Benutzerdefinierte Suche

iMac G3 findet kein Volume

  1. no_n@me

    no_n@me Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mein iMac G3 350/slot-in startet nicht mehr, bleibt immer bei dem blinkenden Fragezeichen hängen. PRAM-Reset bringt nix. Wenn ich neuinstallieren will, wird kein Volume angezeigt. Der iMac lief unter 10.3. und wurde einige Monate gar nicht benutzt.
    Was ist da los? Festplatte kaputt?
     
    no_n@me, 02.10.2006
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211

    Das wird es sein oder die Kabel sitzen nicht richtig überprüf das mal.
    Wird sie auch im Festplatten Dienstprogramm nicht angezeigt die HD ?
     
    marco312, 02.10.2006
  3. no_n@me

    no_n@me Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Welche Kabel denn?
    Im Festplattendienstprogramm wird die HD angezeigt, kann aber nicht repariert werden. Die ganzen Buttons können nicht geklickt werden werden.
     
    no_n@me, 02.10.2006
  4. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Das Kabel mit dem die HD am Controller hängt :)
     
    marco312, 02.10.2006
  5. no_n@me

    no_n@me Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Ach je, hab doch immer Panik, den aufzuschrauben… :girli: Muß mal die „Anleitung“ für das Innere raussuchen.
    Übrigens bleibt der Monitor nun schwarz. :kopfkratz:
     
    no_n@me, 02.10.2006
  6. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Ich will dir ja den Tag nicht vermiesen aber ich befürchte er liegt im Sterben :heul:
     
    marco312, 02.10.2006
  7. no_n@me

    no_n@me Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaub, der ist schon tot. :(
    Mist, vor Monaten bei Ebay für Muttern gekauft, nie wirklich genutzt, da zu wenig RAM (wurde mit weniger als angegeben verschickt), und nun ganz hinüber. Und Ebay hat sich schon wegen des RAMs 'nen Scheiß geschert…
     
    no_n@me, 02.10.2006
  8. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    In Bremen gibt es ja genug erfahrene User vielleicht kann sich einer den iMac ja mal anschauen :)
     
    marco312, 02.10.2006
  9. no_n@me

    no_n@me Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht verkauf ich ihn auch einfach und kauf einen, der nicht von Anfang an rumzickt. Ach ja, 'nen Riss hat er auch, weil er sooo toll verpackt verschickt wurde. :mad: Vermutlich lag er von Anfang an im Sterben und ich konnte ihn nur zeitweise wiederbeleben…
     
    no_n@me, 02.10.2006
  10. no_n@me

    no_n@me Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Gibt wieder was zu sehen – sprich: Monitor bleibt ncht mehr schwarz –, aber leider nur das blinkende Fragezeichen. :(
     
    no_n@me, 02.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac findet kein
  1. lursen
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    2.141
  2. LogicistLogic
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    589
    mikne64
    13.01.2014
  3. Hoppetosse7
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.756
  4. pinpit
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    5.420
    mac_the_mighty
    30.11.2012
  5. Linfang
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.526
    Mikhael
    25.06.2012