iLive

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von martin2006, 24.03.2007.

  1. martin2006

    martin2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Hallo ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zu der Software iLive.
    Ich war im Mac Shop und habe mich eine wenig beraten lassen. Die ganzen schönen Sachen die man mit einen Mac machen kann bzw. mit iLive 06 sehen ja ganz nett aus. Der Verkäufer im Laden meinte das die ganzen Sachen die man mit iLive machen kann einfach so funktionieren und keine weiteren Kosten entstehen! Jetzt habe ich mir das nochmal auf apple.com angesehen und unter der ganzen Beschreibung von iWeb oder iPhoto steht aber auch dabei das man noch .Mac braucht (es wird empfohlen) um alle Funktionen zu nutzen, was ja dann 99 Euro im Jahr kostet! Meine Frage ist nun in wieweit kann man die ganzen schönen Dienge mit dem Mac machen ohne den .Mac Dienst zu haben!
     
  2. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    07.11.2006
    Kommt darauf an, was du unter 'ganze schöne Dinge' verstehst. iLive kannste alles brachen ohne .mac (also Video schneiden mit iMovie, Musik machen mit Garageband etc), mit .mac kannste jedoch Dinge wie Einstellungen, Lesezeichen etc übers Netz mit einem anderen Mac synchronisieren. Und du hast eine @mac eMail Adresse.
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Für iweb ist .mac ganz nützlich für iPhoto brauchst du es nicht.
     
  4. M2A

    M2A MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Hallo.
    Erst mal Herzlich Willkommen im Forum!

    Also iLife funktioniert wunderbar auch ohne .Mac. Die einzigen Sachen wozu du .Mac brauchst, ist wenn du etwas ins internet stellen möchtest. Das heißt Photocasts und in iWeb erstellte Webseiten bereitstellen funktionieren dann nicht. Wenn du allerdings viel mit iWeb und Potocasts arbeiten möchtest, dann wäre .Mac zu empfehlen.

    MFD M2A

    EDIT: Warum bin ich nur immer so langsam :kopfkratz:
     
  5. martin2006

    martin2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Danke erstmal für die schnellen Antworten!
    Das ist ja nicht so schön das die Seiten ohne .Mac nicht im Inet laufen. Das hatte mir der Verkäufer im Laden anders erklärt der meine nur das man das auch alles auf einer anderen Internetadresse veröffentlichen könnte! Naja ich muss mich da wohl noch etwas genauer informieren. Wäre ja schade wenn man später merkt das man für die meisten Sachen die man machen möchte noch bezahlen muss!:(
     
  6. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    07.11.2006
    Klar kannste auch alles auf einer anderen Internetseite veröffentlichen. Nur, mit .mac geht, soweit ich weiss, einfach alles ein wenig schneller bzw. einfacher, sprich mit wenigen Klicks.
     
  7. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.746
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    14.10.2003
    iWeb ist darauf ausgelegt, die erstellten Seiten gleich auf dem .mac-Account online zu stellen. Wenn man nicht bei .mac ist, muss man die Sache eben auf Platte speichern und von Hand per FTP hochladen, geht problemlos. Ist mit .mac eben nur bequemer, aber wirklich nicht zwingend notwendig.
     
  8. dsawn

    dsawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Die einzigen Unterschiede speziell bei iWeb sind, dass man nicht direkt auf einen anderen Webspace wie .mac hochladen kann (soll sich mit iLive 07 ändern, ist aber bisher nur ein Gerücht), mann muss erst den Umweg über die Festplatte machen, und dass so Sachen wie Besucherzähler und eMail Icon, die man über iWeb auf der Seite plazieren kann, auf anderem Webspace nicht angezeigt werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen