iMac 2011 21.5Zoll welche nVidia ab 512MB ist kompatiebel

Diskutiere das Thema iMac 2011 21.5Zoll welche nVidia ab 512MB ist kompatiebel im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Hallo Users,

    bekanntlich ist der iMac dieser Baujahre ja mit AMD -Gagas Serie 67xx verbaut. Diese können nicht uner macOS Mojave betrieben werden. Somit muss oder wäre es sinnvoll hier eine nVidia ab 512 MB oder höher mir wäre 1GB lieber aufzurüsten. Nun hatte ich einen nVidia aus einem 2009 24Zoll doch die passt nicht in den in den 2011 21,5 von der Bauhöhe rein.

    Nun bin ich auf der Suche nach einer Passenden GAGA die in deinen 2011 21,5 Zoll passt. Es sollen auch welche von Alienware passen, aber wie sieht es dann mit der Software aus. Wird diese Gaga aus einem Alienware von Mac OS High Siera oder macOS Mojave erkannt oder nicht?
    Oder welche alternative Karte von nVidia könnte da rein passen?

    Herzlichen Dank schon mal.
     
  2. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.232
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.828
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    In den 21 Zoll iMac passen MXM 3.0a rein, bei den MXM 3.0b muss man den rechten, unteren Festplattenhalter entfernen (ich hab ihn rausgebrochen, ist Druckguss). Das geht natürlich nur, wenn man keine 3.5“ Festplatte mehr einsetzt sondern z.B. eine 2.5“ SSD wie ich. Dann kann man sich auch eine GTX970m, wie ich, einbauen mit MXM 3.0b Format.

    Mit dem Dosdude-Patcher soll aber auch Mojave gehen, auch wenn man keine Metal-Karte hat. Ich hab das noch nicht ausprobiert, bin aber am Überlegen das mal bei meinen 2011er MBP zu versuchen.
     
  3. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    216
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    beim mbpro 8.1 hab ich es auf einer externen HD gemacht. Läuft zumindest im darkmode ganz OK. Nur so als Test, werde das nicht ernsthaft nutzen, bleibe bei high sierra.
    Zu den 2011er iMacs schreibt dosdude:

    "iMac12,x (systems with AMD Radeon HD 5xxx and 6xxx series GPUs will be almost unusable when running Mojave. More details are located in the Known Issues section below.)"
     
  4. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Bei meinem 2009 er mit einer nVidia -Gagga läuft Mojave einwandfrei. Allerdings muss da minimum 8GB Arbeitsspeicher sein.

    #MadCat,
    MXM3.0 a/b sind das orignal Mac -Gaga's? Hat schon mal jemand Erfajrimg damit gemacht Dell Alinenware zu "nVidia" verbauen?

    w.z.B.: hier

    'Don_Michele1
    Genau deswegen soll ja eine nVidia-Gaga rein!

    Achso ja, und noch was, kann ich eine Fremdgaga die nicht für mac's bestimmt sind wie z.B. von Alienware verbauen ohne Treiberprobleme zu bekommen so das die von macos el Capitan aufwärts erkannt werden?
    Edit:
    Werden FremdGagas vom Bios und im EFI erkannt? (Sichtbares Bootmenue und Laufwerke)
     
  5. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.232
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.828
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ich hab vorhin auf mein 13" MBP mal Mojave gepackt. Das ging recht gut mit dem Dosdude-Patcher. Muss mal jetzt die Tage sehen was geht und was nicht. Menüleiste und im Finder die Seitenleiste erscheinen mir recht dunkel im hellen Design, das könnte ein Effekt der fehlenden Metal-Untersützung sein, da muss ich aber noch schaun. Der iMac wird aber vorerst Mojave-frei bleiben, das ist ein Arbeitsrechner, da kann ich keine Zicken drauf brauchen ;)
     
  6. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018

    Hallo,

    hat denn keine eine Antowrt? Oder keiner Lust zu Antworten?
     
  7. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Hallo Leutz,

    so ich habe mir nun eine MXM GPU Grafikkarte, GTX950M, Laptop Gaming, CAD, Nvidia M1000M, 2GB GDDR5 gekauft. Diese dann eingebaut, doch kein Bild. Der iMac ging an, Startton war auch zu hören einige Min. gewartet. aber kein Bild zu sehen. Alles noch mal geprüft, aber erfolglos. Das blöde ist, dass man die nicht mal gerade in den PC einsteckt, sondern hier der ganze iMac auseinander gerissen werden muss um die Gaga zu wechseln. Dann wiede die alte AMD eingebaut. und es wurde leuchtend am iMac.

