iBook verkaufen?

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
tach tach

hab mal ne frage und zwar wollt ich mir nach dem fachabi en G5 fürs Studium zulegen habt ihr erfahrungen für wieviel man ein solches iBook ca. verkaufen kann oder ob ich es behalten um es in der Uni zu nutzen.

Chris
 

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
sehr witzig sind selten sachen bei die als sofort Kauf angeboten werden und wollt nur mal hören wie eure Erfahrung zu diesem thema ist bzw. ob es sich überhaupt lohnt das book zu vertikken
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
Jhonny Jumper schrieb:
sehr witzig sind selten sachen bei die als sofort Kauf angeboten werden und wollt nur mal hören wie eure Erfahrung zu diesem thema ist bzw. ob es sich überhaupt lohnt das book zu vertikken

Was verstehst Du unter "lohnen". Du musst doch nur mal die eine oder andere Auktion bis zum Ende beobachten, dann kennst Du die Chancen.
 

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
oh man 680€ ist aber echt net mehr so viel aber dafür könnt man ja wenigstens en display für den g5 holen naja
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
Jhonny Jumper schrieb:
oh man 680€ ist aber echt net mehr so viel aber dafür könnt man ja wenigstens en display für den g5 holen naja

Ich glaube es dürfte schwierig sein den Preis überhaupt zu erzielen
 

Giu21

Mitglied
Dabei seit
29.01.2004
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
1
Das musst du schon realistisch und immer in Relation zu aktuellen Preisen sehen!

Das neue Book gibts schon für ca. 1000€, wieso sollte man 800 für ein ALTES zahlen?

Ehrlich gesagt würde ich das iBook nicht verkaufen...
Für das Studium Zuhause ein Desktop-Mac kaufen (der neue iMac ist z.B. sehr gut geeignet) und in die Bibliothek mit dem iBook........!
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
Jhonny Jumper schrieb:
meinste echt ist osx 10.4 drauf, maus, und ordentlich ram drin

Sieh dir doch mal die Preise bei eBay an (auch Sofortkauf). Behalt das iBook lieber, ich denke fürs Studium (was?) wird es reichen.
 

Giu21

Mitglied
Dabei seit
29.01.2004
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
1
Ich weiß ja nicht was du damit machen möchtest bzw. was du studieren wirst...

....ich benutzte für die Uni noch ein altes ibook G3 600 mit Airport und 512MB. Das reicht für die Uni völlig aus...d.h. Tabellenkalkulation, Textbearbeitung, die üblichen Internetdienste,Musik etc.!

Kann mir nicht vorstellen dass du UNTERWEGS Dvds in iDVD oder ähnliches machst.......für Photoshop wird es zwar SEHR mühselig, aber es funktioniert...!
 

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
wollt den neuen mac nämlich auch privat für videoschnitt verwenden und weiss net ob der da so gut mit klar kommt oder ob das kein proplem ist mit ordentlich ram
 

Emagdnim

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
6.281
Punkte Reaktionen
233
Jhonny Jumper schrieb:
sehr witzig sind selten sachen bei die als sofort Kauf angeboten werden und wollt nur mal hören wie eure Erfahrung zu diesem thema ist bzw. ob es sich überhaupt lohnt das book zu vertikken

bei ebay kann man bei der erweiterten suche nach beendeten artikeln suchen.

gruss
 

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
Giu21 schrieb:
Ich weiß ja nicht was du damit machen möchtest bzw. was du studieren wirst...

....ich benutzte für die Uni noch ein altes ibook G3 600 mit Airport und 512MB. Das reicht für die Uni völlig aus...d.h. Tabellenkalkulation, Textbearbeitung, die üblichen Internetdienste,Musik etc.!

Kann mir nicht vorstellen dass du UNTERWEGS Dvds in iDVD oder ähnliches machst.......für Photoshop wird es zwar SEHR mühselig, aber es funktioniert...!

wollte nur wissen ob der iMac für videoschnitt etc. auch geeignet ist bzw. ob du damit zufrieden bist. Mit dem ibook will ich solche sachen eigentlich nicht unbedingt machen dann eher für so Layout Sachen in Qaurk oder Grafiken in Freehand
 

Giu21

Mitglied
Dabei seit
29.01.2004
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
1
Das ist natürlich immer so eine Frage des Blickwinkels!

Für die iApps mit genügend Speicher mehr als ausreichend (die neuen iMacs haben ausserdem die isight und ne bessere Grafikkarte)!

Wenn du unter Videoschnitt FinalCut in Verbindung mit Motion usw. meinst, funktioniert zwar auch aber da macht ein "großer" G5 mehr spaß.

Der Monitor ist groß und der G5 schnell genug für sämtliche Hobbyarbeiten...für den Pro-Bereich eher nicht denn dort gilt:
time is money!

Lange Rede kurzer Sinn: JA
 

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
naja so extrem professionel solls dann erstmal doch net werden und ist zudem ja auch noch ne preisfrage der g5 ist ja dann noch um einiges teurer. wird mich mal interessieren wird der rechner eigentlich schnell heiß kann mir das im mom noch net so wirklich vorstellen wie das alles so gut laufen soll in so nem kleinen Gehäuse für einen Desktop Rechner
 

Eisengigant

Mitglied
Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
223
Punkte Reaktionen
0
Imac g5 mit final cut und ram= freunde
Aber selbst das ibook kommt damit zurecht, wenn man damit kein HD material bearbeitet, dafür ist ein g5 ein muss.
Ich spreche aus erfahrung..also nicht meckern!
 

Eisengigant

Mitglied
Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
223
Punkte Reaktionen
0
wobei 12 " natürlich schon kleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein wäre für die videobearbeitung.........sehr kleeeeein...aber gut aufgelöst ;)
 

Jhonny Jumper

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
tjo stimmt wohl hab ja noch en 2. Monitor dran dann gehts auch einigermaßen mit den ganzen Fenstern in Final Cut
 
Oben Unten