1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ideen für Firmen-Weihnachtsfeier

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von floeru, 17.05.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. floeru

    floeru Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute!

    Leider hatte ich das Glück, in das Organisationskomitee für die nächste Firmen-Weihnachtsfeier "gewählt" zu werden. Eine schwere Aufgabe, wenn man so einfallslos und unkreativ ist wie ich... :rolleyes:

    Nun ja, ich bin sicher, einige von euch haben schon einige tolle Firmen-Weihnachtsfeiern überlebt (ganz abgesehen vom Alkohol, versteht sich)! ;) Also: Mit was für Spielen, Unterhaltung, Entertainment kann ich eine tolle Feier veranstalten? Ich bin für alle Ideen dankbar! :D

    Thanks!


    P.S.
    Bei der Feier werden etwa 90 Personen teilnehmen, das Budget beträgt ca. €70 pro Person.
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.888
    Zustimmungen:
    1.730
    Ach du Ärmster .... erinnert mich an "Stromberg". Das war am Ende jedenfalls recht günstig, was der dann organisiert hat...
     
  3. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    1
    Ihr plant eure Weihnachtsfeier schon im Mai? Sonst nichts zu tun? ;)

    Wie auch immer - wir hatten vor ein paar Jahren mal ein Konzept, dass super
    funktioniert hat. Dabei gab ausser dem Buffet nichts umsonst - alle mussten
    für ihre Drinks bezahlen!
    Jeder hat als Einladung eine Geldbörse mit (extra gedrucktem) "Firmengeld"
    bekommen. Das Startkapital quasi. Gerade genug um sich 1-2 Getränke zu kaufen -
    oder es geschickt zu vermehren. Da gab es beispielsweise Roulette, Black Jack oder
    eine Carrera Bahn. So hat man zumindest einen guten Teil des Abends damit verbracht
    sein Budget aufzubessern um sich die Drinks leisten zu können. Ausserdem mischten
    sich die Leute ganz automatisch und die üblichen Grüppchen wurden versprengt. Und
    für das Restgeld konnte man sich am Ende noch einen Christbaum kaufen.
    Das Pro-Kopf-Budget war damals zwar höher - aber das ganze funktioniert sicher
    auch abgespeckt.
     
  4. Wenn Du möchtest machen wir den Thread zu rechten Zeit wieder auf!
    --> PN ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.