iMac defekt, 27 Zoll (Ende 2012)

Diskutiere das Thema iMac defekt, 27 Zoll (Ende 2012) im Forum iMac, Mac Mini.

  1. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Hallo zusammen,

    hatte jemand von euch schonmal den Fehler, dass der iMac in Endlosschleife bootet? Der Gong ertönt, allerdings bleibt das Display schwarz. Die speziellen "Bootmodi" über die Tastatur habe ich bereits erfolglos durchgeführt.
    Der iMac ist ein I5 3,2 Ghz mit Fusiondrive und GTX 675MX.

    Vielen Dank für die Hilfe
    Oliver
     
  2. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.301
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Hallo und Willkommen auf MU!

    er fährt aber normal hoch oder hast du eine echte Boot-Schleife drin, also das der Gong immer wieder ertönt?

    Hast du einen externen Monitor zum testen da?
     
  3. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Hi, vielen Dank für die schnelle Hilfe. Er fährt gar nicht hoch sondern gongt endlos in einem Abstand von ein paar Minuten. Ich habe einen "normalen" Dell-Monitor hier, allerdings hat dieser keine Thunderbolt Anschlüsse. Kann man sich da etwas hinadaptieren?
     
  4. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.329
    Zustimmungen:
    1.053
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    Ich vermute mal, dass Du eine BT Tastatur benutzt, das ist immer schwierig, da den richtigen Zeitpunkt zu finden versuche es mal mit einer USB-Kabeltastatur,

    welche Bootmodis genau hast du denn probiert? wiederhole die mal mit einer USB Tastatur
     
  5. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Ich habe eine kabelgebundene Tastatur dran und habe den NVRAM/PRAM Reset durchgeführt. Der IMAC gongt dann etwas heller/schwächer und öfter hintereinander. Geholfen hat dies leider nicht.
     
  6. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.301
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Bei einer dauert Schleife hilft kein externer Monitor weiter.

    Halte mal die ALT-Taste beim starten gedrückt. Kommt dann Bild?
     
  7. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Probiere ich später mal. Geht er dann ins Bios?
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.679
    Zustimmungen:
    1.493
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Bei Apple gibts kein Bios, da kommt normal die Boot Auswahl.

    Franz
     
  9. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.301
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Das soll nur zeigen ob ein Bild kommt. Dann solltest du 2 Festplatten sehen zum auswählen. Dies soll einfach nur zeigen ob überhaupt Bild kommt und nicht die Grafikkarte oder Logicboard total fritte sind.
     
  10. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Ah ok, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Ich habe das Fusiondrive aufgesplittet und konnte über alt immer auswählen ob ich MacOS oder Windows boote. Teste ich nachher mal wenn ich zu Hause bin und melde mich. Vielen Dank schonmal.
     
  11. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Habe es probiert, der Bildschirm bleibt schwarz, nach kurzer Zeit gongt es wieder.
     
  12. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.329
    Zustimmungen:
    1.053
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    dann sieht es wohl leider düster aus, bleibt dir der Weg zum Applehändler wohl nicht erspart, da wird vermutlich ein hardwaredefekt vorliegen :noplan:
     
  13. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Kann man irgendwie unterscheiden ob es die Grafikkarte oder das Logicboard ist? Kann man die Teile separat tauschen?
    Wenn es die Grafikkarte ist müsste der Rechner ja eigentlich ins Betriebssystem booten und nicht neustarten oder?
     
  14. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.301
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Grafikkarte ist beim 2012er auf dem Logicboard integriert. Und Apple tauscht nur aus und Repariert nicht. Da bist du dann bei 500-900 Euro. Bei defekter Grafikkarte können die unterschiedlichen Sachen passieren, auch ein BootLoop. Habe ich schon öfters gehabt.
     
  15. OliverGF

    OliverGF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2019
    Gebraucht sind die Boards auch schwer zu bekommen, bei der Summe lohnt eine Reparatur auch nicht wirklich. Ärgerlich...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...