Ich gebe mir ne Kugel!

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
Bevor ich mich hier vor allen erschieße, solltet Ihr Euch noch einmal kurz ducken, denn ich werfe ein freundliches Hallo in die Runde.

Mein Problem, welches mich seit nun mehr über drei Stunden beschäftigt ist folgendes:
Ich nutze einen DSL Router Netgear RP614 und das sehr erfolgreich. Mehrere PC´s laufen über diesen Router und alles ist gut. Heute habe ich einen D-Link DWL-2100AP Access Point (Wireless) an den Router gehangen. In meinem Notebook steckt ein Netgeare Wireless-PC Karte mit 54 MBit/s!

Nun, ich habe eine super Verbindung zum D-Link ... aber ich komme einfach nichts in Netz. Ich bin ehrlich zu Euch, denn Router und Netzwerk ist nicht meine Stärke. Was habe ich vermutlich falsch gemacht, bzw. was muss ich ändern, damit ich endlich mit meinem Notebook ins Netz komme.

Ich bitte Euch um Hiiiiilfe ... :( :( :(

Mit den freundlichsten Grüßen aus dem Münsterland
 

Artaxx

Aktives Mitglied
Registriert
25.03.2004
Beiträge
6.326
Was isn das für ein Book ??

Probier mal in den Netzwerkeinstellungen die Router IP einzutragen oder die komplette IP Vergabe manuell zu handeln (ohne DHCP).

Dann versuchst Du mal im Terminal www.google.de oder 64.233.167.99 anzupingen. Falls nur die IP gehen sollte musst Du noch bei den DNS Servern die Router IP eintragen.

Gruß
Artaxx
 
Zuletzt bearbeitet:

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
Merci

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Nun finde ich im Router Status folgende Angaben:

Internet Port
MAC Adresse
IP Adresse
DHCP none
IP Subnet Mask none

LAN Port
MAC Adresse
IP Adresse
DHCP Server
IP Subnet Mask

Welche IP soll ich im Netzwerk angeben? Meinst Du das Netzwerk des Notebooks??
 

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
Sorry St. Garg, ich weiss nicht welches Book Du zu den Dosenbooks zählst?! Ich habe ein ACER Aspire 1350
 

blalalama

Mitglied
Registriert
29.05.2003
Beiträge
863
Huch.... Du willst von arroganten Mac-Usern eine Antwort, wie Du Deine Dose einrichtest? Gewagt, gewagt :D

Aber ich will mal nicht so sein: Bekommt Deine WLAN-Karte eine IP-Adresse vom Router oder funktioniert das nicht (dann müsstest du eine IP-Adresse in der Form 169.254.xxx.xxx bekommen)?
Wenn Du keine IP bekommst, ist dein WLAN verschlüsselt und hast Du dies beim Einrichten des WLANS auf der Dose auch entsprechend beachtet?


Gruß
lama
 
Zuletzt bearbeitet:

Artaxx

Aktives Mitglied
Registriert
25.03.2004
Beiträge
6.326
Oh oh,

Windows und WLAN. Da prallen Welten aufeinander. Sorry, aber da kann ich nicht helfen. Bin froh wenn meins daheim auf der Dose einigermaßen läuft (was nur selten der Fall ist).

Ansonsten bitte kontrollieren:

WEP/WPA
DHCP
DNS

Gruß
Artaxx

EDIT: Bei mir läuft btw. WLAN auf der Dose nur mit SP1. Mit SP2 geht nüschts mehr (oder bin ich da nur zu doof dazu ? :D)
 
Zuletzt bearbeitet:

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
Hallo lama,
ich versuche mich jetzt einmal gaaanz langsam ranzutasten. Also, da ich lernfähig bin, kann ich folgende Angaben machen. In der NETGEAR Smart Configuration habe ich keine Möglichkeit eine Ip einzugeben! Die Sicherheit ist derzeit deaktiviert. Ich habe das Gefühl, dass der Router an meiner Dose ;o) den Zugang ins Net sperrt??? Ich habe die IP des Routers im Netzwerk eingeben wollen. Dann kommt die freundliche Meldung, dass diese IP schon genutzt wird. Ich soll es mit einer Anderen versuchen.

