iDVD kann DVD nicht brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von kabler1, 04.02.2007.

  1. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Hallo,
    ich habe einen Film in iMovie erstellt und habe ihn mit erfolg am Mittwoch auf DVD gebrannt. Heute wollte ich davon noch 2 mehr brennen, doch er beendet den Vorgang und es kommt eine Meldung: "Es ist beim Mulitiplexen oder Brennen ein Fehler aufgetreten".

    Was soll ich machen?
    Es sind die selben DVDs wie am Mittwoch.

    Power mac G5 x8 Brenner mac os x 10.3 iLife 05
     
  2. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Hat denn niemand das selbe problem?
     
  3. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    oder weiss jemand wo man einstellen kann wie schnell er brennen soll?
    denn die DVD ist eine x1-x16 und der brenner hat ja nur x8.
    vielleicht will er zu schnell brennen
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    also, wenn's schon einmal geklappt hat, sprich, Du eine dvd in Händen hälst, ist es völlig unnötig noch mal iDVD anzuwerfen und alles noch mal encoden zu lassen:

    DVDs kopieren mit Apple apps
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=42724-de

    Brenngeschwindigkeit ist in iDVD nicht einstellbar: immer erst ein .img erzeugen lassen (unter Ablage), DAS dann Brennen, zB mit Toast, da kannste händisch auswählen ...
     
  5. adam-brody

    adam-brody MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.01.2007
    vieeicht hast du auch des combo drive laufwerk des kann keine dvds brennen;)
     
  6. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    na, wenn er mit Erfolg schon eine DVD gebrannt hat (s. Ausgangsposting...) wäre das schon ganz großes Voodoo.. oder ;-)
     
  7. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    .img? meinst du den menu punkt unter iDVD --> image erstellen ?
    und dann das über den finder einfach auf die dvd brennen?
    und das kann man dan auch auf jedem gerät sehen?
     
  8. Brigadier

    Brigadier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Hey, das würde mich auch interessieren. habe ein ähnliches pRoblem: DVDs kopieren mit Toast funzt, beim Brennen bekomme ich die gleiche Meldung (oder eine ähnliche, habe leider kein Screenshot gemacht).

    grüsse

    Brig
     
  9. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Mitglied seit:
    23.07.2006

    rischtisch..
    das Image hat nämlich die bit-identische Datenstruktur einer handelsüblichen videoDVD (sozusagen...) ... das erzeugte Image kannst Du mounten (=doppelclicken), dann erscheint in deinem Finder eine DVD, sogar mit Icon, und mit der Auswurftaste auswerfbar!
    Die kannst Du mit der DVDplayer app abspielen, oder wie in dem link beschrieben, mit den hauseigenen Mitteln "kopieren"... die Kopie verhält sich in Deinem DVDplayer am Fernseher wie.. ne videoDVD eben...
    Und eben auch mit allen menus, und button, und lalla, wie Du es in iDVD erzeugt hast...

    Nutzt Du Toast zum Brennen, kannst Du die Brenngeschwindigkeit manuell einstellen.. niedrige Geschwindigkeiten erhöhen die Kompatibilität... warum konnte mir aber noch keiner so richtig erklären.. mein HD/DVDstandalone bruzzelt in 6min ne Scheibe, und die ist sowas von kompatibel.. hat angebl. 'was mit Fehlerkorrektur zu tun, warum die aber an Computern "schlechter" ist als an diesen anderen Rapplkisten...:confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen