iCloud, OneDrive,.... und Anwendung

Diskutiere das Thema iCloud, OneDrive,.... und Anwendung im Forum iCloud.

  1. picknicker1971

    picknicker1971 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    716
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ich benutze bis jetzt die iCloud um von allen Geräten (iOS & OS) auf meine Daten zugreifen zu können - also Aufgabe für mich ist/soll sein ext. Speicher (vgl. NAS).
    Nur "müllt" mir die iCloud meine Platte im MBook voll, da immer eine Art Image (mein Laienverständnis) auf der HD ist.
    Und das ist so, wie mir hier schon einmal gesagt wurde, weil die iCloud eigentlich nicht für den o.g. Anwendungszweck gemacht ist, sondern für den Sync unter verschiedenen Geräten.

    Wenn dem so ist, würde es dann mehr Sinn ergeben, die Daten auf OneDrive zu packen? Kleiner Vorteil wäre auch das einige Apps nativ OneDrive unterstützen aber nicht iCloud.
    Oder wäre das Same-Same-but-Different, d.h. OneDrive würde auch die Platte beanspruchen?
     
  2. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    565
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    In der iCloud sind alle Daten die du mit ihr von welchem Gerät auch immer syncst. Jedes der Geräte kann darauf zugreifen. Dabei geht es auch um Adressen, Termine, Bilder usw..
    Auf den Geräten werden dann je nach Nutzung und Gerät und Ursprung der Daten die Daten ganz, platzsparend oder gar nicht (nur Link) oder temporär gespeichert.

    Eine klassische Cloud (OneDrive) als externer Speicher funktioniert da anders, so wie eine entfernte Festplatte.
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.660
    Zustimmungen:
    5.616
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Und denk dran: Was nur in der Cloud ist, ist nicht gesichert. Du brauchst noch eine Datensicherung.
     
  4. picknicker1971

    picknicker1971 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    716
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ich muss noch mal auf meine Frage/Thread zurückkommen

    Erstellt OneDrive auch eine lokale Kopie auf meiner Festplatte? Sieht jedenfalls so aus....

    Wenn ja - wie/mit was schaffe ich es einfach einen Cloudspeicher zu haben, auf den ich Daten auslagern und bei Bedarf zu greifen kann ohne das die Daten (größtenteils) auf meinem Rechner gespeichert werden - die aktuell benutzten/in Bearbeitung Daten mal ausgenommen?
    Ich möchte kein eigenes NAS erwerben und betreuen, sondern einfach einen Cloudspeicher haben.

    Danke im voraus!
     
  5. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    565
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Daten in die Cloud und dann lokal löschen.
     
  6. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Du kannst bei iCloud den Haken bei „Speicher optimieren„ setzen. Dann wird deine Festplatte nicht zugemüllt.
     
  7. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    6.202
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Sehr einfache Erklärung... dann sind auch alle Daten in der Cloud weg.
     
  8. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.778
    Zustimmungen:
    5.932
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Nur, wenn du alles auswählst.
    Du kannst bei OneDrive selektieren, was du lokal synchronisieren willst.
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    6.202
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Du weisst dann aber nicht, welche Daten optimiert werden, du hast keinen Einfluss drauf.
     
  10. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    6.202
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Wenn du die One Drive Software auf deinem Mac installierst, werden erst mal alle Daten, die du dann in diesem Ordner speicherst, lokal und auf One Drive gespeichert.

    In den Einstellungen von der One Drive App, kannst du jedoch Ordner selektiv ausgrenzen, die auch lokal gesichert werden sollen, was bei iCloud (noch) nicht möglich ist.
     
  11. picknicker1971

    picknicker1971 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    716
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Danke SBT - Google hat mir diesbzgl. inzwischen auch geholfen ....
    Hab jetzt mal alles "auf Bedarf" gestellt" .. mal sehen wie gut es funktioniert
     
  12. picknicker1971

    picknicker1971 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    716
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    PS
    Ich habe einen File "Sentinel" auf dem OD - kann der Weg?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...