iMac als Monitor

DvdH1979

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2020
Beiträge
18
Liebe Community,

wer hat denn Erfahrungen mit folgender Kombination:
iMac Late 2009 mit Catalina
Windows 10 Laptop
TDM
Verbindung per MiniDisplayPort-Kabel (Laptop besitzt einen Ausgang, d.h. kein Adapter)

Bei Drücken von CMD+F2 auf dem iMac (im Anmeldefenster) wird der Bildschirm kurz schwarz und zeigt dann wieder das Bild des iMac an.

Woran kann es liegen? Danke schon einmal für jeden Tipp!


Viele Grüße,
Dirk
 

mafri

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
251
Musst Du vielleicht am Notebook noch mit einer Tastenkombination das "externe Display" aktivieren?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.646
Nein. Geht auch mit Windows auf dem Mac oder einem normalen Windows PC.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.577
Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass Target Display Mode mit Catalina nicht mehr unterstützt wird. Hinzu kommt, dass du scheinbar Catalina auf einem nicht offiziell unterstützten iMac installiert hast. Da würde es mich nicht wundern wenn es nicht klappen würde selbst wenn es mit anderen offiziell von Catalina unterstützten Macs noch funktioniert.

Du könntest versuchen testweise mal ein noch unterstütztes macOS von einer externen Platte zu booten und es dann damit nochmal probieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

DvdH1979

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2020
Beiträge
18
Danke für jeden Tipp! Mit High Sierra muss ich nur das Kabel an den Laptop anschließen und schon schaltet der iMac um...
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.903
Das sind solche Dinge, die halt mit nicht untersützten Systemen passieren können. Lieber bei den unterstützten Systemen bleiben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben