iDVD und CPU-Ausnutzung

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Vorzeiger, 19.02.2006.

  1. Vorzeiger

    Vorzeiger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Hi, vorweg gesagt, ich nutze wirklich nicht oft iDVD und mache gerade mal meine 2te DVD damit. Jetzt habe ich mich mühselig durch die ganzen Menues geklickt und anschließend den Brenn-Knopf gedrückt. Jetzt rendert er die Menus, was mich aber wundert: Warum nutzt iDVD gerade mal knapp 60% CPU bei dieser Aufgabe? Ich habe einen Dual 2GHz und die Porzessorleistung auf Maximal stehen. Ein Umstellen auf Automatisch bringt auch nicht mehr CPU-Last...
    Kann mich einer aufklären warum die App nicht die beiden Prozessoren beim rendern nutzt? Achja... iDVD in der neusten Version (iLife '06)

    Vielen Dank schonmal...
     
  2. Vorzeiger

    Vorzeiger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Kommando zurück... eben nutzt er 120% CPU... bin doch etwas voreilig gewesen...
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Der schaufelt nen Haufen Daten durch das ganze System, nicht nur durch die CPU - das bremst alles
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen