iMAC als Monitor

Luniz01

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2019
Beiträge
5
Moin Gemeinschaft,

wie viele andere auch versuche ich einen iMAC 2011 als Monitor zu nutzen. Nur gerate ich gerade an meine Grenzen.

Der iMAC: 27 Zoll Mitte 2011 // i7 mit 3,4 GHz // 32 GB RAM // Radeon HD 6970 1GB // macOS High Sierra 10.13.6
Die Quelle: MAC Book Pro 2020 // i7 2,3 GHz // 32 GB RAM // intel iris Plus 1536 MB // macOS Big Sur 11.2.3

Verbunden wurden die beiden Geräte in zwei versuchen mit verschiedenen Kabeln.
- Thunderbolt 3 auf mini Display Port
- reines Minidisplayport Kabel mit einem Adapter von Apple Thunderbolt 3 auf Thunderbolt 2

Ich habe versucht den iMAC im Anmeldebildschirm via Command+F2 als auch Command+Fn+F2 umzuschalten -> keine Chance
Ich habe versucht den iMAC nach der Anmeldung mit der gleichen Tastenkombination umzuschalten -> keine Chance
Ich habe versucht an der Quelle die Monitore erkennen zulassen (gedrückter Option-Taste) -> keine Chance

Das Internet berichtet, dass der iMAC dies können sollte. Hierzu habe ich mehrere Listen gefunden. Auch bei YouTube finde ich mehrere Quellen die es Zeigen. Jedoch kann ich es nicht umsetzten ! Wo liegt der Fehler bzw. kann mir jemand sagen woran es liegt? Gibt es ein besonderes Kabel was dies Unterstützt?

Schon einmal vielen Dank im Vorfeld.
 

MacMic11

Mitglied
Registriert
17.01.2012
Beiträge
260
Guten Morgen Luniz01,

mal eine ganz dumme Frage, benutzt Du die original iMac-Tastatur? Mit anderen verwendeten Tastaturen hat es bei mir auch nicht geklappt den iMac 2011 umzuschalten. Ansonsten bin ich bei walfreiheit.

Mit freundlichem Gruß Mic
 

Lordcord

Mitglied
Registriert
19.10.2009
Beiträge
425
Manche berichten tatsächlich, dass sie ihren M1 Mac mit einem iMac 2011 oder früher verbunden haben. Das liegt wohl an den Anschlüssen. Ab dem iMac 2012 geht es in Kombination mit Macs aus 2020 oder jünger definitiv nicht mehr. Deine Kombination könnte aber funktionieren.

Wenn sich der Mac, der nur als Bildschirm genutzt werden soll als "ganz normaler Bildschirm" präsentiert, dann sieht der Quellrechner da nur einen Monitor. So wurde das in einem anderen Forum erklärt.
 

Luniz01

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2019
Beiträge
5
Hey Leute,

ich hab eine original Tastatur via BT angeschlossen. Hat zwar ein Eng Layout aber das sollte ja bei den Tasten egal sein. Anfangs hatte ich es auch mit einer stino Tastatur probiert aber nur aus dem Grund da mir nichts mehr anderes eingefallen ist.

naja das MacBook sollte die Quelle werden und der iMac die sekundäre Ausgabe.
So ganz verstehe ich auch die Unterschiede zu einem MacBook Pro aus 2019 nicht. Die Architektur ist ja die gleiche beide haben einen Intel Chipsatz. Kennt ihr da den Unterschied?!
 

Felyxorez

Mitglied
Registriert
17.10.2011
Beiträge
288
Dein MacBook Pro ist zu neu. Es geht nur mit Macs bis 2019, wie Apple auch im Dokument beschreibt: iMac mit dem Bildschirm-Synchronisationsmodus als Display nutzen

Jein. Um genauer zu sein - mit iMacs mit Displayport Eingang geht es problemlos, egal mit welcher Quelle, MacBook M1, einem Windowsgerät etc. Hauptsache das Signal ist DP nativ. Mach ich regelmässig zu Hause, funktioniert tiptop problemlos, sollte es aber gemäss Apple nicht. Das ist einfach ein Bildschirmsignal, dem iMac ist es egal woher das Signal kommt.

Im Fall des TEs scheitert es wohl daran, dass es ein Thunderbolt Modell ist - neue Geräte können das wohl leider wirklich nicht. :(
Auf alle Fälle wird es mit DP Kabeln nicht gehen, wenn es sich um ein 2011er Modell handelt. Denn dann handelt es sich nicht um ein DP Signal, sondern um eine anderen, wahrscheinlich Apple eigenen Übertragungstyp via Thunderbolt.

CMD und F2 ist im Normalfall nicht nötig, um es zum Laufen zu bringen. Sobald der iMac eine Quelle entdeckt schaltet er automatisch um.
 

Luniz01

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2019
Beiträge
5
Ach, Mensch! Das ist doch alles Mist. Schade dann muss der iMac wieder gehen! Danke für eure Hilfe und die schnellen Antworten!
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Ich hoffe du hast den iMac jetzt nicht nur für diesen Zweck gekauft.
 

Luniz01

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2019
Beiträge
5
Doch schon! Ich wollt etwas basteln und meine ps4 und den Laptop damit betreiben. Das aufrüsten war recht easy aber das ich ihn nicht als Monitor nutzen kann macht ihn überflüssig. Alle Software die ich nutze läuft auf dem MacBook und noch mehr Lizenzen zu kaufen nur um den iMac zu nutzen macht keinen Sinn.
Ich Verkauf ihn wieder und hol mir ein Monitor. Der verbraucht dann auch weniger Energie.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Hättest für das Geld einen schönen Bildschirm bekommen, der alles das kann. Und der Bildschirm in dem alten iMac ist ja auch nicht besser geworden über die Jahre.
 

Luniz01

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2019
Beiträge
5
Ja, du hast vollkommen recht mit dem was du sagst! Ich wer zusehen, dass Ichsucht noch für 350 loswerde und guck dann nach einem neuen Monitor
 

Felyxorez

Mitglied
Registriert
17.10.2011
Beiträge
288
Schade! Wäre der iMac ein Jahr älter, dann es hätte mit etwas tweaken geklappt.
Ein Jammer, dass Apple den Target Display Modus so verschlechtert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten