iMac G4 TFT-Display flackert

  1. Chrismarto

    Chrismarto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe meinen iMac G4 geöffnet und Speicher (1GB), DVD-Brenner (Pioneer 110D) und Festplatte WD Caviar 250 GB eingebaut. Habe nun das Problem, dass der TFT flackert. Es laufen Linien hin und her, Punkte erscheinen z.B. unterhalb der Menüleiste oder der Fenster. Der iMac funktioniert bis auf die Displayfehler einwandfrei. Wo könnte das Problem liegen?

    Schönen Gruß

    Chrismarto
     
    Chrismarto, 26.03.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.173
    Zustimmungen:
    3.889
    hast du vielleicht beim einbauen aus versehen das display kabel gelockert?
    speicher mal gecheckt?
     
    oneOeight, 26.03.2006
  3. Chrismarto

    Chrismarto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das Displaykabel abgesteckt und wieder drangemacht. Kann natürlich sein, dass ich es zu vorsichtig gemacht habe... %) Der Speicher wird im Profiler richtig erkannt, werde aber im Zweifelsfall den alten nochmal einbauen.

    Danke

    Chrismarto
     
    Chrismarto, 26.03.2006
  4. Chrismarto

    Chrismarto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Also: Ich habe den iMac wieder aufgemacht, habe den Original-Speicher eingebaut und die Verbindung zum Monitor überprüft. Leider hat es nichts gebracht. Beim Start hat das Apfel-Logo Linien und wenn man von der CD bootet, tauchen immer wieder Störungen auf (Linien die wandern, Punkte etc.). Ich habe dann die Festplatte formatiert und Tiger installiert. Beim Versuch von der Festplatte zu starten habe ich das folgende Problem: Die Linien tauchen natürlich wieder auf, das System wird geladen - der Monitor wird allerdings komplett dunkel in dem Moment wenn der Finder hätte auftauchen müssen. Dann passiert nix mehr...

    Ich bitte um Hilfe! ;-(

    Danke

    Chrismarto

    PS: Die PMU habe ich schon resettet...
     
    Chrismarto, 27.03.2006
  5. Chrismarto

    Chrismarto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun versucht von der Diskwarrior CD zu starten - das hat leider nicht geklappt, der iMac hat sich beim booten aufgehängt...

    Was ich noch beobachtet habe: Wenn ich mit der Maus bewege, oder der Computer liest eine CD: tauchen mehr von diesen Bildstörungen auf.


    Hat jemand eine Idee was es sein könnte? Bittteee.... :-(

    Ist das Motherboard kaputt?
     
    Chrismarto, 27.03.2006
  6. Chrismarto

    Chrismarto Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hat wirllich keiner einen Tipp? ;( Sonst muss ich morgen zu Gravis latschen und die haben wirklich keine Ahnung (meistens)... aber mehr fällt mir im Moment auch nicht ein...

    Gruß

    Chrismarto
     
    Chrismarto, 28.03.2006
  7. nasar

    nasarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    das sieht schlecht aus, ich kenne es noch aus meinen windos zeiten, also sowas tauchte auf wenn der grafikkartenspeicher defekt war, also muesstest du das logicboard austauschen
     
    nasar, 27.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac TFT Display
  1. Soonwald
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    358
  2. alquh
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    986
  3. dominikde
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.239
    dominikde
    12.07.2005
  4. taldimoos
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    749
    taldimoos
    06.07.2005
  5. smallstone
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.165
    Stefan_B.
    09.01.2004