Warum seit Ihr Mac Leute so nett?? ;o)
 

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
Hallo Artaxx ... Du machst mir Hoffnung! Ich lade schon mal durch! :o(
 

ms510

Mitglied
Registriert
02.10.2003
Beiträge
431
schau mal ob die pc's über dhcp laufen.
merk dir am besten die einstellungen des netzwerkes die diese rechner haben und stell bei deinem laptop das gleiche ein. nur die ip die du selber hast sollte sich unterscheiden. das kannst du auf den pcs mit ipconfig rausfinden wenn du das in
der commandozeile eingibst (ich denke mal die laufen unter windows)

also pc1 zb
ip 192.168.1.123
subnetz 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1
dns 192.168.1.1

pc2
ip 192.168.1.125
subnetz 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1
dns 192.168.1.1

probier einfach mal dann sowas bei deinem laptop einzutragen

ip 192.168.1.130 <- muss sich von den ips der rechner unterscheiden.
subnetz 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1
dns 192.168.1.1


es kann auch sein das du beim ap die ip usw eitragen muss, das weiß ich jetzt nicht da mein ap im dsl modem ist und da nix zum einstellen ist. der router hängt bei uns auch am modem. schreib mal was du am ap einstellen kannst.
 

ms510

Mitglied
Registriert
02.10.2003
Beiträge
431
am router selber brauchst du nix einstellen zwecks sicherheit. das machst du auf deinem AP
 

blalalama

Mitglied
Registriert
29.05.2003
Beiträge
863
Tja, Macuser sind halt von Natur aus nett ;)

Aber zu Deinem Problem:
Du schreibst, dass mehrere PCs in Deinem LAN schon aktiv sind und ohne Probleme auf das Internet zugreifen können. Diese PCs hängen direkt am Router (bzw. einem daran angeschlossen Hub/Repeater).
Nun hast Du zusätzlich einen WLAN-Router an den vorhandenen Router angeschlossen. Soweit richtig?

Was ich jetzt zunächst mal prüfen würde wäre folgendes: Bekommt Dein WLAN-Router eine IP-Adresse vom DSL/ISDN-Router zugewiesen? Wenn das nicht der Fall ist, musst du den WLAN-Router erst mal so einrichten, dass er nur als Repeater bzw. Bridge funktioniert. Ich gehe davon aus, dass Du eine dynamische IP-Adressenzuordung hast.

Gruß
lama
 

Artaxx

Aktives Mitglied
Registriert
25.03.2004
Beiträge
6.326
cipro schrieb:
[...] Warum seit Ihr Mac Leute so nett?? ;o)

Einer der großen Vorteile ein MU zu sein. Man hat es mit einem Haufen netter Leute zu tun.

Also. Ich versuche mal mein Dosen WLAN Wissen zusammen zu kratzen (ist leider nicht viel :D):

Ganz von vorn:

- Versuche Deinen Router anzupingen
- Wenn das geht solltest Du eine Verbindung zu ihm haben
- Geh in die Netzwerkeinstellungen, klicke Deine WLAN Karte an und schau ob diese eine IP Adresse hat.
- Mache einen Rechtklick auf die Karte und geh in die Eigenschaften. Dort findest Du unter TCP/IP -> Einstellungen einen Reiter in dem Du einstellen kannst ob Dein Notebook die IP vom Router bezieht (DHCP) oder ob Du sie selber eingeben willst.
- Nimm die IP, die er in den Netzwerkeinstellungen anzeigt, trage sie manuell ein. Die SubNetz Maske sollte 255.255.255.0 sein. Bei der Gateway trägst Du die IP vom Router ein.

Dann sollte das klappen.

