iBook und Videoadapter - wer ist schuld?

Onophrio

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
392
Punkte Reaktionen
5
Hi,

hab an meinem 800er iBook den Video- Adapteur am laufen, und kann super Bilder in Farbe auf dem TV anschauen - 2 Minuten lang - dann schaltet's auf schwarzweiß. Macht das das iBook oder (unwahrscheinlicher) der Fernseher?
Bei DVDs gehts eh nur S/W und zwischendrin kommen blaue Bilder. Keine Ahnung warum.
'Monitore' ist auf PAL, und das Problem besteht bei jeder Auflösung.
So what should I do?
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
0
Hmm....

einzige Idee, die ich so spontan noch hätte, wäre die Farben runterzufahren.

Bei den "alten" PB ist es z. B. so, dass du DVDs über den Beamer nur mit 32768 Farben ansehen kannst, mit 16,7 Mio Farben verweigert es den Dienst.

Ist aber nur eine Idee.....
 

gruenlich!

Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
179
Punkte Reaktionen
22
Ich habe das gleiche Problem mit dem neu gekauften Kabel. Allerdings habe ich das nur mit dem Chinchausgang des Kabels versucht und den mit dem Chincheingang am Fernseher verbunden.
Zusätzlich ist ja noch ein S-Video-Anschluß dran, den braucht aber auch der Fernseher. Und ich ein S-Video-Kabel...
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
manchmal ist es auch so. wenn du ein anderes Format eingestellt hast, z.B. SECAM... dann ist es auch möglich, dass etwas in S/W dargestellt wird - schau dir ev. mal diese Einstellung an- vielleicht hilft das ja.

Gruss

Yoda
 

horsti

Mitglied
Dabei seit
30.04.2002
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Hi Onophrio,

versuche mal mit der Bildschirmauflösung zu spielen. Ich hatte ein ähnliches Problem mit der Anzeige auf dem Fernseher, das hatte sich allerdings erledigt, nachdem ich die iBook-Auflösung auf 800x600 runtergefahren habe.
Gruß
horsti
 

GigoloArt

Mitglied
Dabei seit
21.01.2003
Beiträge
309
Punkte Reaktionen
0
Bei mir lags jetzt definitiv daran, dass der Stecker nicht fest genung sass.

Kein Scherz!

Hab btw auch die höchste Auflösung und Farbenanzahl eingestellt und alles funzt prima!
 

Onophrio

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
392
Punkte Reaktionen
5
Danke erstmal,

leider hat nix geholfen. Weder Auflösung, noch Farben verstellen, und der Stecker sitzt auch auf Anschlag. Mich verwundert vor allem, dass es am Anfang geht, nach einer Weile aber S/W wird. TV aus und wieder an --> Es ist ganz kurz wieder farbig, und dann wieder S/W. Leider im forum auch nichts passendes gefunden. Ich kanns mir zwar nicht vorstellen, aber dann muss es wohl am TV liegen.....

Danke nochmal.

Falls jd. noch was einfällt.....bitte posten.....
 

cyres

Registriert
Dabei seit
26.02.2003
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hi,
hab ein 500er ibook und spiele mit dem Gedanken mir das av kabel zu holen, um Filme auf meinem Fernseher zu sehen. Hab aber noch die Variante mit der ATI Rage Grafikkarte. Bei diesem gibt es nur das Kabel mit composite Ausgang+Audio.
Jetzt meine Frage...
bekomm ich damit ein Vollbild hin? Ich glaube gelesen zu haben, dass man nur eine bestimmte Auflösung mit einem schwarzen Rand hat. Kann das jemand bestätigen oder dementieren?
Grüße
Cyres
 

tasha

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
3.738
Punkte Reaktionen
38
hi, hab beim 500er ibook av-kabel marke eigenbau, kein problem mit vollbild, farbe oder ähnlichem. geht prima.
 
Oben