• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Imac 27 ist langsamer nach dem Tausch der Hdd gegen eine ssd

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Guten Abend zusammen,

Ich hoffe ich bin hier in der richtigen Abteilung mit meinem Problem?!
Ich habe einen Imac 27zoll mit einem Fusion Drive...
Da meine HDD Platte leider kaputt gegangen ist, habe ich gedacht es wäre sinnvoll diese direkt gegen eine schnelle SSD Platte auzutauschen.
Jedoch ist der Rechner seit dem irgendwie in bestimmten Situationen langsamer als vorher
(Zb beim schließen meiner Musik DAW kommt jetzt immer der beachball und Final Cut läuft meiner Meinung nach auch nicht mehr soo flüssig wie vorher)
Kann es vllt daran liegen, dass der Fusion Drive jetzt aufgrund der 2 vorhandenen SSD Platten nicht richtig arbeitet, weil er durcheinander kommt?
Ich bin euch für jeden Tipp sehr dankbar!
Lg
Robin
 

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.684
Löse das fusion drive auf, bringt nichts bei zwei mal SSD.

Wie hast du das denn gebastelt? Die HDD geklont?

Am besten wäre ein clean install auf die SSD, die eingebaute kannst du ja extra verwenden. Als Datenspeicher oder sowas in der Art macht sich das gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: roedert und electricdawn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.147
Lass mal EtreCheck laufen und teile uns hier das Ergebnis mit. Das ausgegebene Protokoll kannst du hier einfügen, indem du beim Erstellen eines Beitrags oben auf das +-Symbol klickst, und dann auf "</> Code".




Gegebenenfalls musst du das Protokoll aufgrund der Länge in zwei oder mehrere Beiträge aufteilen.
 

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Löse das fusion drive auf, bringt nichts bei zwei mal SSD.

Wie hast du das denn gebastelt? Die HDD geklont?

Am besten wäre ein clean install auf die SSD, die eingebaute kannst du ja extra verwenden. Als Datenspeicher oder sowas in der Art macht sich das gut.
Das Fusion Drive war serienmäßig auf dem Mac
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.713
Das Fusion Drive war serienmäßig auf dem Mac
Das ist schon klar. Aber wenn ein Fusion Drive beschädigt ist (HDD steigt aus oder wird getauscht), muss dieses neu erstellt werden und ist vorher nicht nutzbar. Das macht man im Terminal und ist ab Mojave recht komfortable zu lösen. Ich vermute das bei dem Austausch anschließend bei der FD Erstellung etwas schief lief.

https://support.apple.com/de-de/HT207584

Was wurde da genau gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

tomric

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.828
Jo, FD auflösen und nicht vergessen, für die neue SSD Trim einzuschalten...
 

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Das ist schon klar. Aber wenn ein Fusion Drive beschädigt ist (HDD steigt aus oder wird getauscht), muss dieses neu erstellt werden und ist vorher nicht nutzbar. Das macht man im Terminal und ist ab Mojave recht komfortable zu lösen. Ich vermute das bei dem Austausch anschließend bei der FD Erstellung etwas schief lief.

https://support.apple.com/de-de/HT207584

Was wurde da genau gemacht?
Ich habe die HDD gegen die SSD getauscht und ganz normal mit einem USB stick High Sierra installiert.
Sorry im Voraus, ich bin nicht sooo der Computer Fachmann und möchte mich direkt nochmals für eure Bemühungen bedanken
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
593
Was hast Du genau für einen iMac (Jahrgang)?

Läuft nach dem Umbau der Lüfter auf vollen Touren?

Bei einer Neuinstallation von einem USB-Stick bekommst Du normal wieder automatisch ein Fusion Drive erstellt (bitte korrigiert mich, falls ich da falsch liege).
Die Idee des Fusion Drives ist unter Geschwindigkeitssicht auch bei Nutzung einer SATA SSD nicht schlecht, da die interne Blade SSD noch mal eine Ecke schneller arbeitet als die SATA SSD.

Aus Datensicherheitsgründen (Ausfall einer der SSD's) wäre aber ein Betrieb ohne Fusion besser.
Trotzdem würde ich es so lassen, wie Du es jetzt installiert hast.

[Edit]
Lies mal das hier https://www.heise.de/mac-and-i/tipps/Mac-mit-SSD-und-High-Sierra-startet-extrem-langsam-4059735.html
Vielleicht wäre es besser doch Mojave zu nutzen...
 

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Was hast Du genau für einen iMac (Jahrgang)?

Läuft nach dem Umbau der Lüfter auf vollen Touren?

Bei einer Neuinstallation von einem USB-Stick bekommst Du normal wieder automatisch ein Fusion Drive erstellt (bitte korrigiert mich, falls ich da falsch liege).
Die Idee des Fusion Drives ist unter Geschwindigkeitssicht auch bei Nutzung einer SATA SSD nicht schlecht, da die interne Blade SSD noch mal eine Ecke schneller arbeitet als die SATA SSD.

Aus Datensicherheitsgründen (Ausfall einer der SSD's) wäre aber ein Betrieb ohne Fusion besser.
Trotzdem würde ich es so lassen, wie Du es jetzt installiert hast.

[Edit]
Lies mal das hier https://www.heise.de/mac-and-i/tipps/Mac-mit-SSD-und-High-Sierra-startet-extrem-langsam-4059735.html
Vielleicht wäre es besser doch Mojave zu nutzen...
 

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Imac 27“ ende 2013
3,5 ghz intel core i7
16 gb 1600mhz ddr3
Nvidia geforce gtx 780m 4096 mb
 

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Ach und nein die lüfter laufen ganz normal.
Sie werden erst lauter wenn ich videos exportiere zb, aber da auch nicht wirklich lauter als vor dem umbau
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
593
Dein iMac unterstützt auch Mojave - also ich würde als erstes auf diese Version upgraden und schauen ob das Problem damit behoben ist:

Bildschirmfoto 2019-08-06 um 19.58.32.png
 

H5HEntertainment

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
16
Dein iMac unterstützt auch Mojave - also ich würde als erstes auf diese Version upgraden und schauen ob das Problem damit behoben ist:

Anhang anzeigen 271825
Ich glaube nicht, dass sich das problem damit erledigt, da das problem schon besteht, wo mojave noch gar nicht draussen war.
Ich denke dass ich tatsächlich irgendwie den fusion drive auflösen muss und die platten seperat laufen lasse...
Hat vllt noch jem tipps oder wichtige Dinge die ich vorher beachten muss? (Bis auf natürlich die datensicherung)