ibook stürzt beim berühren der festplatte ab

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von hoschis, 08.09.2005.

  1. hoschis

    hoschis Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo! ich habe ein g3 ibook, bei dem ich gestern die festplatte gewechselt habe. soweit so gut. nun läuft das gerät zwar wenn ich es einschalte, ABER sobald ich links unten (da wo unten drunter die festplatte ist, draufdrücke, stürzt das ibook sofort komplett ab, also wie strom weg.
    ich habe die festplatten kabel ein zweites mal neu angesteckt, wieder das selbe problem.
    irgendwelche ähnlichen erfahrungen gemacht oder einen tipp, woran das liegen könnte....?
    lg - hoschis
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Nun da hast du wohl irgendwas nicht ganz sauber zusammengebaut.

    Vielleicht hast du ja an einer anderen Stelle etwas gelockert, ohne es zu wissen (Kabelmäßig)

    Ich nehme an die neue Platte ist von den Abmessungen genau so wie die alte.
     
  3. hoschis

    hoschis Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine antwort.

    mit abmessungen meinst du die größe, oder? und ja, die ist genau so groß und sieht genau so aus.

    der imac stürzt - im geöffneten zustand - auch nur dann ab, wenn ich direkt auf die fesplatte drücke. also ich berühre die festplatte an einem bestimmten punkt, drücke ein bisschen & zack-prack ist der computer weg.

    es gibt keinen festplatte-ausschalt-mechanismus, oder ? ;-)

    UND ergänzt sei noch erwähnt, dass ich die festplatte wechselte, weil der computer ge-klackt hat, also extrem, richtig wie eine tickende bombe ... mit der neuen festplatte ist das klacken wenigstens weg, insofer nehme ich an, dass es die festplatte war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2005
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Nun ich würde da nicht mehr draufdrücken, moderne Festplatten können zwar was ab, aber Vorsicht ist doch angesagt.

    Bist du sicher das nicht beim Einbau nichts aneckt?

    Lade dir doch mal das PDF
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=300205

    herunter, da ist alles beschrieben wie man es macht, in Farbe.

    Sehe gerade, einmal sagst du iMac un d einmal iBook. kopfkratz
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2005
  5. hoschis

    hoschis Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo! also das teil hält ganz schön was aus, muß ich feststellen ;-) das ibook hatte ich tatsächlich "falsch verschraubt", d.h. ich habe diese festklemmungsteile von der festplatte falsch montiert und somit drückte die festplatte immer auf die platine unter ihr - das verursachte den absturz. aber - man möge es nicht glauben - nach umbauen und somit richtigem einbau der festplatte (ohne berühren der bodenplatine) läuft das ibook wieder problemlos. also danke & bye!
     
  6. RocketMan

    RocketMan MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    48
    :confused:
    iBook, iMac, iBook, was denn jetzt?
     
  7. hoschis

    hoschis Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ibook isses :)
     
  8. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Schön, also doch ein Einbaufehler..;)

    Gut das es wieder läuft!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen