iChat und MSN Messenger

  1. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Moin, moin,

    ich möchte gerne am liebsten mit iChat (oder einer brauchbaren Alternative) nicht nur Texte austauschen, sondern auch Bilder via Webcam. Leider bekomme ich weder mit iChat eine Verbindung zu einem MSN Messenger-Client hin, noch mit dem MSN Messenger 3.5.1 selber.

    Gibt es eine Applikation, die die Webcam- und Audio-Funktion vom MSN Messenger unter Windows unterstützt? Leider haben die wenigsten meiner Bekannten einen Mac.

    Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße und schönen Abend
    Olli
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
  3. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Beides...

    ... nicht der Hit.

    Im einen Fall braucht der Dosen-User iVisit inkl. Registrierung und im anderen Fall handelt es sich nicht um den MSN Messenger. Netmeeting ist leider nicht wirklich kompatibel.

    Aber trotzdem schönen Dank.

    Olli
     
  4. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    ich habe das gleiche Thema, meine Kollegen sind Sinnlos2000 verseucht und nutzen alle den MSN-Messenger. Ich nutze Mac und iChat und suche nun die Schnittstelle.....:(
     
  5. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Hi,

    Port und Server-Adresse habe ich ja. Nur Leider stellt iChat zu diesem Server keine Verbindung her.

    Mehr kann man bei iChat nicht konfigurieren. Somit bleibt eigentlich nur eine andere Applikation. MSN Messenger für Mac OS fällt ebenfalls aus, weil diese Applikation keine Video- und Audio-Unterstützung anbietet.

    Was mir nicht in den Kopf will, warum nicht mal Apple die Möglichkeit mit iChat bietet. Das MS kein echtes Interesse hat, würde mir ja vielleicht noch einleuchten, aber Apple-User sind nun mal eine Minderheit. Warum grenzt man diese bei einigen Diensten aus? Die Masse hat nunmal eine Dose. Die Wahrscheinlichkeit, das man mit Freunden und Familie über iChat eine Videokonferenz macht, ist doch wirklich sehr gering.

    Es bleibt zu hoffen, das Apple das irgendwann merkt. Vielleicht ja noch vor Herrn Gates!
     
Die Seite wird geladen...