Imac Boot Camp - nichts geht mehr

  1. alk

    alk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Folgendes Kunststück ist mir eben gelungen.

    Ich wollte mit Bootcamp Windows auf einem gerade neu formatierten/installierten Imac installieren.
    Alles ist nach Anleitung und problemlos verlaufen bis ich in der Windowsinstallationsvorbereitung nur ein Laufwerk C angezeigt bekomme welches angeblich 132000 MB frei hat. Das hat mich schon gewundert da ich eigentlich nur 10 GB unter dem Assistenten partitioniert hatte.
    Da 250 GB Festplatte dachte ich dass ich mich vielleicht vertan hatte und versehentlich 100 GB Festplatte freigegeben hatte.
    Egal, er hat also die Partition formatiert und dann W darauf installiert. Alles durchgelaufen aber dann nach dem ersten neustart will er Windows nicht fertig machen sondern wieder von vorne beginnen. Ich ahne schlimmes, tu die XP CD raus und starte neu. Jetzt aber Achtung : Nur noch XP als "Auswahlmoeglichkeit".

    Ich werde also die die Partition mit OSX versehentlich geloescht haben. Scheisse, aber das beste ist : wenn ich nun wieder die OSX installationsdvd einlege wird kein Laufwerk angezeigt, auf dem installieren koennte ?!

    Prima, gell ?

    Was nun ?
     
  2. Metallican20

    Metallican20MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    boote nochmals von der Macos DVD und nach der Sprachauswahl wähle aus dem Menü das Festplattendienstprogramm!

    Dort siehst du vorhanden Partitionen und im schlimmsten FAll bügelst einfach MacOS Extended (Journaled) über alles drüber und haust da MacOs drauf
     
    Metallican20, 31.08.2006
  3. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Genau so,und wenn du gerade frisch installiert hattest,kostet es Dich halt nur etwas Zeit.
     
    Rick42, 31.08.2006
  4. alk

    alk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    job, klappt. vielen dank schoneinmal dafür.

    hat einer von euch ahnung wo der Fehler lag; zumindest habe ich doch grundsätzlich alles richtig gemacht ?!
     
  5. Metallican20

    Metallican20MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    ohne unnötige Sprachen und nicht benötigten Druckertreibern is das ganze in gut 20 minuten gegessen.
     
    Metallican20, 31.08.2006
  6. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Du hättest bei der Laufwerksauswahl(mit dem C: only) abbrechen sollen.:D
    Ja scheint sonst alles richtig gewesen zu sein.Einfach nochmal machen und alles genau durchlesen.
     
    Rick42, 31.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Imac Boot Camp
  1. VIPer81
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    147
    VIPer81
    21.06.2017
  2. DellaRocco
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    868
    DellaRocco
    20.04.2015
  3. luca0221
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.182
    Schnapfel
    24.05.2015
  4. likelex
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.975
  5. Maylisha
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.655
    ChrizCross
    28.06.2014