iBook und Windows PC über Netzwerk miteinander verbinden

  1. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Mein Windows PC und mein iBook gehen über den selben Router ins Internet. Was ich erreichen will ist, dass ich mit meinem iBook auf die freigegebenen Daten von meinem Windows-PC zugreife und umgekehrt. Leider wird beim Windows PC unter Arbeitsgruppen nur der Windows-PC angezeigt und beim iBook nur das iBook. Was muss ich also machen um gegenseitig auf die Rechner zugreiden zu können?

    Für Eure Antworten danke ich Euch im Vorraus.
    Viele Grüße
    loser1000
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mit deinem Router hat das Problem nichts zu tun ;-)

    Auf dem Windows PC gibst du die Dateien frei (rechter Mausklich auf den Ordner, freigeben).

    Auf deinem ibook drückst du nun im Finder Apfel+K, dann kommt ein popup, wo du die URL zu deinem Windowsshare eingeben mußt:

    smb://MeineWindowsIP/MeinShare

    nach einem Klick auf OK kommt dann ein Username/Password Popup, wo du nun deinen Windows Benutzernamen und Password eingibst. Dann bist du verbunden.

    Auf dem Mac geht das unter Systemeinstellungen -> Sharing, dort Windows Freigabe aktivieren, und auf dem pc gibst du dann im Explorer bei "Netzlaufwerk verbinden" ein:

    \\MeineMacIP\MeinShare (wie das Share heißt, kann ich dir auswendig nicht sagen). Auch dort kommt ein Username/Password Prompt, diesmal dann mit dem Mac Username und password einloggen.

    Falls das mit der Windows Freigabe nicht auf anhieb geht:
    Datei und Druckerfreigabe aktiviert für das Interface?
    Firewall aus auf der Windows Kiste?
    Netbios über TCP/IP aktiviert?

    Falls der Windows Rechner sich nicht connected, schau mal, ob der Client für Microsoft Netzwerke läuft auf dem Netzwerk Interface.
     
  3. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich die IP mit Punkten oder ohne? Und was meinst Du mit "MeinShare"

    mfg

    loser1000
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Die IP Adresse in der Standardnotation mit Punkten.
    also xxx.xxx.xxx.xxx

    Mit "MeinShare" meine ich den Namen des SMB Shares, das du freigeben bzw. auf das du zugreifen willst.
     
  5. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    SMB Share verstehe ich immernoch nicht. Kannst Du mal ei Beispiel machen.

    Vielen Dank
    loser1000
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Du kannst mittels des Microsoft SMB Protokolls Verzeichnisse freigeben. Diese Verzeichnisse kannst du auf einem anderen Rechner mounten, und damit über das Netzwerk arbeiten, wie wenn der Ordner lokal auf dem Rechner existieren würde.
    Auf Windeutsch heißt das imho "Netzwerklaufwerk".

    Auf dem Rechner, der das Share freigeben soll, benötigst du einen Server (bei Windows die "Datei- und Druckerfreigabe", bei Unixen meist Samba), und auf dem Rechner, der es einhängen soll, benötigst du einen Client (Samba bringt einen mit, unter Windows wäre es der "Client für Microsoft Netzwerke, im mac os ist die bedienung in den Finder integriert)
     
  7. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich habe das jetzt soweit hinbekommen. Nun stellt sich mir noch die Frage, ob es so konfiguriert ist, dass nur Nutzer aus meinem Netzwerk auf mein iBook und mein Windows-Computer zugreifen können. Ich habe nur Windows Sharing aktiviert, das größere Problem ist doch eher die Ausgeschaltete Firewall beim Win-PC.

    Und noch eine Frage, die daten welche sich unter "Netzwerk>Servers>MeinNAME-ibook-g4.local" befinden sind doch die welcher für das Sharing freigegeben sind oder?

    mfg loser1000
     
  8. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    bei http://www.baumweb.de gibt's fast alles, was man wissen muss...
     
  9. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich da nicht gefunden...
     
  10. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe hierzu habe ich dort nicht gefunden. Und was mit der Firewall ist auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...