iMac 24" Alu Texteingabeprobleme

Diskutiere das Thema iMac 24" Alu Texteingabeprobleme im Forum iMac, Mac Mini

  1. SirSpencer

    SirSpencer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2006
    Halli Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich bei meinem iMac 24" Alu ab und an das Problem, dass ich Text (egal ob Word, Google, Sykpe, eMail) sich nicht flüssig eingeben lässt. Es scheint so als hängen die Buchstaben immer hinterher. Wenn ich auf der Tastatur bereits das Wort eingegeben habe, kommt es sehr abgehackt und mit Verspätung auf dem Monitor an. Das kann direkt nach dem Einschalten sein, oder erst nach 10 Minuten auftreten...es kann 1 Stunde anhalten oder auch nur 5 Minuten.

    Hat einer ne Ahnung woran das liegen könnte?

    Thx,
    Ben
     
  2. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    hast du ne funktastatur (bluetooth) oder ne usb?

    evtl. neu verbinden, hat bei mir geklappt...

    grüße, jan
     
  3. SirSpencer

    SirSpencer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2006
    ich habe ne usb tastatur, sollte da also eigentlich keine probleme geben.
     
  4. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    ok, dann hast du ein anderes problem als ich es hatte... evtl. hätte ich da noch nen tipp: starte mal die aktivitätsanzeige, lasse dir die cpu-last im dock anzeigen und arbeite normal weiter.... wenn dann dein problem auftritt, kannst du ganz schnell schauen, ob deine cpu ausgelastet ist... wenn das der fall ist, liegt dein problem zu 99% an einem prozess, der dein system total ausbremst....
    tritt beim problem allerdings keine komplette cpu-auslastung auf, dann liegt es an was anderem...

    ist nur ne idee, vllt. hilft es

    grüße, jan
     
  5. SirSpencer

    SirSpencer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2006
    hi,

    danke für den tipp. habe ich direkt mal ausprobiert, aber die cpu auslastung ist vollkommen normal, auch wenn der fehler z.b. im word. auftritt. auch wenn ich normal weiterarbeite wird die cpu nicht wirklich beansprucht. daran scheint es auch nicht zu liegen. so ein mist. naja, irgendwann muss auch ich mal ein problem mit einem mac haben ;-)
     
  6. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    mist... dann bin ich leider mit meinem latein am ende...

    falls mir noch was einfällt, meld ich mich

    grüße, jan
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...