Ich gehöre jetzt dazu -> switching

Stan Tiefsand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.07.2003
Beiträge
210
Hi,

ich gehöre jetzt dazu :D. Ich habe meine iMac 15" G4 800 mit Combo-Laufwerk bekommen *freu*!

Habe hier schon einige Zeit mitgelesen und freue mich schon auf das Ausprobieren... leider erst heute Abend nach der Arbeit :(.

Ich werde euch sicherlich demnächst mit der einen oder anderen Frage belästigen müssen :)

Bis dann

Stan
 

MacNatas

Mitglied
Registriert
05.08.2002
Beiträge
655
Herzlich Willkommen,

*und wir werden immer mehr*
Wir freuen uns schon auf deine Probleme (aber du wirst keine haben, sitzt ja vor einem Mac)! ;-)
Dann würd ich sagen der Countdown läuft!
Viel Spass heute abend!!!
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Glückwunsch!

Mensch, Stan, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Welch weise Entscheidung!
Herzlichen Willkommen auf der guten Seite und nicht zögern Fragen zu stellen!

:cool:

Dylan
 

Stan Tiefsand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.07.2003
Beiträge
210
Hi,

bisher läuft alles klasse und sehr zufriedenstellen (genauerer Bericht über Eindrücke folgt...)

Eine Frage habe ich allerdings, wie bekomme ich den "Startsound" des Macs leiser?

Gruß

Stan
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Auch von mir ein "Herzliches Willkommen"!

Die Startsoundproblematik wurde schon mit verschiedenen Mitteln bekämft.

Bei mir gehts so:
Vor dem Ausschalten die Lautstärkeauf NULL drehen, dann ist beim Einschalten nichts zu hören.

ODER

Nicht mehr neu starten, nur noch den Ruhezustand benutzen (Neustart alle paar wochen wird trotzdem nicht zu umgehen sein)

Du kannst in der Suche auch nach Startsound oder Lautstärke suchen und die dazugehörigen Threads durchlesen.

Viel Spass
Keule
 

KAISERFRANZZ

Mitglied
Registriert
02.07.2003
Beiträge
570
herzlich willkommen...

... auch von mir...

ich habe vor ein paar wochen geswitcht und habe es bis dato noch nicht bereut...

clap
 

tzippy

unregistriert
Registriert
03.06.2003
Beiträge
1.166
herzlich willkommen., habe auch vor einigen wochen geswicht (emac 1ghz combo) und bis jetzt nichts bereut!

mfg
 

Stan Tiefsand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.07.2003
Beiträge
210
Hi,

auf das mir der Suchfunktion hätte ich auch selber kommen können :(.

Leider habe ich dort keine "Optimallösung" gefunden...

Schade, dass Apple keine "Schalter" hierfür in den Systemeinstellungen hinterlegt hat :(. Es soll nämlich Situationen geben, in welchen selbst ein recht schöner Ton fehl am Platze ist...

Gruß

Stan
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Mit dem iMac hat du externe Boxen.
Mit etwas Mut und Bastelwillen lässt sich da evtl ein Lautstärkeregeler ins Kabel reinbauen (oder löten oder knoten oder ...)

Gruss Keule, der des Nachts einen leiseren Startsound begrüssen würde.
 

Kheldour

Aktives Mitglied
Registriert
03.05.2003
Beiträge
1.171
herzlich willkommen! Also ich habe 'externe' Boxen an meinem PB und wenn ich denn mal neu starte (kommt selten genug vor ;) ), dann mach ich die Speaker erst nach dem "Booooooooommmmmmmmm" an :D

Gruß

Kheldour
 

Stan Tiefsand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.07.2003
Beiträge
210
Original geschrieben von Keule
Mit dem iMac hat du externe Boxen.
Mit etwas Mut und Bastelwillen lässt sich da evtl ein Lautstärkeregeler ins Kabel reinbauen (oder löten oder knoten oder ...)

Gute Idee,

mh, evtl. brauch man gar nicht basteln - ich muss mich mal informieren, ob es nicht einen Klinkenstecker mit angebauten Potentiometer zur Lautstärkeregelung gibt.

Gruß

Stan
 

oli

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
1.539
Herzlich willkommen auch von mir!

Das mit dem Startsound ist wohl bewusst unaufhaltbar von Apple und fügt sich akkustisch in das ebenso sendungsbewusste, wenn auch zurückhaltende Erscheinungsbild der Macs ein. Ich höre den Ton selten, weil ich mein iBook regelmäßig nur in den Schlaf beförder (Klappe zu). o.
 

CharlesT

unregistriert
Registriert
07.05.2002
Beiträge
4.014
Oder so...

Bei mir steckt(e) vorne am Umax Pulsar (anno 1997) ein Stecker von einem Walkmankopfhörer. Dadurch ist der Lautsprecher stumm geschaltet
Walkman war ein Produkt von Sony, wo man eine Cassette mit Tape drin einlegte, das dann, langsam von einer Spule auf die andere rollend, Musik von sich gab. JA! So hat man vor iPod (diesen Zeitraum gab es wirklich!)auch schon unterwegs Musik hören können! ;)
 

Stan Tiefsand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.07.2003
Beiträge
210
@ThomasK

Aufgrund meines Alters (36 J.), ist mir der Walkman und dessen Anwendung bestens bekannt ;).

Gruß

Stan
 

CharlesT

unregistriert
Registriert
07.05.2002
Beiträge
4.014
Klar, aber da sind ja noch über 6000 andere in dieser Community, die noch nicht so alt sind wie Du oder ich.
Da muß man halt manches erklären. :D :D
 
T

Thomax

...das bringt mich zum Grübeln.... ich bin in Eurem Alter und ihr redet davon wie alt ihr seid.... ich bin nicht alt....

Übrigens hatte ich in den 80ern auch einen original Sony Walkman. Schönes Vollmetallgehäuse. Hat damals für mich ein Vermögen gekostet. Und einen Performa 630 hatte ich mir auch für über 2000 DM gekauft...... hachja....

cu

thomax
 

Stan Tiefsand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.07.2003
Beiträge
210
@Thomax

Ich meine es ist in der deutschen Sprache gängig zu sagen, ich bin so und so alt;). Hat allerdings nichts damit zu tun, dass auch ich eigentlich noch sehr jung bin :D.

Das Vollmetallgehäuse des Sony Walkmanns war solange schön, wie man es nicht am Gürtel getragen hat bzw. beim Joggen dabei hatte (es war nämlich auch schweine schwer) ;)...

Gruß

Stan
 
L

Lynhirr

Wurde auch Zeit! :)

Original geschrieben von Stan Tiefsand
ich gehöre jetzt dazu :D. Ich habe meine iMac 15" G4 800 mit Combo-Laufwerk bekommen *freu*!
 

Fein, das du zum Mac gefunden hast. Ich habe exact das gleiche Gerät. Bin rundum zufrieden und wurde noch nie enttäuscht. :)

Es grüßt

Lynhirr
 
L

Lynhirr

Das waren Zeiten ...

Original geschrieben von ThomasK

Walkman war ein Produkt von Sony, wo man eine Cassette mit Tape drin einlegte, das dann, langsam von einer Spule auf die andere rollend, Musik von sich gab. JA! So hat man vor iPod (diesen Zeitraum gab es wirklich!)auch schon unterwegs Musik hören können! ;)
 

Jetzt erinnere ich mich! Ist ja schon so lange her. Ich hatte den ersten davon, der hatte richtig Gewicht und Ohrstöpsel gab es auch keine.
Wenn ich damit durch Köln flanierte, schauten die Leute mich schon verwundert an. :D

Es grüßt

Lynhirr
 
Oben