IBook wacht aus Ruhe auf, schwarzer Bildschirm

  1. ostfriese

    ostfriese Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    Habe hier im Forum nix befriedigendes gefunden....

    Also:
    Habe seit ca. einer Woche folgendes Problem:
    Wenn ich den Deckel meines iBooks schliesse, geht es in den Ruhezustand.
    nach einiger Zeit scheint es dann aufzuwachen, habe es noch nie live miterlebt, muss also nach einigen Minuten passieren.
    Wenn ich das iBook dann öffne bleibt der Monitor schwarz, der Rechner ist jedoch definitiv an und auch warm, dadurch dass er die ganze Zeit im geschlossenen Zustand an war. wenn ich dann blind schnelles abmelden mache höre ich keine festplattengeräusche, rechner scheint also an aber dennoch tot zu sein.

    Folgendes habe ich bisher probiert:

    -es wurden keine neuen Programme installiert, scheidet also aus
    -Pram reset
    -PMU reset
    -komplettes Cocktail programm einschliesslich rechte reparieren und pre-bind


    weiss einfach nicht mehr weiter

    kann das logic board kaputt sein ?
    hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht ?


    danke für die hilfe
     
    ostfriese, 18.11.2005
  2. Locator

    LocatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Ich tippe auch auf das Logic Board, leider....

    MfG
    Locator
     
    Locator, 19.11.2005
  3. ostfriese

    ostfriese Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    ich schieb den thread nochmal nach vorne

    sonst keiner eine ähnlich erfahrung gemacht ?
     
    ostfriese, 19.11.2005
  4. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    46
    schon mal alle externen Geräte abgeklemmt und kontrolliert ob es sich dann immer noch so verhält?
     
    eXiNFeRiS, 19.11.2005
  5. ostfriese

    ostfriese Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    hm werde ich mal probieren
    die haben aber sonst aich nie probleme gemacht...
    danke
     
    ostfriese, 19.11.2005
  6. maxxio

    maxxioMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe das gleiche Problem. Das Book hat einen schwarzen Bildschirm aber man hört das Festplattengeräusch. Das Ganze passiert aber nur wenn der Rechner nicht am Strom angeschlossen ist. Heute früh hatte ich das Problem, dass ich den Rechner vom Strom getrennt habe kurz nachdem ich in aufgeklappe (Stand by) hatte - Bildschirm war da aber aufgehängt. Ich habe das Problem meines erachtens erst seit dem ich auf X.4.2 geupdatet habe. Jetzt habe ich richtig Schiss auf X.4.3 zu updaten, weil ich da auch schon von Problemen gelesen habe.
     
    maxxio, 20.11.2005
  7. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Heute habe ich gemerkt das mein Pismo ab und zu keinen Ruhezustand mehr mag. Bildschrim bleibt schwarz. Dachte aber er hat sich aufgehängt, was er noch nie vorher tat. Mein Problem besteht seit 10.4.3 soweit ich weiß.
     
    ThaHammer, 20.11.2005
  8. ostfriese

    ostfriese Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    ich glaube ich habe den fehler gefunden
    hatte einen usb hub angehängt welcher einen defekt zu haben scheint
    warum der allerdings mein book zum aufwachen bringt und der bildschirm schwarz bleibt ist weiterhin rätselhaft...
     
    ostfriese, 20.11.2005
  9. Riepschiep

    RiepschiepMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ich habe ein ibook aus diesem jahr. bei mir ist es grundsätzlich so das wenn ein externes gerät (z.b. abziehen des usb hub) mein ibook zum aufwachen bringt ich immer einen schwarzen bildschirm hab. muss ihn dann blind runterfahren. wenn ich manuell in den ruhezustand wechsel und ihn über die tastatur oder mittels aufklappen des bildschirms aufwecke ist alles okay.
    das hängt vieleicht zusammen das die systemeinstellung : 'bei eingehenden anrufen aufwachen' nicht richtig funktioniert.
     
    Riepschiep, 23.11.2005
  10. DanVet

    DanVetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab einen ähnlichen Effekt, wenn ich mein PB mit angeschlossenem Netzkabel schlafen schicke (Bildschirm runterklappen), dann das Netzkabel abziehe und den Bildschirm wieder aufklappe. Das Schlaflicht verschwindet und es klickt auch leicht, wie wenn er aufwachen würde. Aber der Bildschirm bleibt tot (ich hatte aber auch einmal den Fall, dass man den Mauszeiger gesehen hat und er sich sogar bewegen lies). Klappe ich den Bildschirm wieder runter geht er wieder in den Schlafmodus. Behoben habe ich diesen Fehler immer durch komplettes runterfahren mit dem Aus/Ein-schaltknopf.

    Grüße, Daniel
     
    DanVet, 23.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IBook wacht aus
  1. mrkus21
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.375
    mrkus21
    18.09.2011
  2. Praeburn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.148
    Praeburn
    05.09.2011
  3. Lemim
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    447
    pc-bastler
    18.05.2007
  4. Lars84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    509
    Mister_Ed
    09.07.2006
  5. asg
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.132
    User-ID
    03.08.2005