der alte!
wo kann ich denn ne montageanleitung für den mac bekommen?
 

mucfloh

Mitglied
Registriert
05.11.2005
Beiträge
578
passt nicht...

Overdose21 schrieb:
hm, kann mir aber ehrlich gesagt gar nicht vorstellen. mir sieht der standfuss des imacs genau so aus, wie der alte!
wo kann ich denn ne montageanleitung für den mac bekommen?

hallo overdose,

obwohl der standfuss bei den imacs gleich aussieht passt die vesa-halterung nicht bei den neuen imacs - apple selbst schreibt hier:

http://store.apple.com/1-800-MY-APPLE/WebObjects/AppleStore?productLearnMore=M9755G/A

"The iMac G5 VESA Mount Adapter allows some iMac G5 computers to be used with a variety of alternate mounting solutions such as wall mounts and zero footprint articulating arms based on the VESA flat panel mounting interface (FPMI). With a tool in iMac G5 VESA Mount Adapter Kit, you can remove the system foot of the iMac G5 and attach the VESA Mount Adapter to the computer. Then connect any VESA-compliant mounting solution with a 100mm x 100mm attachment.

The iMac G5 line with the VESA mount adapter attached complies with the VESA MIS-D, 100, C version of the specification.

Compatibility: Works only with the original flat-panel iMac G5. Not compatible with the iMac G5 with built-in iSight camera."

wird wohl daran liegen, dass man zum montieren der halterung den originalstandfuss abmontieren muss - was beim neuen imac nicht mehr vom benutzer selbst vorgenommen werden kann (weil die rueckwand nicht abgenommen werden kann)

sorry :(

mucfloh
 
Zuletzt bearbeitet:

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
shit!!!
nagut, dann muss ich die halterung wohl wieder zu meinem händler bringen.
kann mir denn jemand sagen, auf welche art und weise ich meinen mac nun an die wand bringe ? zur zeit steht er bei mir in der ecke auf dem boden. aber ich kann das nicht mehr mit ansehen....

wäre für ideen echt dankbar!
 

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
hey jungs, langsam muss doch mal jemand wach sein, der mir da weiterhelfen kann oder nen paar tipps geben kann!
 

mucfloh

Mitglied
Registriert
05.11.2005
Beiträge
578
Overdose21 schrieb:
hey jungs, langsam muss doch mal jemand wach sein, der mir da weiterhelfen kann oder nen paar tipps geben kann!

hallo overdose,

wach schon - nur habe ich bislang keine idee, wie du deinen mac an die hand duebelst. es kann sein, dass apple auch fuer dieses modell eine wandhalterung anbieten wird...nur wird diese dann von einem servicetechniker an deinem mac montiert werden muessen, denn du als "laie" darfst den neuen nicht oeffnen.

alternativ (und das ist nicht sarkastisch gemeint) wuerde ich mich nach einem schicken tischmoebel umschauen, auf den du deinen neuen g5 stellen kannst. denn denkbar ist auch, dass apple im zuge der modellumstellung dieses feature aufgrund von geringer nachfrage gestrichen hat. ich will den teufel nicht an die wand malen, aber sowas passiert (so wie auch bei den neuesten ipods kein firewire mehr unterstuetzt wird). denn die umgestaltung des gehaueses erlaubt nicht nur ein kompakteres design, sondern es ist auch kostenguenstiger in der produktion. beim alten ist der "deckelmechanismus" der rueckseite relativ aufwendig gestaltet, denn er muss schliesslich den gesamten rest tragen. ein befreundeter fertigungstechniker erklaerte mir mal, dass nahezu jedes elektronische produkt, welches vom benutzer selbst offiziell geoeffnet werden kann, teurer von der konstruktion her sei als ein "geschlossenes" system (sicherheitsbestimmungen, gehauese muss stabilen oeffnungsmechanismus haben, aufwendigere konstruktion etc.)