    Warum hat der Mac diese Gaga n. erkannt? Ich ging davon aus, dass man hier jede MxM einbauen kann.

    Um Tipps wäre ich sehr Dankbar.
     
  8. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.484
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Grafikkarten der Nvidia Maxwell-Serie (und neuer) laufen unter macOS nur mit dem Nvidia WebDriver. Den WebDriver gibt es dummerweise (noch...?) nicht für Mojave, daher ist das für dein Vorhaben keine Lösung.

    Allgemein werden PC-Grafikkarten im Mac mangels EFI-Kompatibilität vor dem Laden des OS kein Bild zeigen, d.h. man hat keinen Bootmanager & Co. Für dein Vorhaben wäre eher eine Karte der Kepler-Serie ratsam, da die mit den Apple-Treibern laufen.

    Allerdings muss man dazu sagen, dass der MXM-Standard nicht dafür gedacht ist, dem Nutzer Upgrades zu erlauben, daher geht intern manchmal einiges drunter und drüber. Es kann gut passieren, dass du z.B. aufgrund von Einstellungen im VBIOS auch mit einer eigentlich kompatiblen Nvidia-GPU gar kein Bild bekommst, ist im Vorhinein etwas schwierig zu sagen.
     
  9. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Danke für die aufschlussreiche Antwort.
    Was ist aber, wenn ich mir eine aus einem anderen iMac besorge. Also eine nVidia aus einem 2009 und die dann in den 2011er einbaue. Dürfte es da Probleme geben?
     
  10. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.484
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Ich glaube Apple hat in dieser Zeit einen Wechsel von LVDS auf DisplayPort vorgenommen, kann mich aber täuschen. Davon abgesehen sind die alten Nvidias (ohne Metal) für Mojave auch nicht gerade ideal (wenn auch natürlich besser als die AMDs ohne Metal).

    Ich würde an deiner Stelle einfach auf High Sierra bleiben (außer du machst das aus purer Freude am Basteln :) ). Schreibe zwar auch gerade von meinem 2008er MBP mit Mojave, ist aber nicht so als wäre das zwingen notwendig. ;)
     
  11. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    @Fl0r!an im Großen und Ganzen kann ich Dir eigentlich recht geben. Doch ich wolle meinen nun etwas Aufrüsten um einigermaßen gute Videos zu schneiden die ich mit meinem Copter mache. Dazu wäre mir eine ein bis 2 GB lieber gewesen. Zwar beinhaltet die Überschrift bis 512MB das ist aber nur ein anhaltspukt für Mojave gewesen. Denn wenn die Gaga schon getauscht werden sollte dann auch eine etwas dickere im RAM.

    Mit 32GB Ram läuft der zwar super, doch im GAGA -Speicher braucht er in der Vorschau doch ab iund an etws länger. Sonst kann ich mich über High Sierra ja gar nicht beschweren. Mojave wäre nur ein Zubrot so zu sagen.

    Aber wenn mein Vorhaben doch funktionieren würde, würde es sicherlich bestimmt der ein oder andere nachbauen wollen.
     
  12. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.232
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.828
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ich habs leider erst jetzt gesehen da man den falschen Marker benutzt hat, nicht # sonder das @ muss benutzt werden um User zu verlinken.

    @Fl0r!an hat ja schon alles zu den NVIDIAS geschrieben, ich empfehle noch einen Zweitrecher sodass man via Bildschirmfreigabe den iMac bedienen kann. Nach dem ein und anderem Update schaltet OS nämlich auf die OSX Treiber um und man muss manuell auf den Webdriver zurückstellen. Ohne Anzeige geht das am iMac selbst aber nicht aber über die Bildschirmfreigabe ist das dann kein Problem.
     
  13. RedRose

    RedRose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Wie funktioniert das bitte mit der Bildschirmfreigabe? Ich habe zwei iMac's. Einen 2009 und einen 2011. Der 11er soll ja per Hardware GAGA aufgepeppt werden. Ich versteh das gerade nicht mit der Bildschirmfreigabe nicht. Wie geht das dann von statten?

    Danke schon mal im Voraus
     
  14. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.232
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.828
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Schau mal in den Systemeinstellungen unter Freigabe nach, ist eigentlich selbsterklärend.

    Beachte aber was @Fl0r!an geschrieben hat: Für Mojave gibt es noch keine Webdriver, bleib daher besser bei High-Sierra.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...