iCloud Fotomediathek: Falschmeldung «Zu wenig Speicher auf Deinem Mac»

Diskutiere das Thema iCloud Fotomediathek: Falschmeldung «Zu wenig Speicher auf Deinem Mac» im Forum iCloud. Seit heute erhalte ich die Meldung: «Für deine in iCloud gespeicherte Fotos und Videos in vollständiger Auflösung ist eventuell nicht...

  1. msauter

    msauter Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2014
    Seit heute erhalte ich die Meldung:

    «Für deine in iCloud gespeicherte Fotos und Videos in vollständiger Auflösung ist eventuell nicht ausreichend Platz auf deinem Mac vorhanden.»

    Fakt ist aber:
    • freier Speicher auf lokalem Volume: 113 GB
    • Fotos in iCloud: 6.5 GB
    • Daten in iCloud total: 14 GB
    Allerdings war ich gestern kurzzeitig nahe bei einem vollen Volume. Irgendwie scheint Apple Fotos bzw. iCloud nicht mitzukriegen, dass jetzt wieder genug Platz wäre.

    Ich habe bereits:
    • «Erste Hilfe» im Festplatten-Dienstprogramm laufen lassen
    • macOS 10.13.3 installiert
    • in Apple Fotos eine neue System-Mediathek angelegt (ALT gedrückt halten bei Systemstart)

    Wer weiss Rat?
     
  2. ufo2010

    ufo2010 Mitglied

    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    216
    Mitglied seit:
    19.10.2014
    Ich würde bis morgen warten. Das Apple sekundengenau arbeitet wäre mir neu.
     
  3. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.003
    Zustimmungen:
    3.212
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Apple ist sich ja selbst nicht sicher... eventuell...

    Einfach ignorieren.
     
  4. msauter

    msauter Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2014
    Wieviel Platz auf der Festplatte aktuell vorhanden ist muss ein Betriebssystem ziemlich zeitnah wissen. Einen Tag warten wird in diesem Fall nichts bringen.

    Man kann das nicht ignorieren. Man kann nur «Abbrechen» (dann wird gar nichts mehr synchronisiert) oder «Speicherplatz optimieren» (dann werden nur reduzierte Auflösungen synchronisiert und die Originale vom Mac gelöscht). Beides ist keine Option für mich.
     
  5. ufo2010

    ufo2010 Mitglied

    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    216
    Mitglied seit:
    19.10.2014
    Also Neustart oder bis morgen warten. Sag ich doch :D
     
  6. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Keine Ahnung, ob das was bringt, aber hast du schon mal versucht, dich auf allen deinen Geräten von der iCloud abzumelden und nach einiger Zeit wieder neu anzumelden?
     
  7. msauter

    msauter Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2014
    Die ganze Angelegenheit ist eine Spur komplexer. Dieser Thread https://apple.stackexchange.com/questions/304651/high-sierra-shows-wrong-disk-usage hat mich zur Lösung geführt.

    Hintergrund: Ich mache meine Backups auf ein NAS, das nicht permanent läuft. Solange das Backup Volume nicht verfügbar ist, macht Time Machine sogenannte Lokale Schnappschüsse, die temporär auf der internen Festplatte abgelegt werden. Allerdings – und das ist der springende Punkt – wird der von den Lokalen Schnappschüssen belegte Speicherplatz nicht ausgewiesen, wenn man über die üblichen Methoden (Finder, Laufwerksinformation) den verfügbaren Speicherplatz abfragt. Anders formuliert: Der tatsächlich freie Speicherplatz ist geringer als angezeigt.

    Wie oben beschrieben hatte ich kurz zuvor sehr viele Dateien auf meine Festplatte kopiert, so dass diese nahezu voll war. Weil in diesem Moment das NAS nicht verfügbar war, sicherte Time Machine diese sehr vielen Dateien in einem Lokalen Schnappschuss mit entsprechend grossem Speicherbedarf. Dieser Schnappschuss blieb auch bestehen, nachdem ich die fraglichen Dateien kurz darauf wieder gelöscht hatte. Und deshalb hatte Apple Fotos nach wie vor zu wenig freien Speicherplatz, um die ganze iCloud Mediathek zu synchronisieren, obwohl der Finder wieder mehr als genug freien Speicherplatz anzeigte.

    Um das Problem zu lösen habe ich ganz einfach das NAS gestartet und ein Time Machine Backup durchgeführt.
     
  8. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    220
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Danke für das mitteilen der Lösung. Man muss - wie du es getan hast - in der englischen Sprache nach Lösungen suchen, wenn man auf Deutsch nichts hilfreiches findet. Ging mir auch schon so.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...