iMac - Festplatte getauscht - Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von thinlizzy, 23.04.2008.

  1. thinlizzy

    thinlizzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.01.2008
    Hallo zusammen,
    habe am Wochenende meinem iMac (Intel 1.Generation) eine neue Festplatte verpasst.
    Leider war das eine heikle Aktion und momentan ist deswegen meine iSight funktionsunfähig. Aber seht selbst ...

    http://www.steingarten-design.de/iMac/Festplatte.html

    Ja. Und somit habe ich nun wahnsinnig viel Speicherplatz gewonnen.
    Dafür sieht man mich gerade beim chatten nicht. Ist von Apple aber auch echt fast schon unverschämt wie die iSight da befestigt ist.

    Der Rechner bootet nun echt fix und auch das Starten von Anwendungen kommt mir irgendwie flüssiger vor.

    Sonst noch jemand hier ums Eck, der die Umbau-Aktion gemacht hat.
    Hoffentlich erfolgreicher als ich, was das Öffnen des Gehäuses angeht.
     
  2. Ich habe vor kurzem das Superdrive getauscht.
    Die isight ist mit zwei Steckern versehen, die von mir mit Tesa fixiert wurden. Die Abschirmefolie habe ich auch mit Tesa wieder angeklebt Und den Kasten zugeschraubt. ein wenig frickelig, aber nicht so schwer wie erwartet.
    Was allerdings in keiner Beschreibung richtig steht, sind die zwei Haken die innen Oben das Gehäuse zusammenhalten. Bis ich eine Lösung hatte, habe ich deutlich Schweiß abgesondert. Ich habees dann mit einem langen schmalen Spachtel gelöst, den ich vorher noch entgratet und am Griff angewinkelt habe.
    Festplatte kommt dann demnächst dran. Jetzt weiß ich ja wie es geht.
     
  3. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Bei mir ist es genau die gleiche Geschichte wie bei Dir (gleicher Mac) ich brauche auch dringend eine neue HD.

    Ich wollte eine 750 GB Samsung einbauen.
    Wird der Mac dadurch lauter?

    Wobei hast Du die iSight abgerissen? Beim aufklappen? Wie kann man das vermeiden?

    Wo ist eigentlich der Infrarot-Empfänger für die FB?
    Die funktioniert bei mir schon ewig nicht mehr.:(


    Danke für das Mutmachen und die Bilder!
     
  4. orbaspain

    orbaspain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    27.03.2007
    ... nur ein kleiner Tip am Rande:

    Um den iMac zu öffnen benutzen wir (Also die Apple Service Partner) ne gebogene Kreditkarte...


    Die Kreditkarte muss in den Lüftungsschlitz geschoben werden und damit die Hacken gelöst werden.

    Was das Problem mit der iSight angeht kann sein das du beim Zusammenbau den Stecker der Kamera wieder gelöst hast.
    Der iMac ist nun mal nicht dafür vorgesehen das er vom Laien geöffnet wird.
    Jeder Apple Service Provider öffnet den iMac ohne jedes Problem (dafür haben wir ja auch die Zertifizierung von Apple bekommen)

    Christian
     
  5. thinlizzy

    thinlizzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.01.2008
    @Klasl57
    So wie "orbaspain" gepostet hat. Wenn man weiß, wie man die Haken / Klammern oben am Gehäuse fachmännisch löst ohne grob zu werden, dann bleibt die iSight wahrscheinlich verschont.
    Der iMac ist nicht lauter geworden. Die Lüfter surren bei mir sowieso permanent leicht vor sich hin. Das war auch vor dem Festplattenwechsel schon so. Die Samsung Spinpoint die ich verbaut habe ist minimal zu hören, aber das geht echt schon fast als unhörbar durch. Temperaturprobleme konnte ich bislang keine feststellen.
    Ich bereue es bisher nicht, daß ich die neue Platte reingeschraubt habe.
    Nur, dass ich in den Anleitungen die ich las kein Hinweis auf das Problem mit den Klammern zu lesen war. Jetzt darf ich mich darum kümmern, dass mir jemand die iSight wieder anlötet.
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.182
    Zustimmungen:
    1.910
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Die Klammern kann man mit einem Magneten von außen lösen.
    Wieso weiß das der Apple-Sevice-Provider nicht?

    Zumindest beim iMac G5 iSight ist das so, und der ist eig. gleich
    konstruiert.

    Aber wenn eine Kreditkarte genauso geht, ist es ja o.k.
     
  7. elPete

    elPete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Ich habe bei mir eine Samsung F1 HDD mit 1TB eingbaut.
    Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen.
    Hat super funktioniert und gab keine Probleme!
     
  8. djofly

    djofly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.696
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Und eine Kreditkarte? :cool:
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.182
    Zustimmungen:
    1.910
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Der Alu-iMac ist komplett anders konstruiert, insofern passt das
    hier nicht hin...

    Für den Alu-Mac aber eine gute Beschreibung.
     
  10. schlauebohne

    schlauebohne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Kann man beim intel iMac (1. Gen) auch die CPU ersetzten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen