iBook startet nicht mehr nach Sec.Update

  1. iPodianer

    iPodianer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    22
    Guten Morgen Community!

    Habe gestern das vorgeschlagene Security-Update installiert und nun startet das Book nicht mehr.
    Beim Start mit Apfel+V bleibt das Book bei dieser Meldung stehen:
    /usr/sbin/smbd: cupsd's bootstrap server port not found
    Ein Drucker ist nicht installiert auch keine Druckerfreigaben. Daher weiß ich nicht, wieso gerade Cups einen Fehler verursacht!?
    Hat von Euch jemand einen Rat?
    System: OSX 10.4.5
    iBook 1.33, 512MB RAM

    Ich DANKE und HOFFE!!!

    Gruß Andreas
     
    iPodianer, 21.03.2006
  2. Klauf

    KlaufMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Wozu startet man mit Apfel+V, was willst Du damit erreichen?
     
    Klauf, 21.03.2006
  3. Klauf

    KlaufMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ah, Du willst die Unix-startmeldungen sehen, richtig? Hast Du mal probiert mit Apfel-S zu starten? Oder von der Installations-DVD?
     
    Klauf, 21.03.2006
  4. iPodianer

    iPodianer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    22
    Damit die Startmeldungen am Bildschirm angezeig werden.
    Somit kann man nachvollziehen, wo der Rechner hängenbleibt.
    Siehe Fehlermeldung oben.

    Gruß
     
    iPodianer, 21.03.2006
  5. iPodianer

    iPodianer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    22
    Apfel+S noch nicht, will ich nach der Arbeit noch ausprobieren.
    Installations-Disc ja. Festplatten-Dienstprogramm durchlaufen lassen, alles ok.
    In der aktuellen Macwelt ist ein Artikel zum Thema Startprobleme.
    Demnach hatte ich auch schon versucht das Book mit der Umschalttaste zu starten. Dadurch sollen nur die nötigsten Treiber und kaum Hintergrundprogramme gestartet werden. Das Book bleibt dann trotzdem hängen.


    Gruß
     
    iPodianer, 21.03.2006
  6. smarti10

    smarti10MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2002
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    17
    Weiß denn keiner eine Lösung ???????
    Mir ist das noch nie passiert bei einem Update... jetzt bringe ich jemanden vom PC zum Mac und der macht dann genau so einen Mist wie ein Windoof PC.

    Gruß Chrissi
     
    smarti10, 21.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook startet nach
  1. ninosch@mac.com
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    597
    in2itiv
    11.11.2007
  2. emusic303
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    390
    promille
    13.03.2007
  3. Burning_Dice
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    546
    Pirol411
    24.08.2006
  4. agro
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    823
  5. lamp
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    664