iMac Core Duo startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Manuel.K, 09.04.2006.

  1. Manuel.K

    Manuel.K Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2005
    Hallo,

    ich besitze einen iMac Core Duo 17", der bis gestern noch einwandfrei funktionierte - bis auf die Tatsache, dass die Festplatte ein wenig zu laut arbeitete (Knattern).

    Heute jedoch lässt sich der iMac nicht mehr hochfahren. Wenn ich den Startknopf betätige, bleibt der Bildschirm schwarz, es ertönt kein Gong und die Statuslampe leuchtet auch nicht auf. Lediglich die Festplatte scheint zu laufen, greift aber auf keine Dateien zu (das würde man deutlich hören, s.o.).

    Der Mac reagiert auch nicht auf Tastatureingaben (Alt oder Apfel-Alt-P-R) und die Installations-DVD wird ebenfalls nicht eingezogen. Mir bleibt jeweils nur den iMac durch langes Drücken auf den Startknopf wieder auszuschalten.

    Die Ursache ist mir völlig unklar, da ich weder neuen RAM installiert, das Firmware-Upgrade aufgespielt oder sonst etwas an der Konfiguration verändert habe.

    Gibt es noch eine Möglichkeit den iMac "wiederzubeleben" oder muss ich mich mit Apple in Verbindung setzen?


    Manuel
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ok, habe auch schon 2 mal die gleichen Symtome gehabt.
    Was bei mir immer geholfen hat:

    Beide RAM raus und wieder einbauen.
    Dann geht wieder alles wie es soll.
    Was der Fehler ist weiß ich nicht, aber es funktioniert.
     
  3. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Unbedingt beide RAM ausbauen und einen gaaaanz fest wieder eindrücken. Wenn das nichts hilft, wird dir der Anruf beim Service nicht erspart bleiben.

    Beim Test auch alle externen Geräte bis auf Tastatur und Maus abstecken.
     
  4. Manuel.K

    Manuel.K Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2005
    In meinen iMac befindet sich nur ein 512 MB Speichermodul im oberen Steckplatz, das ich gerade aus- und wieder eingebaut habe, aber es tut sich immer noch nichts.

    Ist es auch möglich dieses Modul testweise in den unteren Steckplatz einzubauen oder muss der obere Steckplatz zwingend besetzt sein?
     
  5. Dark Mania

    Dark Mania Banned

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2006
    Bei normalen Computern ist es egal, wo das RAM sitzt, deshalb würde ich es einfach mal probieren. Aber bitte nicht zu dolle drücken, nachher ist alles putt.
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Jo, steck den mal in den anderen Slot. Ansonst muss da Apple wohl mal ran.
     
  7. Manuel.K

    Manuel.K Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2005
    Der Einbau des Speichermoduls in den unteren Steckplatz hat auch nicht geholfen. Damit muss der iMac wohl in Reparatur. Oder tauscht Apple auch noch drei Wochen nach Lieferung Geräte aus?

    Muss man eigentlich, wenn man seinen Mac im Apple Store bestellt hat und ein Hardwaredefekt vorliegt, zwingend bei der kostenpflichtigen AppleCare Hotline anrufen oder kann man dies auch über die Kunden-/Auftragsbetreuungshotline oder E-Mail abwickeln?
     
  8. Macsimpsons

    Macsimpsons MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2002
    Bei mir hat der Aus- und Einbau von RAM geholfen, danke für den Tipp.
    mac4live ist das ein offizieller Tipp von Apple, wenn ja wo steht der denn?
    Merci
     
  9. Luenx

    Luenx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2005
    einfach die 0800er Nummer anrufen - die sind sehr freundlich und stellen Dich dann zu der Technik durch.
    Ich habe es noch nicht erlebt, dass man abgewimmelt und auf die 0180er verwiesen wird.

    gruß
    luenx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen