Benutzerdefinierte Suche

Imac G5 startet nicht

  1. Owen Meany

    Owen Meany Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Mein imac g5 (17", 2.0, Os 10.4.3, 1 GB DDR400) startet nicht mehr.
    Nachdem das Problem bisher ab und zu aufgetretenn ist passiert nun gar nichts mehr:
    Zunächst erscheint nach dem Start (ohne Starton) ein Bildschirm mit Text. Es wird vorgeschlagen "mac-boot" einzugeben, wenn ich das mache findet der imac kein Startlaufwerk. Lege ich die System-CD ein findet er das System auf der Festplatte und auf der CD. Nach mehreren gescheiterten Versuchen über die CD zu booten klappte es dann bisher und danach auch wieder von der Platte. Hardware-Test bis dato ohne Probleme.
    Seit gestern nun funzte auch das nicht mehr. Hardware-Test hängte sich beim Speicher-Test auf (nach 1,5 Std. abgebrochen). Habe einen der beiden 512-Speicherriegel rausgenommen: heller Bildschschirm ohne alles. Nach dem Tausch gegen den anderen Riegel: Apfel und drehendes Rad erscheint, kein Start-Ton, keine weiteres booten. Festplattendienstprogramm hängt sich bei Rechte-Überprüfung auf. Neuer Hardware-Test bringt folgende Fehlermeldung bei "Massenspeicher":
    2 STF/8/3:S-Ata BUS 0-Master
    Hat jemand eine Idee außer der Einlieferung in die Werkstatt?
    Merci
    Bert
     
    Owen Meany, 08.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac startet
  1. Kenobi
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    305
    Impcaligula
    24.06.2017
  2. ostwind
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    754
    Roman78
    21.06.2017
  3. Pia77a
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    142
  4. The iPad
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.197
  5. cubetto
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    181
    cubetto
    11.05.2017