iMac 2011 plötzlich mit andersfarbigem Screen

Diskutiere das Thema iMac 2011 plötzlich mit andersfarbigem Screen im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Chrisfo103

    Chrisfo103 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Hi Community,

    es ist mein letzter Versuch hier, sonst muss ich mich von meinem Schatz trennen, es ist ein 2011 iMac 27 Zoll i5 mit 12 Gb ram, 2,5 Fusion Drive (bei gravis einbauen lassen)!

    Betriebssystem High Sierra.

    Bisher lief das Teil immer, außer, dass sich manchmal die Kabelgebundene Maus mal eingefroren war, durch ein- und ausstecken gelöst.

    ABER, seit 3 Wochen hat er das Phänomen, dass plötzlich ein blauer, braunen oder orangener Hintergrund kommt und dann nichts mehr geht.
    Selbst beim hochfahren hat er dann Probleme.

    Habe Hardware Test gemacht , ohne Fehler gefunden zu haben. Habe das Betriebssystem komplett nackt drauf gemacht, auch auf externe HD und nach gewisser Zeit kommt das Phänomen wieder.

    Hat jemand eine Idee, was es sein könnte? Es ärgert mich, das Teil ist wie neu, will es nicht verschrotten...

    Ich danke für Hinweise.

    Chris
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.867
    Zustimmungen:
    5.467
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    2011er hatten ein serienproblem mit GPU defekten.
     
  3. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Als allererstes würde ich einen CleanInstall auf einer externen Platte machen und dort wirklich nur die Standardsoftware von Apple installieren. Um zu testen, ob es nicht doch ein Software-Thema ist.

    Hardwarefehler:
    Zu dem Fehlerbild passt entweder defekter Arbeitsspeicher oder eine defekte Grafikkarte.

    Bei 12Gb RAM wirst du mehrere Riegel haben. Vielleicht ist ja nur einer defekt. Einfach mal die Riegel tauschen/einzeln probieren. Taucht der Fehler dann nicht mehr auf, hast du schon die Ursache. Und neue RAM-Riegel für den 2011er kosten nicht viel.

    Ist es die Grafikkarte, müsstest du schon deutlich mehr in den Eingeweiden herumstochern - und das ist ja nicht jedermanns Sache. Die Grafikkarte gibts jedenfalls noch gebraucht nachzukaufen. Preise liegen hier zwischen 120-200 Euro. das ist natürlich nicht wenig.
     
  4. Chrisfo103

    Chrisfo103 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Ja mit dem Ram kann ich mal antesten...was muss ich denn mindestens drin lassen damit er noch läuft?
     
  5. Chrisfo103

    Chrisfo103 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Ach und noch ne Frage: kann die Grafikkarte defekt sein, wenn der iMac mit Ps und Lightroom locker ne halbe Stunde läuft und sich dann einfach verabschiedet? Musik läuft bei der Verabschiedung weiter...
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.867
    Zustimmungen:
    5.467
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ja, der defekt ist halt von der temperatur abhängig.
    manchmal funktioniert die halt einige zeit.
     
  7. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    1.187
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Beim 2011er kann man die Grafikkarte austauschen. Ich bin gerade dabei einen Blog Eintrag deswegen zu schreiben. Also eine GTX765M von Dell/Alienware läuft schon mal. Und damit auch Metal Fähig. Ich wollte heute mal W10 und Mojave auf meinem iMac installieren.
     
  8. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    1.187
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Mit der GTX765M läuft sogar Mojave einwandfrei....

    Bildschirmfoto 2019-06-09 um 13.55.16.png
     
  9. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Pah! Kleinigkeit! Ich hab Mojave sogar auf meinem alten 2009er iMac installiert! :carro:
     
  10. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    1.187
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Hmmmm da ist aber bestimmt keine Metal Fähige karte drin. Ich habe auch was für die Helligkeitssteuerung gefunden :D Nur ein Standby mag er irgendwie nicht. Auch nicht mit Yosemite oder El Capitan. Aber dafür läuft er wieder und man hat nicht einen unhandlichen Briefbeschwerer.
     
  11. Sunlion

    Sunlion Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    05.09.2009
    Mojave läuft bei mir über Patcher: http://dosdude1.com/mojave/
    Aha, Du hast die Karte also zum Laufen gekriegt! Ist ja geil!
    Aber wieso funktioniert ausgerechnet Standby nicht? Merkwürdig, oder? Warum hat die Karte einen Einfluss darauf? Wie sieht's denn mit der Zwischenversion aus, wo das OS die Daten auf die Festplatte schreibt und dann ausschaltet? Vielleicht funktioniert das ja?
    Gibt's vielleicht ein zusätzliches Tool, dass den Mac in Standby zwingt? Oder ist das Problem eher, dass er danach nicht wieder aufwacht?
    Hast Du mal das Standby-Log gecheckt? Ich weiß nicht genau, wie das heißt, ich meine das Log, wo drinsteht, wer oder was den Mac aufweckt.
     
  12. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    1.187
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Keine Ahnung, er geht im Ruhemodus kommt wird Abe nicht mehr wach. Ich habe das mal bei den Kollegen von Macrumors nachgefragt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...