iMac 17" oder 20"?

Diskutiere das Thema iMac 17" oder 20"? im Forum iMac, Mac Mini. Hallo Fachleute! Der neue iMac hat es mir voll angetan. Muss ich haben...

Huggy

Huggy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.156
Hallo Fachleute!

Der neue iMac hat es mir voll angetan. Muss ich haben.
Weiß nur nicht welchen. Ich mache eigentlich nix anspruchsvolles mit meinem PC, nur 30 GB iTunes Libary, wenige Bilder und viel Internet. Ab und zu Office.

Stellt sich die Frage, ob ein 17" iMac reicht. Die 160 GB würde ich dann auf 250 GB aufstocken, kostet glaub ich 75 € bei Mac@Campus. Prozessor ist mir egal. Grafikkarte eigentlich auch. Spielen möchte ich damit voraussichtlich nicht - dafür hab ich eine PS2.

Was mir am meisten Sorgen bereitet: Die Geräuschekulisse. Ich bin ja schon ein wenig verwöhnt. Und daduch, dass er jetzt noch dünner geworden ist. Ei ei ei...

Was meint ihr? Der 20" würde mich glaub ich ca. 300 € mehr kosten. Lohnt sich das? Gerade wegen dem 17" Display - kann das mit dem 20" mithalten?
 
Rakor

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
Wenn du es dir erlauben kannst würd ich dir den 20" empfehlen. Zum einen hast du ein größers Gehäuse und damit verbunden einen besseren Wärmeaustausch und zum anderen sind 20" sehr angenehm zum dran arbeiten (du gewöhnst dich schneller dran als du glaubst - und Platz kann man immer brauchen ;) ).
Ich bin eh der Meinung, dass 17" langsam am auslaufen ist.
 
Flying Spur

Flying Spur

Mitglied
Mitglied seit
12.02.2004
Beiträge
167
wenn du den 20er neben dem 17er siehst, dann vergisst du die 300Euro wohl seeehhhhr schnell :D
aber ob du das brauchst!?...k.a. das ist dann wohl deine Entscheidung.
Auf dem 20er kannste dich halt besser austoben....also ich würde mir den 20er holen....WÜRDE :(
 
quack

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
Da musst du selber mal überlegen, ob du ein großes Display brauchst. Schau sie dir doch einfach mal in zwei Wochen in einem Geschäft deiner Wahl an.

Ich kann nur von den (jetzt) "alten" iMacs berichten und da sind die Displays beide ok. Nun, das 20" ist etwas heller (wenn man es voll aufdreht) und hat eine bessere Darstellung bei einblicken von der Seite (das 17" zeigt da einen leichten Farbstich). Ich selbst sitze aber seit einem Jahr am 17" und habe weder etwas an Helligkeit vermisst, noch ist mir oder jemand anderes aufgefallen, dass die Farben bei Blicken von der Seite etwas anders sind. Schaut halt keiner von der Seite drauf.

Die Geräuschkulisse wird man wohl erst beurteilen können, wenn sie wirklich ausgeliefert werden. Wobei es da auch bei den "alten" Modellen große Unterschiede gibt (laute und leise 20" als auch 17") und es letztlich auch eine sehr subjektive Angelegenheit ist.
 
picus

picus

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2004
Beiträge
438
Also für Deine Ansprüche reicht der 17" iMac

auf alle Fälle. Wenn Du keine größeren Officearbeiten oder PrePress Jobs machst z.B. wegen der Größe von Seitendarstellungen etc. sparst Du Dir die 300,00 € und investierst sie anderweitig. Und wegen der Geräuschkulisse geh doch zu einem Händler in Deiner Nähe und probiere (ansehen, hören bzw. fühlen) den neuen iMac einmal aus. Wie auch immer viel Spaß damit.

picus
 
E

eteokles

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
447
Huggy Bear schrieb:
Was meint ihr? Der 20" würde mich glaub ich ca. 300 € mehr kosten. Lohnt sich das? Gerade wegen dem 17" Display - kann das mit dem 20" mithalten?
Nur zur Info: Das 17" Display kommt aus dem 17" PowerBook, das 20" Display ist das Panel des Cinema Displays mit ungleich besserer Qualität und Leuchtstärke (so war es jedenfalls bei den "alten" iMacs bis gestern, daran wird sich aber wenig geändert haben). Die 300 € Aufpreis wären somit seeeehr gut angelegt!

ete.
 
C

compifrank

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
2.127
Also ich komm mit meinem 17er sehr gut klar. Habe lieber Geld in eine externe HD und RAM-Speicher gesteckt. Wenn die Kohle da gewesen wäre, hätte ich natürlich auch den 20er gekauft. :D
 
Huggy

Huggy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.156
Auf dem 20" macht ein Film bestimmt gleich viel mehr Spaß, oder? Hab an meiner jetzigen Dose ein 5.1 System von Logitech (280 Watt RMS / THX) stehen. Leider kein Dolby Decoder mit drinne.

Aber bestimmt geil vor einem 20" Panel einen Film aus ca. einem Meter Entfernung zu sehen, oder?

