iBook - Whitespots: Garantiefall?

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.858
Guten Abend,

ich habe folgendes Problem: auf meinem iBook sind 4 Whitespots. Diese stören erheblich, da ich hauptsächlich mit Textverarbeitung arbeite, und die Flecken auf weissem Hintergrund sehr gut sichtbar sind.
Wenn ich die Suche bemühe, so scheint das Problem hauptsächlich bei PowerBooks aufzutreten. Es gibt einen Thread mit einem iBook, auf meine Nachfrage bei dem Threadstarter per PN, habe ich keine Antwort erhalten. Deshalb jetzt noch mal die Frage in die Öffentlichkeit: Werden die Displays auch bei iBooks getauscht, oder beschränkt sich die Kulanz seitens Apple auf PowerBooks? Ich kann es momentan nicht ausprobieren, da ich das Book auf jeden Fall noch bis Mitte März brauche.

Ren
 

Dr. Snuggles

Aktives Mitglied
Registriert
22.07.2003
Beiträge
4.775
Ich würde einfach mal beim Apple-Service anrufen und nachfragen, oder zum Fachhändler um die Ecke, wenn sie nicht zu weit ist;)
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.858
@TobyMac: Danke, das war die Antwort, die ich lesen wollte!
@Snuggles: werde ich dann wohl machen!

Ren
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.858
sorry, Whitespots haben nichts mit Pixelfehlern zu tun. Bei Whitespots scheint Spannung auf dem Display zu bestehen, dadurch wird die Ausleuchtung völlig unregelmäßig und du hast extrem helle Flecken auf dem Bildschirm.
Das ist ungefähr so, als hätte ein Brillenträger immer riesige Fettflecken auf den Gläsern.
Deswegen auch meine Frage, es passt nämlich nicht in die Pixelfehler-Kategorien.

Ren
 

sahomuzi

Mitglied
Registriert
08.10.2004
Beiträge
158
Ups, tut mir leid.

Wenn es so ist wie du darstellst habe ich den Begriff white spots bis jetzt falsch verstanden.
 
1

19.september

hab auf meinem iBook-Display auch drei weiße Flecken und lt. Apple-Center wird das auf Garantie repariert…
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.858
@sahomuzi: kein Grund sich zu entschuldigen, der Versuch zählt.

@ 19. September: Danke carro

Ren
 

snax

Mitglied
Registriert
25.01.2004
Beiträge
94
Hi Ren,

Bei mir tritt das gleiche Problem auf.. sind bei dir die Whitespots auch auf einer Diagonale von der linken oberen Ecke in die rechts unten? Bei mir ist das so und ich habe auch 4, daher die Frage ;)

Ich werd mal mein iBook nächste Woche zum Apple Händler bringen mal schauen.. poste dann das Ergebnis hier!

>der snax
 

Luryx

Mitglied
Registriert
18.12.2004
Beiträge
52
ich habe auch das problem mit den whitespots. allerdings sind sie ziemlich schwach, komischerweise sind sie bei meinem 12" ibook direkt über den boxen. jeweils rechts und links :( :( wenn sich das verschlimmert, werde ich es wohl auch umtauschen müssen.
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.858
@ snax
Nein, bei mir laufen sie nicht diagonal, ich habe die in einer vertikalen Linie ca. 8 cm vom linken Displayrand. Mir würde das tatsächlich gar nicht so viel ausmachen, aber bei weißem Hintergrund stört es doch erheblich. (ich schätze mal, das 70 % aller Anwendungen weißen Hintergrund haben).

Wär' schön, wenn du das Ergebnis posten würdest.

Ren
 

maceni

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
1.543
ich hab ein pb 12". hatte 2 helle flecken, jeweils einen links und recht in der unteren ecke, ein foto davon schwirrt hier auch in irgendeinem thread herum. ist gerade in reperatur. screen wird komplett ausgetauscht. würde einfach mal den service anrufen. müsste sich ja eigentlich um einen garantiefall handeln.
 

kaeptnblaubeer

Mitglied
Registriert
14.12.2003
Beiträge
166
hmm.. ich habe das gleich Problem.
Mist ...

Ich habe mein iBook gerade erst im Dezember nach einer sehr langwierigen Tauschaktion wieder bekommen. Insgesamt war es 2 Monate bei Apple.

Nun überlege ich auch ob ich es nochmal abgebe wegen der zwei hellen Flecken an den beiden unteren Ecken am Display.

Dummerweise brauch ich das gute Stück eben auch und mag nur ungern drauf verzichten.
 

Shetty

Aktives Mitglied
Registriert
13.06.2004
Beiträge
4.808
Bei mir wars auch ne Quälerei - eine Woche ohne iBook! ;) Aber das Display wurde auf Garantie ausgetauscht und das jetzige ist sehr viel besser als das alte, kommt mir jedenfalls so vor, also auch von der Helligkeit usw.
 

snax

Mitglied
Registriert
25.01.2004
Beiträge
94
Hallo an alle.

Ich meld hier mal mein Ergebnis, der Auszausch beim Apple Händler war kein Problem. Die Matte des TFTs wurde ausgetauscht, Apple hat allerdings 2 Anläufe gebraucht bis sie eine 14" Matte geliefert haben, aber jetzt funktioniert wieder alles --> nix mehr whitespots :D

>der snax
 

elim

Aktives Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
2.566
snax schrieb:
Hallo an alle.

Ich meld hier mal mein Ergebnis, der Auszausch beim Apple Händler war kein Problem. Die Matte des TFTs wurde ausgetauscht, Apple hat allerdings 2 Anläufe gebraucht bis sie eine 14" Matte geliefert haben, aber jetzt funktioniert wieder alles --> nix mehr whitespots :D

>der snax
Aus purem Interesse: Wie lange hat es gedauert von Meldung des Problems bei Apple bis zur endgültigen Beseitigung?

Musstest Du das iBook einsenden oder hat das der Händler vor Ort gemacht? Wie lange hattest Du das iBook "aus den Händen"?

Grüße
elim
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.858
Hurra, dann muss ich noch die externe Festplatte kaufen, dann kann es los gehen.
 

snax

Mitglied
Registriert
25.01.2004
Beiträge
94
also als ich mich erstmal beim Händler gemeldet hab, hat es bis zur vollständigen Reparatur ca 2 Wochen gedauert, und das ganze ist nun auch schon wieder gut einen Monat her..

der Händler hat die Matte bestellt und dann 4 Tage später kam schon die neue Matte allerdings 12" obwohl er eine 14er bestellt hatte. Dann nochmals ca 4 Tage gewartet, (in dieser Zeit hatte ich mein Book immer noch bei mir zuhause und konnte damit arbeiten..)bis dann die 14er Matte gekommen ist.

Dann 2 Tag Book zum Händler war aber wiederum auch kein Problem da ich inzwischen ja mein Powerbook habe ;-)

sprich alles in allem sehr fix, 2 Wochen bis zur Reparatur. davon 2 Tage mein Book nicht gehabt.

Achja der Händler repariert selbst ich denke mal das machen die meisten da sie ja gar nicht mehr einsenden können da ja die Firma welche offiziell Reparaturen für Apple gemacht haben, die sind glaub ich Konkurs gegangen.


Grüsse
>der snax

sorry mein Deutsch mag grad etwas komisch erscheinen.. woran das wohl liegen mag :rolleyes: :D
 
Oben