Versuche danach noch folgendes:

- Öffne ein Programm, dass keinen DNS voraussetzt (ICQ oder Skype - falls vorhanden -). Wenn das geht musst Du noch den DNS Server eintragen. Das sollte auch wieder auf der Seite von TCP/IP funktionieren.

Falls das alles nichts bringt:

Ich kenn nen netten Kerl, bei dem man billig Pistolen kaufen kann *scherz* :D

Gruß
Artaxx
 

blalalama

Mitglied
Registriert
29.05.2003
Beiträge
863
ms510 schrieb:
wenn dann bridge repeater is was anderes

schon klar... deshalb hab ich ja bzw. geschrieben. aber wahrscheinlich rafft eh kaum einer, was damit gemeint ist. Die Begriffe sind ja fast schon ausgestorben. Wenn ich meine Arbeitskollegen damit konfrontiere gucken die Meisten zeimlich dämlich :D
 

Artaxx

Aktives Mitglied
Registriert
25.03.2004
Beiträge
6.326
Eine Bridge macht allerdings bei Windows nur Ärger (meine Erfahrung).

Jo, einen Repeater kennen nur noch wenige.

Gruß
Artaxx
 

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
@lama:
Was soll ich sagen?? Ich bin total begeistert. Du hast es einem Anfänger so toll erklärt, dass er es geschafft hat.

An alle:
Ihr habt mir in kürzester Zeit geholfen. Das nenne ich ... mir fehlen die Worte. Leute, Ihr seit der Hammer. Ich bin selbst Betreiber eines sehr großen Boards (leider nicht mit diesem Thema). Auch bei uns geht es gut zur Sache, aber Ihr habt mal wieder bewiesen, dass es noch besser geht. Vielen Dank und wenn ich mal wieder ein Problem mit meinen Döschen habe, so werde ich Euch besuchen, denn hier habe ich mich sau wohl gefühlt. Jetzt habe ich aber genug geschleimt, aber es musste sein. Vieln Dank an alle! :p

PS. Günstige Walter PP abzugeben :D :D ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Artaxx

Aktives Mitglied
Registriert
25.03.2004
Beiträge
6.326
cipro schrieb:
@lama:
Was soll ich sagen?? Ich bin total begeistert. Du hast es einem Anfänger so toll erklärt, dass er es geschafft hat.

An alle:
Ihr habt mir in kürzester Zeit geholfen. Das nenne ich ... mir fehlen die Worte. Leute, Ihr seit der Hammer. Ich bin selbst Betreiber eines sehr großen Boards (leider nicht mit diesem Thema). Auch bei uns geht es gut zur Sache, aber Ihr habt mal wieder bewiesen, dass es noch besser geht. Vielen Dank und wenn ich mal wieder ein Problem mit meinen Döschen habe, so werde ich Euch besuchen, denn hier habe ich mich sau wohl gefühlt. Jetzt habe ich aber genug geschleimt, aber es musste sein. Vieln Dank an alle! :p

PS. Günstige Walter PP abzugeben :D :D ;)

Es ist schön helfen zu können.

Jo, hier fühlt man sich im Allgemeinen immer sau wohl :D

Btw: Keine Ambitionen vorhanden einen Mac zu kaufen? ;) Dann würden sie hier wahrscheinlich noch schneller geholfen werden (sogar wenn es um die Rettung der deutschen Sprache gehen würde rotfl)

Gruß
Artaxx
 

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
PS. Könnt mich gerne mal auf meiner Plattform besuchen, denn ich führe die größte Klappsmühle für kernkranke Krpfenangler! In diesem Sinne ...
 

cipro

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
9
Artaxx
sogar wenn es um die Rettung der deutschen Sprache gehen würde

Habe ich mich evtl. falsch ausgedrückt oder sogar verschrieben, dann darf der gefundene Fehler selbstverstänlich behalten werden. :D

Das mit dem Mac werde ich mir echt mal überlegen, aber ich glaube kaum, dass ich ihn jemals verstehen werde. Ihr seit echt der Hammer. So long
 
Oben