Schade nur, dass es Knight Rider nicht im Breitbildformat gibt. :D

Das 17" im PowerBook ist echt das gleiche? Na dann würde ich sicherlich zum 20" greifen...
 
quack

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
eteokles schrieb:
Nur zur Info: Das 17" Display kommt aus dem 17" PowerBook, das 20" Display ist das Panel des Cinema Displays mit ungleich besserer Qualität und Leuchtstärke (so war es jedenfalls bei den "alten" iMacs bis gestern, daran wird sich aber wenig geändert haben). Die 300 € Aufpreis wären somit seeeehr gut angelegt!
Schon, nur fällt dieser Unterschied beim normalen Arbeiten vor dem Mac kaum (bzw. gar nicht) auf. Und ich hatte schon beide nebeneinander. Bis auf das hellere 20", was ich dann aber dunkler eingestellt habe, sahen die doch recht gleich aus. Und von der Seite schaut man eben auch nicht unbedingt auf den Screen.
 
E

eteokles

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
447
quack schrieb:
Schon, nur fällt dieser Unterschied beim normalen Arbeiten vor dem Mac kaum (bzw. gar nicht) auf. Und ich hatte schon beide nebeneinander. Bis auf das hellere 20", was ich dann aber dunkler eingestellt habe, sahen die doch recht gleich aus. Und von der Seite schaut man eben auch nicht unbedingt auf den Screen.
Naja, es sind eben 1440x900 (17") vs. 1680x1050 (20") Pixel, dazu kommt noch eine wirklich extrem höhere Leutstärke und Frabbrillianz... Aber es kommt eben immer darauf, worauf man Wert legt...

ete.
 
M

M2A

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
215
also ich hatte auch vor mir einen zu holen.... bei dem was sich jetzt geändert hat.........
Bei mir kann ich halt leider nur den 17" hinstellen, weil ich überm schreibtisch son regal hab das halt die mögliche höhe einschränkt...
Und mit der Lautstärke sollte ich glaub ich auch kein Problem haben, weil ich hier nen Powermac G4 400 stehen hab und der röhrt schon ziemlich also ich denk schlimmer kanns nicht kommen...
 
M

M2A

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
215
M2A schrieb:
Und mit der Lautstärke sollte ich glaub ich auch kein Problem haben, weil ich hier nen Powermac G4 400 stehen hab und der röhrt schon ziemlich also ich denk schlimmer kanns nicht kommen...
Nunja... lesen sollte man schon können
 
quack

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
@eteokles: Das der 20" größer ist (also mer Pixel hat) ist doch klar. Man sollte aber trotzdem mal sehen, ob man das braucht. Nur für einfache Office-Aufgaben ist das nicht unbedingt notwendig.
Und die Leuchtstärke ist zwar höher, aber der 17" reicht eigentlich völlig nach meiner Meinung von der Helligkeit.

Aber ich rate trotzdem dazu, sich das Ganze mal in einem Geschäft sleber anzusehen.
 
Huggy

Huggy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.156
Ach da fällt mir noch was ein:

Wir wollen uns demnächst Digital-TV holen (Satellit). Gibt es da ein passendes Gerät, welches ich an den iMac anschliessen könnte? Dann könnte endlich der dicke Fernseher raus und ich hab gleich mehr Platz.

Stellt sich nur die Frage, wie ich weiterhin meine PS2 benutze...
 
Huggy

Huggy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.156
Würde dieses Gerät mit einer digitalen Satellitenschüssel zusammen arbeiten?

Ich hab davon nicht so die Ahnung.

Wäre es dann auch problemlos möglich, meinen 17" TFT (analog & DVI) an den iMac anzuschliessen und darüber immer schön TV gucken während ich auf dem iMac surfe und Mails schreibe?

Weitere Frage: Gibt es ein Gerät, mit dem ich meine PS2 an den iMac anschliessen kann?

Ist es übrigens möglich, TV im Fullscreen zu gucken?
 
quack

quack

Mitglied
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
6.402
Ja, das geht.

Der iMac unterstützt zunächst kein DualMonitorBetrieb sondern nur eine Spiegelung. War zumindest bisher so. Aber man konnte die Funktion bisher für DualBetrieb mit einem Hack freischalten. Ob das bei den neuen Grafikarten auch geht bleibt abzuwarten.

PS2 kannst du nicht an den Mac anschließen. Eine Anbindung über einen TV-Wandler oder anderes externe sGerät geht zwar, aber das Bild wird dann nur Zeitverzögert angezeigt, so dass ein ordneltiches Spielen nicht möglich ist.

EDIT: Fullscreen geht auch wunderbar.
 
T

thrillhouse

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
147
Huggy Bear schrieb:
Würde dieses Gerät mit einer digitalen Satellitenschüssel zusammen arbeiten?
jawoll, würde es
du solltest einfach nur auf DVD-S achten. das ist die bezeichnung für digitales satellitenfernsehen.
 
Huggy

Huggy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.156
Öhm, noch eine (vorerst) letzte Frage:

Wie sieht es mit dem Stromverbrauch aus? Hab was von knapp 130 Watt unter Volllast gelesen. Wie sieht es denn aus, wenn er mit ausgeschaltetem Display läuft? Falls ich mal auf der Couch entspannen möchte und die Musik geniessen möchte... ;)
 
T

thrillhouse

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
147
Huggy Bear schrieb:
Öhm, noch eine (vorerst) letzte Frage:

Wie sieht es mit dem Stromverbrauch aus? Hab was von knapp 130 Watt unter Volllast gelesen. Wie sieht es denn aus, wenn er mit ausgeschaltetem Display läuft? Falls ich mal auf der Couch entspannen möchte und die Musik geniessen möchte... ;)
tja, dann ist das display schwarz...
was willst du denn wissen?
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
130
Lorak2007
L
W
Antworten
10
Aufrufe
265
wernerson89
W
krimwald
Antworten
1
Aufrufe
144
Roman78
Roman78
Oben