ibook und externer Monitor

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Sl0815, 25.04.2005.

  1. Sl0815

    Sl0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich hab seit letzter Woche mein ibook und jetzt stellt sich mir nach eingehender Betrachtung eigenlich nur noch eine Frage.

    Ich habe mir den screen enhancer installiert und nun auch meinen externen TFT als "Hauptmonitor" eignestellt. Allerdings bleibt ja dann auf dem ibook LCD noch das Hitnergrundbild sichtbar....

    Kann man das ibook lcd in dieser Betriebsart ganz ausschalten?

    Gruß Stephan
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Dreh doch einfach die Helligkeit herunter.
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Kann man nicht.
    Also ich bin froh über diese Form von mehr Platz. ;)
     
  4. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Ich auch!
    Ich benutz mein iBook immer als Paletten Moni und arbeite dann auf meinem 21"er, ich find das geht ganz gut.
     
  5. mores

    mores MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    ich habe herausgefunden dass wenn ich den externen monitor an mein PB anschließe während das PB sich im schlaf-zustand befindet, dass dann das PB hochfährt und den bildschirm am externen monitor darstellt.
    einziges problem war, dass ich dann keine tastatur verwenden konnte. müsste man externe USB tastatur anstecken, dann könnte ich das PB "in die ecke stellen" und wie einen desktop verwenden.
     
  6. robin

    robin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    14
    ... meine iBook fristet sein Dasein unterm Schreibtisch, auf dem ist leider kein Platz mehr. Das einzige was nervt, ist der Umstand, dass sich die Displayhelligkeit des Books nach jedem neuen Start wieder auf "minimal" einstellt, und leider nicht "aus" bleibt...

    Robin
     
  7. Sl0815

    Sl0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    naja schade, aber danke für die schnellen Antworten. Ich muß auch sagen, daß ein externer TFT doch ab und an ganz angenehm ist :)
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    wieso schade? Ich versteh den Schaden nicht so ganz... kopfkratz
     
  9. riffi07

    riffi07 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich schließe mich hier für eine kurze Frage an:

    Wie stelle ich den externen Monitor als Hauptmonitor ein, so dass ich nur die höhere Auflösung verwenden kann?

    EDIT: Tippfehler
     
  10. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Du hast ein G3/500 iBook, bei diesem würde der Patch den Grafikchip killen, da ein Ati Rage verbaut ist, und kein Radeon.

    Die Potentielle erweiterungsmöglichkeit haben nur iBooks mit Radeon Chips (ab G3/700)

    In diesem Thread hier steht alles:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=91328

    Du kannst leider nur in der Displayauflösung auf den Monitor spiegeln.