iMac Ende 2013 nach Catalina install kein WLAN mehr

Diskutiere das Thema iMac Ende 2013 nach Catalina install kein WLAN mehr im Forum iMac, Mac Mini.

  1. DoedelHansi

    DoedelHansi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Hallo Leute,

    vorab, es stehen bei mir mehrere iMacs zur verfügung, daher bin ich in der Lage immer wieder mal zu testen ohne mir mein laufendes mac OS zu schrotten. Dazu gehören 2 x iMac Ende 2013 und 1 x iMac 2011.

    Nun ist es so, dass ich auf meinem 2013 er TestMac dann Catalina als Cleaninstall auf eine exteren USB-SSD (Crucial)installiert habe. Bestückt ist dieser iMac aber mit 16GB Ram, und einer 512GB Crucial eSSD. Mein ArbeitsMac hat die gleiche konfiguration.

    Nach dem Clean install von Catalina (10.15.0.34) fällt sofort beim Start auf, dass kein Netzwerk eingerichtet werden kann. Somit wird der erste Start ohne Netwerk eingerichtet. Im Systembericht wird die Wlan-Karte zwar angezeigt, doch leider ohne legliche weitere Angaben.

    Nun gut. Die externe SSD vom USB- gezogen und an den Arbeits-Mac im Büro angeschlossen und hoch gefahren. Schwuppdiewupp das WLAN war aktiv. Kontte mich auch mit meinem in der Fritzbox 7590 anmelden. Super klappt alles. Eingerichtet und wieder an den Test Mac angeschlossen. Nun wird das WLAN-Symbol zwar in der Taskleiste angezeigt aber ausgegraut. Darauf hin im Netwerk nachgesehen. Hier wird angezeigt das die WLAN-Hardware deaktiviert ist. Ein aktivieren ist nicht möglich. (Wohl bemerkt, unter Mojave oder HighSierra ist das WLAN absolut in Ordnung). Um einen Defekt auschließen zu können wurde dann kurzerhand die Wlan-Karte ausgetauscht. Aber kein Erbarmen mit mir, der Fehler bleibt bestehen. Nun mal auf dem Arbeitsmac im Büro ebenfalls einen Clean -Install auf einer externen SSD gemacht und da funktioniert alles einwandfrei.

    Ach ja, die Protokolle wurden am Testrechner auch schon gelöscht, so das die Wlankarte einen reset bekam. Doch auch das hat nichts genutzt.

    Dein Freund und Helfer Google spuck nicht wirklich was zu diesem Problem aus.

    Gibt es hier jemand mit ähnlichen Problemen, und kann jemand helfen?

    Schönen Sontag.
     
  2. DoedelHansi

    DoedelHansi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Problem gelöst.
     
  3. LoBulli

    LoBulli Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    16.10.2019
    Wär ja schon interessant zu wissen, wie es gelöst wurde.
     
  4. DoedelHansi

    DoedelHansi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Warum sollte ich dies tun bei dieser hervoragenden Anteilnahme?
     
  5. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.971
    Zustimmungen:
    2.950
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    So wird das beim nächsten Hilfegesuch jedenfalls kaum besser werden mit der Beteiligung. ;)
     
  6. LoBulli

    LoBulli Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    16.10.2019
    Sorry, dass ich und auch andere keine Lösung für dein Problem parat hatten. Ein Userforum wie dieses hier lebt aber nicht alleine von Problemen, sondern auch von Lösungen. Wenn du eine Lösung gefunden hast, dann ist das gut für dich. Warum aber willst du nicht, dass die Lösung auch gut für andere sein könnte. Erwarte nicht alleine die Beteiligung der anderen, wenn du selbst nicht bereit bist dich zu beteiligen!
     
  7. DoedelHansi

    DoedelHansi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Nun gut,

    sagen wir mal so, wenn andere das gleiche Problem haben, dann kann mein jetziger Vermerk hilfreich sein.


    Das Problem war die WLAN-BlueTooth mini PCI-E Karte.

    Bei den 2013 Modellen nichte einfach gerade mal so zu wechseln. Aber wer einen 2013 hat, und den nun aufrüsten möchte mit z.B. 16 GB Ram, und einer SSDe Karte kann dann auch gleich die WLAN-Karte tauschen. Ich bin zu frieden damit. Es läuft nun.

    Was mich allerdings verwundert hatte, war, das auf einem (habe 2 davon) 2013er lief und auf dem anderen nicht.

    Da der iMac ja mal wegen Ram und SSDe geöffnet wurde, wurde dieser nicht wieder komplett verklebt, so dass ein erneutes öffnen leichter von statten ging.

    In meinem Bestand fanden sich noch 2 x BlueTooth / WLAN karten aus ausgeschlachteten 2013. Beide wurden eingesetzt. Unter Mojave liefen auch beide, doch unter Catalina nicht. Somit machte ich mir Gedanken, ob es am Board (LogicBoard) liegen könnte. Aber dazu ab es keine Anhaltspunkte.

    Da sich aber noch eine WLAN / BlueTooth -Karte aus einem 2012 in meinem Bestand befand, konnte ich mich glücklich schätzen auch diese in den 2013 iMac auszuprobieren.

    Und dies war die Lösung, denn ab hier läuft auch Catalina. Jetzt kommt allerdings mein keines Missgeschick, ich habe vergessen mir ein Foto von dieser karte zumachen.

    Fazit:

    Es kann durchaus vorkommen, dass ein machen 2013er iMac's Wlan-Karten verbaut sind, die nicht mit Catalina kompatiebel sind.
     
  8. WernerBasel

    WernerBasel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.11.2019
    Auch mein 2013 MacProo hat mir Catalina Problem. Hackelt, W-Lan praktisch inexistent, sucht immer wieder Netz.

    Ich warte mal ob das die Jungs von Steve noch in den Griff kriegen. Das W-LAN Modul an einem so alten Rechner lehne ich ab. Hat jemand mittlerweile eine andere Lösung gefunden?

    Mein Gerät:

    Modell-Identifizierung: MacBookPro11,1
    Prozessortyp: Intel Core i7
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.8 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtanzahl der Kerne: 2
    L2-Cache (pro Kern): 256 KB
    L3-Cache: 4 MB
    Hyper-Threading Technologie: Aktiviert
    Speicher: 16 GB
    Boot-ROM-Version: 157.0.0.0.0
    SMC-Version (System): 2.16f68
    Seriennummer (System): C02N121BFH05
    Hardware-UUID: B34BC4FA-26BC-51C8-9D3C-E32B2A8874A3
     
  9. WernerBasel

    WernerBasel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.11.2019
    Ich habe auf meine Frage selber eine Antwort gefunden. Seittens Apple wird eine Kombatinbilitätsliste zur verfügung gestellt, dieses Betriebssystem nur bis MacBook Pro 2016 unterstützt. An dieser Stelle das Problem mit der nervösen W-LAN verhalten (Immer wieder Netzsuche) haben sie bereits in das Udate zu Mojave 10.14.6 eingebaut. Wenn es schlimmer wird rückspielen auf 10.15.5 und keine Updates mehr machen..... traurig aber war.

    https://support.apple.com/de-ch/HT210222
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...