iMac 2017 Tastatur - Taste entfernen zur Reinigung

Winkla

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2007
Beiträge
19
Habe gestern etwas Limonade über meine Tastatur gekippt, nun klemmt die Taste mit dem Buchstaben "i" etwas. Kann ich wie bei den älteren iMac Tastaturen einzelne Buchstaben vorsichtig entfernen? Hierzu gibt es mehrere Videos auf YouTube.

Leider nicht zu den neueren iMac Tastaturen (flache Tastatur ohne Bateriefach). Ist hier die Mechanik gleich, oder zerstöre ich in jedem Fall die Taste, wenn ich versuche diese anzuheben und zu entfernen?

Danke und Grüße!
 

Anhänge

  • IMG_0429.jpg
    IMG_0429.jpg
    48,8 KB · Aufrufe: 90

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
59.904
nimm einfach ein taschentuch oder küchenrolle, entweder reiner drauf und dann die taste leicht anheben, um das papier drunter zu bekommen, etwas hin und her ziehen.
das bei allen seiten.
vielleicht kriegst die so sauber genug ohne die taste ab zu machen.
 

Winkla

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2007
Beiträge
19
nimm einfach ein taschentuch oder küchenrolle, entweder reiner drauf und dann die taste leicht anheben, um das papier drunter zu bekommen, etwas hin und her ziehen.
das bei allen seiten.
vielleicht kriegst die so sauber genug ohne die taste ab zu machen.

Korrekter Tip! Hat funktioniert da es nicht viel Flüssigkeit war. Habe eine Nadel verwendet und Küchenrolle drum rum, die mit etwas Reiniger versehen war und bin am Rand entlang gefahren damit. Danke :)
 

Winkla

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2007
Beiträge
19
Aber würde mich trotzdem interessieren, ob jemand schon mal "erfolgreich" eine einzelne Taste entfernt hat oder man dies lieber lassen sollte bei den neuen Tastaturen ;)
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
9.011
Ich hab vor ein paar Wochen meine Leertaste ausbauen und reinigen müssen weil sie sich an den Seiten nur noch schwer auslösen lies obwohl mir nichts reingelaufen ist. Im Laufe der Zeit hatte sich da einiges an Dreck angesammelt. War auch überhaupt kein Problem die Taste aus- und wieder einzubauen, schließlich sitzt darunter eine klassische Scherenmechanik und kein Butterfly-Mechanismus.
 
Oben Unten