Icecube mit S-ATA Festplatte aus iMac G5 verwendbar????

  1. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Also ich hab bei meinem iMac G5 20 Zoll Festplattentemperaturen bis 70 Grad Celsius.
    In der Regel beweg ich mich aber bei so 60 Grad. Hab aber wie gesagt ne Maxtor (250 GB) von Apple verbaut bekommen.
    Jetzt bin ich am überlegen, wie ich das Probelm lösen sollte. Zunächst wollte ich mir ne externe Festplatte (Firewire - eventuell ne Maxtor Onetouch) holen, um regelmäßig Backups zu machen, für den Fall der Fälle.
    Hab mir aber jetzt noch ne zweite Lösung überlegt.
    Ich könnte mir auch eine interne kaufen, eine die leistungsstark und nicht so heiß wird und die jetzige interne Maxtor in ein externes Gehäuse stecken. Da hätte ich zusätzlich noch den Vorteil, dass mein Festplattenlüfter nicht so hoch raufdrehen muss (komme auf bis zu 3800 u/min)

    Nun steh ich aber vor der Frage:
    Welche interne Platte (möglichst nicht kleiner als 250 GB) ist leistungsstark und wird nicht so heiß?
    Welches Gehäuse brauch ich, um meine jetzige interne Maxtor (ist ja wohl S-ATA, oder) extern benutzen zu können?

    Und was ich noch sehr gerne wissen würde...
    Ich hab ja auf meinen iMac 3 Jahre Garantie dank AppleCare Protection Plan.
    Wenn ich jetzt die Platte tausche, beeinträchtigt das ja die Garantie für das Gesamtsytem nicht, oder?
    Auf die entwendete Platte, hab ich dann aber keine Garantie mehr, oder?
    Wie lange hat man eigentlich auf eine neu gekaufte, interne Platte Garantie? Gibt's da Unterschiede, je nach Hersteller?

    Ach ja, noch eine Frage. Wie sieht es dann mit der Kühlung der externen Platte aus. Haben solche Leergehäuse auch Lüfter verbaut? Sind die dann laut/außreichend gekühlt?

    Ich weiß, ne Menge Fragen. Aber ich glaub, dieser Schritt könnte meine Thermikprobleme zumindest im Ansatz bisschen mindern...
     
    zeitlos, 06.02.2005
  2. joerns

    joernsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    3
    einfach vergessen, der kommentar lohnte sich eh nicht... :rolleyes:
     
    joerns, 06.02.2005
  3. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Kann es sein, dass du mein Posting irgendwie nicht richtig verstanden hast? Schon mal davon gehört, dass es sich empfiehlt von Zeit zu Zeit ein Backup von Daten zu machen? Ja? Das ist ja schon mal was.
    Fakt ist, dass meine Maxtor Platte im Vergleich zu anderne Platten, die Apple auch im iMac G5 verbaut, wesentlich heißer wird, z.B. 10 Grad mehr als eine Samsung.
    Warum sollte ich mir also jetzt eine externe Festplatte kaufen und immer den Lüfterlärm in Kauf nehmen, den meine Harddisk fabriziert, da sie heißer=lauter ist, als andere?
    Warum soll ich dann nicht gleich zwei "Probleme" auf einmal lösen? Böte sich doch an, oder nicht?
    Was spricht deiner Meinung nach dann für eine externe Platte, wie von mir beschrieben der Maxtor 250 Onetouch und gegen das einsetzen einer 250 z.B. Hitachi und das verpflanzen der jetzigen inneren in ein externes Gehäuse? Wenn du mir das erklären kannst, bin ich glücklich.
     
    zeitlos, 06.02.2005
  4. jlepthien

    jlepthienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Warum sollte es eigentlich immer wichtig sein, dass alles moeglichst "kalt" laeuft? Wenn Apple die darein baut werden sie wohl davon ausgehen, dass die Platte geeignet ist. Hol dir einfach eine normale IDE Platte und baue die in ein externes Gehaeuse. Ich weiss nicht mal ob es so viele externe Gehaeuse fuer S-ATA gibt.
     
    jlepthien, 06.02.2005
  5. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Das konnte ich bisher auch noch nicht herausfinden.
    Das mit dem Kühl sein oder nicht ist ja nicht nur ne Frage der Haltbarkeit. Bei mir dreht der Lüfter auf fast 4000 u/min hoch.
    Hab schon von einem anderen iMac User gehört, der hat die Platte (auch Maxtor) gegen ne Samsung tauschen lassen, seitdem ist der Lüfter bei 2000 u/min...
     
    zeitlos, 06.02.2005
  6. jlepthien

    jlepthienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Ja gut, dann muss man aber auch sagen, dass nur SCSI Platten fuer langen Betrieb gut sind. Aber ich wuerde keine Hitachi nehmen. Als die Platten noch von IBM kamen, sind mir zwei davon abgeraucht. Samsung ist wohl eine gute Wahl.
     
    jlepthien, 06.02.2005
  7. marti

    martiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    206
    Hallo
    Die Samsung ist leiser und weniger heiss als die Maxtor - aber keine Angst trotz der Hitze passiert nichts. Es handelt sich um einen Apple nicht um einen Windows Rechner.

    Vergiss all die Temperatur-Tools wie Speedfan, Motherboard Monitor die Du von der Dose kennst, Du brauchst sie schlichtweg nicht.

    Gruss
    Marti
     
    marti, 06.02.2005
  8. fredokrates

    fredokratesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    welches externe FW HD-Gehaeuse fuer meine defekte S-ATA Maxtor Platte (aus iMac) kann ich benutzen um eine Datenrettung durchzufuehren? Die Platte wird ausgetauscht, jedoch bietet mir der Haendler an, die defekte Festplatte fuer einen Datenrettungsversuch zur Verfuegung zu stellen. Nur welche Gehaeuse kann ich benutzen.
    Habe bislang leider noch keine S-ATA HD kompatiblen Gehaeuse mit FW und eventuell USB2 Ausgang gesehen.
    Bitte um Hilfe.

    Gruesse
    Fredokrates
     
    fredokrates, 04.10.2005
  9. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Vertraut doch einfach mal auch die Ingenieure von Apple. Die werden schon wissen, was man wo einbauen kann. Diese Temperaturmesserei ist doch sowieso total ungenau. Vielleicht ist dort wo der sensor ist halt zufällig eine wärmequelle, aber der Rest der Platte wird nicht so heiß.
     
    bebo, 04.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Icecube ATA Festplatte
  1. nonpareille8
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.610
    roedert
    09.07.2014
  2. wth
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    338
  3. wth
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    434
    marc2704
    30.11.2006
  4. mithras
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.379
    mithras
    27.07.2006
  5. caplance
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    424
    Junior-c
    12.03.2006