iCloud-kompatibler Mailclient für Mac OS 9.2 gesucht

  • Ersteller Killerkaninchen
  • Erstellt am

Diskutiere das Thema iCloud-kompatibler Mailclient für Mac OS 9.2 gesucht im Forum Mac OS 8.x, 9.x. Liebe Mac-Freunde, ich bin's mal wieder ... Frage: Kennt jemand von euch...

Killerkaninchen

Killerkaninchen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.234
Liebe Mac-Freunde,

ich bin's mal wieder ...

Frage: Kennt jemand von euch einen Mailclient, der unter Mac OS Classic läuft und mit dem ich auch .mac/MobileMe/iCloud-Accounts synchronisieren kann?

Danke für eure Hilfe!

LG
Killerkaninchen
 
palestrina

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.257
So einen Mail Client gibt es leider nicht.
Es gibt überhaupt keine heute funktionierende Mail-Clientsoftware mehr für OS 9.2.2.
Würde mich aber freuen, wenn ein User das widerlegen könnte.
 
Killerkaninchen

Killerkaninchen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.234
Hmm … mir ist es gelungen, ein Gmail-Account unter Outlook Express 5 einzurichten. Allerdings wollte ich meinem Vater nicht die Bürde eines nochmal neuen E-Mail-Accounts aufladen.
 
palestrina

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.257
Und ... kannst du über GoogleMail damit Mails verschicken?
 
H

Hackler

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
280
Habt ihr schon den Mailclient von Classilla probiert? Ich kann damit noch alle Verschlüsselungen der Mailserver die ich nutze verwenden. Für Google/Apple usw. ist das natürlich fraglich was die grade voraussetzen. Der Client selber ist top! Alternativ auch mal ein Mai an den Cameron schicken und ihn um ein Update bitten, damit wieder alles geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: palestrina
palestrina

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.257
Habt ihr schon den Mailclient von Classilla probiert? Ich kann damit noch alle Verschlüsselungen der Mailserver die ich nutze verwenden. Für Google/Apple usw. ist das natürlich fraglich was die grade voraussetzen. Der Client selber ist top! Alternativ auch mal ein Mai an den Cameron schicken und ihn um ein Update bitten, damit wieder alles geht.
Stimmt, hab ich total vergessen! Den habe ich selbst noch ausprobiert, nachdem ich begonnen habe, Internet und Mail ganz getrennt von meinem OS9-Arbeitsrechner auf einem OSX-Rechner abzuwickeln. Schade, dass Outlook für OS9 mit den heutigen Mail-Servern nicht mehr zusammenarbeitet.
 
Oben