imac G3 mac os 9.2.2 nach neustart zerschossen

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
Hallo

riesenärger :-(

habe auf dem imac G3 roxio toast 5.2 installiert. als die installation beendet war, wurde ein neustart verlngt, also habe ich den gemacht.
leider ist da irgendwas falsch gelaufen.
der mac hat nämlich nix mehr gemacht, led leuchtete grün, ansonsten passierte nix.
also hab ich strom abgezogen, etwas gewartet, strom wieder dran.
Auf den Start gedrückt, GONG, imac-Monitor wird hell, zeigt das mac-gesicht.
Aber statt auf die Mac OS 9.2.2-Tafel umzuspringen wird der Bildschirm einfach schwarz. er scheint aber weiter zu booten und alles, nur der screen bleibt dunkel.
hab auch schon versucht von system-CD zu booten, dann wird er auch kurz hell und springt dann genauso ins schwarz.

Was nun?
Video-board kaputt? bitte, bitte nicht.

verzweifelt

christian
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.290
Starte mal von der Hardware-Test CD und lass mal überprüfen. Wenn es dir die auch nicht anzeigt, ist wohl was mit der Grafik im Eimer. Wenn nicht, wird es wohl "nur" ein fehlerhafter Systemordner oder sowas sein. Dann mußt du die OS 9 Installations CD einlegen und den Systemordner wieder neu draufkopieren (oder installieren).
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
hardware test cd hab ich leider nicht.

wie soll ich irgendwas draufkopieren, wenn ich nix seh??????

christian
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.343
hallo

versuch mal mit Deaktivierten Systemerweiterungen zu Starten beim Starten die Umschalttaste gedrückt halten.

@stuart

Hardware-Test CD beim iMac G3 gab es noch nicht oder geht die auch auf dem Alten System?



Gruß
marco
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
bisher hat alles nichts genutzt.

verdammt, mein freundin hat ihn so lieb gehabt ihren imac, naja und geld für festplatte, brenner und keyboard/mouse hatten wir auch investiert.

SCHEISSE !
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.343
hallo

du könntest beim starten Befehl & Alt +
P + R festhalten, bis der Neustart-Gong dreimal ertönt: zappt das PRAM (Parameter-RAM) und alles, was im RAM so rumhängt.

das könnt auch helfen
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
auch schon versucht.

kennt jemand nen vertrauenswürdigen laden nähe hameln/hannover, oder gibt jemanden hier im forum der sich auskennt?

christian
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
also, ich komme auch in die opne-firmware und habe auch da nochmal nvram und alles resettet.
beim neustart gab es dann auch wieder einen gong, getan hat sich aber nix.

als ich aus der open-firmware mit mac-boot booten wollte, hat er kurz abwechselnd gesich und fragezeichen angezeigt und dann nochmal das gesicht mit einem etwas dunkleren hintergrund. dann hat er gebootet, nur das eben wieder der bildschirm schwarz wurde.

ich weiß nicht, was ich noch machen soll.

christian
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
12.313
mmh. Mach ihn mal aus – Netzstecker ziehen und 15 min warten.
Dann Neuversuch.
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.290
Abwechselnd Gesicht und Fragezeichen bedeutet doch, er kann das Startlaufwerk nicht finden. Rödelt denn die Platte noch oder gab/gibt sie ungewohnte Geräusche von sich? Wenn sie nicht hinüber ist, gibt es doch noch Hoffnung.
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
nee, fragezeichen und gesicht kommt ja nur kurz, wenn ich aus der frimware boote, sonst kommt ja gleich das gesicht und die platte hört sich ganz normal an, eigentlich. es klingt ja so, als würde er normal booten, nur man sieht nix.

werd nachher mal versuchen, eine neue pufferbatterie zu besorgen, vielleicht liegt es ja daran.

sonst noch ideen?

das komische ist ja, es hat super funktioniert bis ich heute morgen toast installiert habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.290
Hast du nun schon versucht, von der MacOS 9 CD zu starten und neu zu installieren oder nicht?
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
Difool schrieb:
mmh. Mach ihn mal aus – Netzstecker ziehen und 15 min warten.
Dann Neuversuch.


Hab ihn ne halbe Stunde in ruhe gelassen und was soll ich sagen:

er GEHT wieder. JUHU, vielen Dank an alle.
Was immer das auch war.

christian
 

mrchris96

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2003
Beiträge
248
naja, er hatte ja die ganze nacht geschlafen :)
vielleicht war er noch nicht ganz wach :)
 
Oben