iDVD und FCE

Diskutiere das Thema iDVD und FCE im Forum Blu-ray, DVD.

  1. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich habe ein riesengroßes Problem und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich habe ein Viedoprojekt in FCE erstellt. Dieses soll nun via iDVD auf DVD ausgegeben werden. Das Projekt beihnaltet 4 Kapitel. Die Kapitel habe ich als einzelne Sequenzen fertig gestellt und dann alle Sequenzen in ihrer entpsrechenden Reihenfolge in einer neuen Sequenz zusammengefasst. In dieser Sequenz habe ich die Markierungen für die Kapitel erstellt.
    Das Projekt habe ich exportiert und in iDVD importiert. Insgesamt hat das Video eine Länge von 65 Minuten. iDVD erkennt sofort die Kapitel, ich benenne die DVD, ändere noch ein paar Kleinigkeiten in den Menübezeichnungen, das wars. Über die Vorschau kann ich jedes Kapitel anspringen, so wie es sein soll. Das einzige was mich stört ist, dass er nach dem abspielen des Kapitels nicht ins Menü zurückgeht, sondern mit dem nächsten Kapitel fortfährt. Aber damit kann ich leben.
    Jetzt folgt der Brennvorgang. Ich muss dazu sagen, dass ich keinen internen DVD-Brenner habe. Also habe ich mir hurz und **** draufgepackt und schreibe eine Image Datei.
    Das Schreiben der Image Datei dauert sage und schreibe 16 Stunden!!!
    Wenn ich das Image mounte kann ich den Film starten. Das Menü ist in Ordnung, ich kann den Film starten. Das erste Kapitel läuft auch wunderbar, ab dem zweiten Kapitel gibt es nur noch Bild, keinen Ton mehr. (In der Vorschau lief es wie gesagt). Wenn ich die Kapitel einzeln ansteuern möchte, dann kommt er völlig durcheinander, startet willkürlich irgendein Kapitel oder stirbt völlig. Alles jedoch immer ohne Ton. Das interessante an der Geschichte ist der Umstand, dass er wirklich direkt mit Beginn des zweiten Kapitels den Ton rauswirft.
    Ich habe meinen Weg gerade mit einem kleinen Projekt nachvollzogen. Dort springt er auch nach dem schreiben der Image-Datei an die richtige Stelle und hat auch Audioausgabe.
    Hat irgendjemand das Problem schon einmal gehabt und kann helfen? Die 16 Stunden zum erstellen der DVD machen Experimente leider nahezu unmöglich.

    Bitte helft mir *fleh* :(
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    dafür müsstest du die einzelnen kapitel als einzelne filme in dein projekt einfügen. möglicherweise würde das auch dein tonproblem lösen.

    welche version von iDVD verwendest du? bei iDVD4 kannst du dir die struktur anzeigen lassen - unten rechts "aufbau". vielleicht kannst du dort nochwas ändern ohne grossartig neu zu rechnen.

    ww
     
  3. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    dann werde ich die Filme einzeln hineinschieben, vielen Dank. Das probieren ich!
     
  4. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    bekommt man das iDVD denn dann auch hin, dass alle Filme nacheinander abgespielt werden. Ohne Pause?
    Ich habe jetzt die Filme einzeln. Ich kann sie aber im Aufbau nicht hintereinander anordnen. Ich müsste für jede Sequenz einen Ordner anlegen. Das sollte doch auch anders gehen, oder?
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    wenn du einzelne filme reinschiebst geht das nach meinem wissen nicht. du hast dann das auswahlmenü welcher film (sequenz) soll laufen. wenn sie nacheinander laufen sollen, musst du das ganze als einen film reinschieben.

    welche ordner? :confused:

    ww
     
  6. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    na, ich könnte unten bei Ordner für jeden Film einen Ordner anlegen, das meinte ich...
     
  7. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    so, ok. Ich schreibe jetzt einen kleinen Test in einer abgespeckten Version. Das größte Teilstück lasse ich weg. Nun bin ich gespannt :)
    Wenn das gut geht, bekommst Du nen dicken Knutscha. Wenn es dann auch noch funktioniert, wenn der komplette Film enthalten ist, dann bekommst Du ein Essen spendiert!
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    ich glaub ich hab ein problem mit meiner leitung …

    wozu soll das gut sein? ich dachte einfach die 4 filme in die dropzone ziehen und fertig. oder versteh ich da etwas falsch? :confused:

    ww
     
  9. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    ja, so meinte ich das auch. Mit dem Ordner meinte ich die Möglichkeit für die Szenenwahl, damit ein neues Menü aufgeht...
     
  10. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    [​IMG]

    Ob es nun auch im Ganzen funktioniert, kann ich erst morgen sagen. Ich lasse ihn heute Nacht rechnen.
     
  11. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    was hast du eigentlich für einen rechner?

    ww
     
  12. bahnrolli

    bahnrolli Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    21.02.2004

    Hallo Winter,

    ich glaube zu verstehen, was Du meinst. Ich versuche es mal anhand einer Sache zu skizzieren, mit der ich selbst gerade beschäftigt bin. Es geht dabei um ein Sammelsurium von Clips, die 3 verschiedenen Themengebieten zugeordnet werden können.

    Lösung:
    Hauptmenü mit Startmöglichkeit für den gesamten "Film" (alle Clips hintereinander weg) + Verzweigung in 3 Untermenüs (mit jeweils eigener Kapitelanwahl) -> Sprung dorthin, um dann die entsprechenden Clips auch einzeln starten zu können.

    Meines Wissens kannst Du das mit iDVD nicht lösen (ich laß mich aber gern vom Gegenteil überzeugen ;) ), da Du eine hierarchische Struktur anlegen musst (es werden mehrere VTS gebildet). Ich hab das mit DSP zum Beispiel so gelöst, dass jedem Themenbereich eine Spur (mit eigenem Untermenü) zugeordnet wird (für sich also auch so laufen könnte), aber beim Wunsch eines Komplettdurchlaufs aller Clips nach Ablauf einer Spur in die nächste gesprungen wird (bzw. ins Hauptmenü oder Untermenü, wo man gerade war - läßt sich da so einstellen). Meines Wissens beherrscht iDVD aber nur eine Spur bzw. ein VTS.

    Kann aber auch sein, dass ich das falsch verstanden habe ;)

    mit sonnigen Grüßen aus Waldau

    bahnrolli
     
  13. Winter

    Winter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Alsooooo. Folgender Stand.
    Ich habe die drei kurzen Schnipsel als eigene Filme exportiert. Diese dienen nun als Stzenenwahl. Das funktioniert sehr gut. Dann habe ich den kompletten Film exportiert diesmal ohne Kapitelmarkierungen. Dadruch ist die DVD zwar randvoll, funktioniert aber. Und obendrein hat das schreiben der Image-Datei "nur" 4,5 Stunden gedauert. Der Fehler scheint also tatsächlich irgendwo bei den Markierungen zu legen.
    Wildwater darf also auf meine Kosten speisen gehen. Die Details machen wir via PM, ok?
    Mein Rechner ist ein 15" PB, 1,5 GHz, 2 Gig RAM, 128 ATI und schnellere Platte.
    Bahnrolli, vielen Dank, Du hast das Problem genau verstanden. Und iDVD ist dazu auch nicht in der Lage. DVD Studio Pro ist nur leider extrem teuer. Damit müsste es aber auch funktionieren.
    Jetzt wandern die 20 DVDs durch den Brenner und dann habe ich es hoffentlich geschafft.

    Vielen Dank!!!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...