was mich bei den bekannten bildern vom offenen neuen imac (http://www.kodawarisan.com/imacg5_isight/imacg501i.html) stutzig macht: irgendwie wird der neue imac von "vorne" bestueckt, d.h. die gesamte rueckenplatte mit mainboard wird zuerst montiert und am schluss wird das display eingebaut. von daher sehe ich es als relativ schwierig an, den standfuss auf der rueckseite zu ersetzen...

ich druecke trotzdem die daumen fuer eine gestandene loesung - gruessles aus muc

mucfloh
 
Zuletzt bearbeitet:

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
mucfloh schrieb:
hallo overdose,

was mich bei den bekannten bildern vom offenen neuen imac (http://www.kodawarisan.com/imacg5_isight/imacg501i.html) stutzig macht: irgendwie wird der neue imac von "vorne" bestueckt, d.h. die gesamte rueckenplatte mit mainboard wird zuerst montiert und am schluss wird das display eingebaut. von daher sehe ich es als relativ schwierig an, den standfuss auf der rueckseite zu ersetzen...

ich druecke trotzdem die daumen fuer eine gestandene loesung - gruessles aus muc

mucfloh


hm, das sieht echt nicht gerade einfach aus. außerdem wäre es wohl blöd, wenn mann den mac selber vor ablauf der garantie aufschrauben würde1!

nagut, dann kann ich nur hoffen, dass apple in der nächsten zeit vielleicht mal eine neue konstruktion entwirft, um den imac an die wand zu klatschen ;)
 

mucfloh

Mitglied
Registriert
05.11.2005
Beiträge
578
die dritte partei an die macht---sagt apple

nun, apple sieht wohl fremdhersteller in der pflicht beim neuen imac:

"iMac G5 VESA mount adapter gone, for now

http://www.macworld.com/news/2005/10/13/vesa/index.php

It looks like the iMac G5’s VESA mounting days are behind it, at least until a third party comes up with a solution. With the introduction of the new and improved imac G5, Apple no longer offers a VESA mount adapter.

Video Electronics Standards Association (VESA)-compatible mounting brackets make it possible to fix computers and video displays on walls, articulated arms and other surfaces. They’re useful if you don’t want your computer or display to take up space on a desk or a shelf.

When Apple redesigned its flat-panel Cinema Displays and its first iMac G5, the company began to offer VESA mounting plates and adapters that allowed these systems to use such hardware.

Apple continues to offer an optional kit for its line of Cinema Displays but no longer offers a VESA mount adapter for the iMac G5, which it did up until the new iMac G5 was introduced on Wednesday.

An Apple spokesperson on Thursday confirmed for MacCentral that the old VESA mount adapter kit won’t work on the new iMac and added, “With the new iMac G5, there is an opportunity for third parties to come up with a new solution."

na, das heisst abwarten und hoffen...
 

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
mucfloh schrieb:
na, das heisst abwarten und hoffen...

nagut, dann mach ich das einfach mal!

aber wenn doch noch jemand vor mir ne lösung zu diesem thema weiß, bitte gebt mir bescheid!!!
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
Akkuschrauber, Handvoll V2A-Schrauben, dann isser fest ;)
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
im Ernst, ich wäre entäuscht, da ein G 5 iMac auf einem Edelstahlschwenkarm eine tolle Sache wäre, aber ohne Vesa, wird das nix!
 
F

flieger

Im Gravis hat vorhin der Verkäufer das VESA-Teil sogar noch für den NEUEN iMac eines Kunden empfohlen. Böse Falle ;->
 

Overdose21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2004
Beiträge
173
flieger schrieb:
Im Gravis hat vorhin der Verkäufer das VESA-Teil sogar noch für den NEUEN iMac eines Kunden empfohlen. Böse Falle ;->

ja, das meinte der herr von m&m trading auch! aber nix is...
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
naja, entweder Vesa 75 oder Vesa 100, was anderes gibbet es nich
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
20.914
Und ich hab immer gedacht, den Fuß kann man beim Transport einfach abnehmen. Was ja wohl auch sinnvoll wäre, dan kriegt man den iMac in eine flache Tasche rein.

War wohl nix. Jedesmal zum Apple-Händler ist etwas umständlich.
 
Oben