iMac 7,1 : Passen DDR2 800 PC2-6400 SO-DIMMs?

mbosse

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
1.680
Hallo

Meine Frage ist bzgl. DDR2 800 PC2-6400 SO-DIMMs in einem iMac 7,1 (20" Alu): Kann ich solche anstatt der DDR2 667 PC2-5300 verwenden?

Beide haben 200 Pins.

DANKE,
Magnus
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Sind halt schneller getaktet, was aber kein Problem darstellt
 

mbosse

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
1.680
Leider nicht ganz... und weitere Frage!

Hallo

Wenn ich zwei DDR2 800 PC2-6400 SO-DIMMs in den Mac stecke, startet er nicht. Baue ich nur eines ein zusammen mit einem DDR2 667 PC2-5300 irgendeiner Kapazität, werden das jeweilige DDR2 800 problemlos als 667 MHz Speicher erkannt.

Meine weitere Frage:
Muss ich eigentlich identische SO-DIMMs einbauen, oder kann ich Hersteller mischen, z.B. Hynix und Kingston?

Beste Grüsse,
Magnus
 

StillerMoench

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2008
Beiträge
65
Also die Mischung von Herstellern ist wurst, du hast halt nicht mehr Dual-Channel. Aber das ist nur messbar und hat eigentlich keine auswirkungen auf den normalen Arbeitsalltag.

Dein iMac unterstützt nur 667 MHz und keine 800 Mhz, aber wenn du 667 und 800 mischst, dann wird der 800 MHz riegel auf 667MHz runtergetaktet und stellt somit kein problem mehr für den iMac dar. Aber das funktioniert nur in der Mischung und nicht wenn du beide 800MHz riegel reinsteckst.

Ich hoffe ich konnter dir helfen,
Marc
 

mbosse

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
1.680
Perfekt, das erklärt meine Erfahrungen schon gut!

Besten Dank,
Magnus
 
Oben