Imac G5 Frust

  1. alfa67

    alfa67 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin echt ein wenig bedient. Vor ca. 2 Wochen wurde bei meinem Imac G5 "20" Rev A das Board getauscht. (Elkos waren defekt) Danach "funzte" er bis gestern wie gewünscht.
    Seit gestern habe ich mir den folgenden Problemen zu kämpfen

    - regelmäßige Abstürze von Itunes, Safari, WoW, Mail,... (eigentlich alle Tools);
    - direkt danach friert der Rechner ein und nichts geht mehr. Nach ca. 1 min beginnt der Lüfter extrem zu rotieren (Neustart erforderlich)
    - Nach dem betätigen der Ein/Aus - Taste fährt der Rechner nicht mehr hoch (der Bildschirm bleibt schwarz) und wieder nach ca. 1 min legt der Lüfter los. (Wieder Neustart erforderlich)

    Wenn ich nach einem Absturz so 5 Minuten warte kann ich den Rechner wieder starten und sogar bis zu 10 Minuten wieder arbeiten bis die geschilderte Problematik wieder von vorne startet.

    Hat einer von Euch einen Tip was Los ist?

    Gefrustete Grüße

    vom Marcus
     
    alfa67, 02.10.2005
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Der muss dann wohl noch mal in die Reparatur da ist sicher nichts zu machen mit rechte reparieren und PRAM löschen und Co. :)
     
    marco312, 02.10.2005
  3. alfa67

    alfa67 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Grummel ;-)

    Danke Marco, du machst mir Mut. :)
    Hat denn einer von euch eine Idee was die Ursache sein könnte?

    Viele Grüße

    vom Marcus
     
    alfa67, 02.10.2005
  4. .mac

    .mac

    hast du schonmal mit apple gechattet? wenn nicht, probier das doch mal. die agents da sind sehr hilfsbereit, ich hab grad auch ne runde hinter mir ;)
     
    .mac, 02.10.2005
  5. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Lass doch mal die HardwareTEst CD/DVD laufen. Vielleicht findet sie einen Fehler.

    Steckt das RAM richtig im Rechner?

    Was sagt die Temperatur? (Kannst du mit Temperatur-Monitor nachsehen)

    (Das die Lüfter bei schwarzen Bildschirm statt Systemstart und komplett lahmgelegten System aufdrehen ist normal, weil in diesen Fällen die Software-Lüftersteuerung nicht mehr arbeitet und der Rechner sich so slebst schützt).
     
    quack, 02.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac Frust
  1. Mia1006
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    187
  2. jteschner
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.036
  3. schie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    87
  4. Fischotter
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    207
  5. LordKnox
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.584
    Ostsee!
    16.02.2008