Ich jetzt auch MacUser bin! iPhoto fragen - importieren...

  1. lemmi-g

    lemmi-g Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    10
    Hi Forum,
    seit Freitag bin ich stolzer Besitzer eines iBook G4, 1,33, 1GB Ram, 60GB HD!
    Endlich hat diese Windooferei ein ENDE!!!
    Ich bin sehr begeistert von dem Book - und wie einfach und logisch alles ist!

    Trotzdem habe ich ne Frage zu iPhoto:

    Wie importiere ich meine Fotos (ca. 5000) vom Win PC am besten auf mein iBook?

    Unter Windows hatte ich mir eine gewisse Ordnung geschaffen. Die Ordnerstruktur sah wie folgt aus:

    Fotoalbum\2005\2005-11-02 - Ausflug XYZ\2005-11-02 - 001, ... - 002, ... - 003, etc

    Wie verwaltet iPhoto nun die Fotos? Oder kann ich mit der WinPC-Struktur weiterarbeiten? Wobei ich es natürlich auch toll fände, wenn iPhoto alles für mich übernimmt...


    Dank & Gruß, lemmi-g
     
    lemmi-g, 19.12.2005
  2. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    iPhoto verwaltet alles nach einem eigenen Schema, dass man nicht verändern kann. Manche finds es gut andere nicht.
    Du musst die Fotos nur auf das iPhoto Fenster ziehen und schon werden sie in die iPhoto-eigene Ordnerstruktur auf deiner Festplatte kopiert.
     
    quack, 19.12.2005
  3. The Moonface

    The MoonfaceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    29
    du kannst deine Fotos in der Ordnerstruktur lassen und dann in iPhoto einfuegen. Die option heisst nicht importieren... irgendwie anders.

    So macht ich das in Itunes, weil ich meine musik ehr nach Musikrichtung denn nach Kuenstler Name sortiert haben will.
     
    The Moonface, 19.12.2005
  4. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    iTunes <> iPhoto!

    iPhoto klatscht alles in seine eigene Struktur.
    D.h. nach dem importieren ist Deine urprüngliche Struktur weg.
    Der eine mag's, der andere nicht.

    Alternativen z.B.:
    iView Media (40 Euro)
    iView Media Pro (169 Euro)
    GraphicConverter (25 Euro)
    ShoeBox (30 $)
     
    HäckMäc_2, 19.12.2005
  5. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Ich würde auf alle Fälle nicht alle Fotos gleichzeitig importieren, sondern jeden Ordner einzeln. Dann generiert iPhoto für jeden dieser Ordner einen eigenen "Film" den du gleich beim Import benennen und mit einer Beschreibung versehen kannst.

    Probiere iPhoto halt einfach einmal mit ein paar kleineren Ordnern aus. Dann siehst Du wie der Import funktioniert, welche Probleme und Fragen sich auftun und ob Du mit iPhoto arbeiten willst.
    Ich habe mich anfangs mit dem Konzept von iPhoto schwer getan (mit iTunes hatte ich keine Probleme), aber inzwischen finde ich es ganz nett jedoch mit kleineren Schwächen. (Ich würde z. B. auch Bildernamen gerne direkt unter dem Bild mit "Enter > Name ändern > Enter > Tab od. Pfeil zum nächsten Bild > usw." umbenennen und mit Sternen bewerten können, das Einblenden der Bedienelemente in Diashows bei manueller Steuerung per Einstellung ganz unterdrücken können und Schlüsselwörter einfach auch durch klicken (Nein, ich will dafür nicht in das Info Fenster müssen.) auf die Schlüsselwortfelder hinzufügen und löschen können.)

    Na ja, vielleicht wird's bei mir irgendwann Aperture 2, bis dahin kann ich mit iPhoto schon gut auskommen. ;)
     
    orgonaut, 19.12.2005
  6. lemmi-g

    lemmi-g Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    10
    Danke für Eure Antworten!

    Ich werde also etwas probieren müssen...

    Gruß, lemmi-g
     
    lemmi-g, 19.12.2005
  7. Maccast

    MaccastMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Wie funktioniert das mit den Filmen? Bei mir sind nie irgendwelche Filme vorhanden!?
     
    Maccast, 19.12.2005
  8. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Menü "Darstellung"

    In iPhoto im Menü "Darstellung" den Menüpunkt "Filme" auswählen oder Befehl+Umschalt+F. :)
     
    orgonaut, 19.12.2005
  9. Maccast

    MaccastMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Danke, werde ich ausprobieren.
     
    Maccast, 19.12.2005
  10. Hemi Orange

    Hemi OrangeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    523
    kopfkratz Von den umfangreichen Sortier- und Filterfunktionen in iTunes hast du noch nichts mitbekommen?
     
    Hemi Orange, 19.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - jetzt auch MacUser
  1. enemykillerz
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    4.568
    MacPopey
    20.11.2009
  2. •sOm–-_|_-–mOs•
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    498
    performa
    28.01.2007
  3. FR Campus Rep
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.299
    Bergsun
    19.10.2006
  4. elisaaa
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    3.166
    macdanny
    14.02.2006
  5. bayermann
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    783
    Insania
    28.05.2005